Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine erobert weitere Orte im Süden des Landes zurück
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Herford 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Enger, Herford, Hiddenhausen & Spenge aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Herford 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Herford 1 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Jonas Güttler, dpa (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Herford 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier lesen Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 90 mit Orten wie Enger.

Der 15. Mai 2022 ist der Tag, an dem in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahlen über die Bühne gehen. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Wahlkreises Herford 1 dürfen an diesem Datum ihm Wahllokal oder schon davor per Briefwahl ihre Stimme abgeben. In Summe gibt es in dem Bundesland 128 Wahlkreise.

In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur mehr zu den Orten, die bei der NRW-Wahl 2022 zum Wahlkreis Herford 1 zählen, sondern können nach der Auszählung aller Stimmen auch ganz unkompliziert einen Blick auf die Ergebnisse für den besagten Wahlkreis werfen. Außerdem finden Sie hier die letzten Wahlergebnisse für Herford 1 von der NRW-Wahl 2017.

Ergebnisse für Herford 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Im unten stehenden Datencenter lassen Sie nach der Wahl am 15. Mai die amtlichen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Herford 1 bei der NRW-Wahl 2022 einsehen:

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt der dpa anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die dpa-infocom GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Die NRW-Wahl 2022 bringt je Wahlkreis zwei verschiedene Ergebnisse hervor: Zum einen entscheiden die wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner des Bundeslandes mit ihrer Erststimme, welcher der unterschiedlichen Direktkandidaten aus ihrem Wahlkreis in den Landtag einzieht.

Die Zweitstimme vergibt man hingegen an eine der zahlreichen Parteien. Mit ihr wird bestimmt, wie viele Sitze eine Partei insgesamt im Parlament erhält. Je mehr Stimme eine Partei einfährt, desto mehr Sitze stehen ihr logischerweise zu. Allerdings muss jede Partei die Fünf-Prozent-Hürde überwinden. Diese besagt, dass eine Partei mindestens fünf Prozent der Stimmen haben muss, um im Landtag vertreten zu sein.

Lesen Sie dazu auch

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Herford 1 mit Orten wie Hiddenhausen und Spenge

Der Wahlkreis Herford 1 hat die Nummer 90 inne. Vom Kreis Herford zählen die Gemeinden Enger, Herford, Hiddenhausen und Spenge zu dem Wahlkreis.

Enger besteht aus neun Stadtteilen:

  • Belke-Steinbeck
  • Besenkamp
  • Dreyen
  • Enger
  • Herringhausen (West)
  • Oldinghausen
  • Pödinghausen
  • Siele
  • Westerenger

Zu Herford gehören ebenfalls neun Stadtteile:

  • Herford-Stadt
  • Diebrock
  • Eickum
  • Elverdissen
  • Falkendiek
  • Herringhausen
  • Laar
  • Schwarzenmoor
  • Stedefreund

Hiddenhausen gliedert sich in sechs Gemeindeteile:

  • Eilshausen
  • Hiddenhausen
  • Lippinghausen
  • Oetinghausen
  • Schweicheln-Bermbeck
  • Sundern

Der Wahlkreis Herford 1 gehört dem Regierungsbezirk Detmold an. Neben dem Wahlkreis Herford 1 liegen im Kreis Herford noch der Wahlkreis Herford 2 - Minden-Lübbecke 3 mit der Nummer 91 und der Wahlkreis Wahlkreis Lippe 2 – Herford 3 mit der Nummer 98.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Herford 1

Bei der NRW-Wahl 2017 trug der Wahlkreis Herford 1 noch den Namen Herford 1 – Minden-Lübbecke 3 und beinhaltete auch Gemeinden aus dem Kreis Minden-Lübbecke. In dem Wahlkreis waren damals 113.696 Menschen wahlberechtigt. Insgesamt gaben 69.213 ihre Stimme bei der Wahl ab. Die Wahlbeteiligung lag somit bei 60,9 Prozent. Das waren vor fünf Jahren die Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen für den damaligen Wahlkreis Herford 1 – Minden-Lübbecke 3:

  • SPD: 34,6 Prozent
  • CDU: 32,0 Prozent
  • FDP: 10,8 Prozent
  • AfD: 7,7 Prozent
  • Grüne: 6,3 Prozent
  • Linke: 4,5 Prozent
  • Sonstige: 3,2 Prozent
  • Piraten: 0,9 Prozent

Bei der NRW-Landtagswahl im Jahr 2017 zog der SPD-Kandidat Christian Dahm mit 49,3 Prozent der gültigen Erststimmen an seinen Konkurrenten vorbei. Das waren die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten im damaligen Wahlkreis Herford 1 – Minden-Lübbecke 3, der mittlerweile den Namen Herford 1 inne hat:

  • Christian Dahm (SPD): 49,3 Prozent
  • Klaus Oehler (CDU): 36,3 Prozent
  • Stephen Paul (FDP): 7,1 Prozent
  • Anika Hüting (Grüne): 5,9 Prozent
  • Markus Wagner (AfD): 5,8 Prozent
  • Inez Déjà (Linke): 4,1 Prozent
  • Dennis Deutschkämer (Piraten): 1,5 Prozent

Mehr Infos: