Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Herne: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Sodingen, Wanne, Herne-Mitte aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Herne: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier zeigen wir Ihnen die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Herne bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Ergebnisse für den Wahlkreis Herne bei der NRW-Wahl 2022: Alle Wahlergebnisse für Parteien und Kandidaten finden Sie hier nach der Landtagswahl.

Über 13 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger wurden aufgerufen, bei der NRW-Wahl 2022 abzustimmen. Insgesamt werden zwei Stimmen abgegeben. Die Erststimme entscheidet darüber, welcher Direktkandidat oder welche Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis direkt in das Parlament gewählt wird. Mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt. Umso mehr Zweitstimmen eine Partei in ganz NRW erzielt, desto mehr Sitze erhält sie im Landtag.

In Nordrhein-Westfalen gibt es 128 unterschiedliche Wahlkreise. Einer davon ist der Wahlkreis Herne. Wenn Sie mehr zu den Wahlergebnissen im Wahlkreis Herne wissen möchten, dann sind Sie hier in diesem Artikel genau richtig. Wir präsentieren Ihnen direkt nach der Auszählung der abgegebenen Stimmen alle wichtigen Ergebnisse zur NRW-Landtagswahl. Zusätzlich können Sie in einem kurzen Überblick nachlesen, welche Stadtbezirke zum Wahlkreise Herne gehören und wie dort die Wahlergebnisse bei der Landtagswahl 2017 lauteten.

Ergebnisse für Herne: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Im direkten Anschluss an die Auswertung der Stimmen können Sie in unserem Datencenter die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Herne bei der NRW-Landtagswahl 2022 abrufen:

Alle Wahlberechtigten können mit zwei Stimmen über die politische Zukunft in NRW entscheiden. Mit der Erststimme wird ein Direktkandidat oder eine Direktkandidatin aus dem Wahlkreis Herne gewählt. Die Person, welche dabei am meisten Wählerstimmen für sich gewinnen kann, zieht als Abgeordneter oder Abgeordnete für den Wahlreis in das Parlament in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die Zweitstimme entscheidet darüber, wie viele Plätze insgesamt von einer Partei im nordrhein-westfälischen Landtag besetzt werden. Allerdings ist für den Einzug ins Parlament das Erreichen von mindestens fünf Prozent der Wählerstimmen nötig.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Herne mit Sodingen, Wanne und Herne-Mitte

Alle Wahlkreise in NRW haben eine eigene Nummer. Dem Wahlkreis Herne wurde die Nummer 110 zugewiesen. Bei der Landtagswahl 2017 gab es im Wahlkreis Herne insgesamt 88.375 Wahlberechtigte. Der Wahlkreis Herne setzt sich aus folgenden drei Bezirken der Stadt Herne zusammen:

Lesen Sie dazu auch
  • Herne-Mitte
  • Sodingen
  • Wanne

Das sind die Orteile der drei Stadtbezirke:

Herne-Mitte:

  • Holsterhausen
  • Baukast-Ost
  • Herne-Mitte
  • Herne-Süd

Sodingen:

  • Horsthausen
  • Sodingen
  • Holthausen

Wanne:

  • Unser Fritz/Crange
  • Wanne
  • Baukau-West

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Herne

Vor fünf Jahren fanden die letzten Landtagswahlen in NRW statt. 58,9 Prozent der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sind damals zur Wahl gegangen. Hier haben wir die Ergebnisse der NRW-Wahl 2017 im Wahlkreis Herne für Sie im kurzen Überblick:

Zweitstimme:

  • SPD: 39,5 Prozent
  • CDU: 23,5 Prozent
  • Grüne: 4,7 Prozent
  • FDP: 9,3 Prozent
  • Piraten: 1,5 Prozent
  • Linke: 5,4 Prozent
  • AfD: 11,2 Prozent
  • Andere: 5,0 Prozent

Die meisten Erststimmen hat 2017 der SPD-Direktkandidat Alexander Vogt erzielt. Das sind die restlichen Wahlergebnisse der Erststimmen im Wahlkreis Herne:

  • Alexander Vogt (SPD): 46,8 Prozent
  • Sven Rickert (CDU): 27,9 Prozent
  • Raoul Roßbach (Grüne): 4,5 Prozent
  • Thomas Nückel (FDP): 9,3 Prozent
  • James-Michael Eilebrecht (Piraten): 4,2 Prozent
  • Christopher Krogull (Linke): 6,8 Prozent

Mehr Infos: