Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Höxter: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Höxter, Warburg, Bad Driburg, Brakel, Beverungent, Stinheim & mehr aktuell

Wahlergebnisse
06:52 Uhr

Wahlkreis Höxter: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier zeigen wir Ihnen die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Höxter bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Die Ergebnisse für den Wahlkreis Höxter bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien.

In Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsstärksten Bundesland in Deutschland, findet am 15. Mai 2022 die Landtagswahl statt. Über 13,2 Millionen Bürgerinnen und Bürger aus ganz NRW haben die Chance, darüber zu entscheiden, welche Parteien im Parlament in Düsseldorf einziehen, beziehungsweise bleiben dürfen.

In Nordrhein-Westfalen gibt es insgesamt 128 verschiedene Wahlkreise. Einer von ihnen ist der Wahlkreis Höxter mit rund 115.000 Wahlberechtigten. Hier in diesem Artikel finden Sie alle Infos rund um die Ergebnisse zur NRW-Landtagswahl 2022 im Wahlkreis Höxter, die dazugehörigen Wahlkreisorte und die Wahlergebnisse aus der letzten NRW-Landtagswahl im Jahr 2017.

Ergebnisse für Höxter: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Die Auswertung aller abgegebenen Wahlzettel für die Landtagswahl in NRW beginnt am 15. Mai 2022 um 18 Uhr. In unserem nachfolgenden Datencenter haben Sie die Möglichkeit, die Ergebnisse aus dem Wahlkreis Höxter abzurufen.

Alle Wahlberechtigten können bei der NRW-Landtagswahl 2022 zwei Stimmen abgeben. Die Erststimme wird an eine bestimmte Kandidatin oder einen bestimmten Kandidat vergeben. Die Person, die die meisten Wählerstimmen in Wahlkreis Höxter erzielt, erhält einen Platz als Abgeordnete oder Abgeordneter im nordrhein-westfälischen Parlament. Das Verfahren trägt dazu bei, dass sich das Parlament mit den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aus allen 128 Wahlkreisen in NRW zusammensetzt und somit verschiedene regionale Interessen vertreten werden können.

Mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt. Von ihr hängt es ab, wie viele Abgeordnete einer Partei einen Platz im Landtag erhalten. Damit eine Partei aber überhaupt einen Platz im NRW-Parlament bekommt, muss sie mindestens fünf Prozent der abgegebenen Zweitstimmen erzielen. Hierbei wird auch von der Fünf-Prozent-Hürde gesprochen.

Lesen Sie dazu auch

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Höxter mit Kreisstadt Höxter

Der Wahlkreis Höxter weist die niedrigste Bevölkerungsdichte aller 128 Wahlkreise in Nordrein-Westfalen auf und hat die Wahlkreisnummer 102. Die Stadt Höxter besteht aus folgenden Ortschaften:

  • Stadtkern Höxter
  • Albaxen
  • Bödexen
  • Bosseborn
  • Brenkhausen
  • Bruchhausen
  • Fürstenau
  • Godelheim
  • Lüchtringen
  • Lütmarsen
  • Ottbergen
  • Ovenhausen
  • Stahle

Außerdem setzt sich der Wahlkreis aus folgenden Orten zusammen:

  • Bad Driburg
  • Beverungent
  • Borgentreich
  • Brakel
  • Marienmünster
  • Nieheim
  • Steinheim
  • Warburg
  • Willebadessen

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Höxter

Vor fünf Jahren waren die letzten Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Die Wahlbeteiligung lag damals bei 65,7 Prozent. Das waren die Wahlergebnisse aller Zweitstimmen im Wahlkreis Höxter 102:

  • CDU: 45,4 Prozent
  • SPD: 26,4 Prozent
  • FDP: 10,9 Prozent
  • AfD: 6,3 Prozent
  • Grüne: 4,4 Prozent
  • Linke: 3,2 Prozent
  • Piraten: 0,7 Prozent
  • Andere: 2,5 Prozent

Als Wahlkreisabgeordneter für Höxter wurde 2017 Matthias Goeken von der CDU mit 50,8 Prozent der Erststimmen gewählt. Die Kandidaten der anderen Parteien konnten bei der letzten NRW-Wahl deutlich weniger Stimmen für sich beanspruchen:

  • Marcel Franzmann (SPD): 27,5 Prozent
  • Marion Ewers (FDP): 7,0 Prozent
  • Norbert Senges (AfD): 5,7 Prozent
  • Uwe Rottermund (Grüne): 4,2 Prozent
  • Jörg Volacek (Linke): 2,9 Prozent
  • Wilk Spieker (Piraten): 1,0 Prozent

Mehr Infos: