Newsticker
Selenskyj hebt gute Beziehungen mit Polen hervor
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Mettmann 4: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Mettmann, Velbert, Wülfrath aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Mettmann 4: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Mettmann 4 bei der NRW-Wahl 2022 finden Sie am Wahltag hier.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Die Wahlergebnisse für Mettmann 4 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 40. Dazu gehören die Gemeinden Velbert und Wülfrath.

Am 15. Mai 2022 dürfen rund 13 Millionen Wahlberechtigte in Nordrhein-Westfalen bei der Landtagswahl ihre Kreuze machen. Knapp 800.000 von Ihnen wählen in diesem Jahr zum ersten Mal. Für die Wahl ist das Bundesland in 128 Wahlkreise eingeteilt, die jeweils etwa die gleiche Anzahl an Einwohnerinnen und Einwohnern haben sollen.

In diesem Artikel informieren wir Sie darüber, welche Gemeinden und Kommunalwahlbezirke zum Wahlkreis Mettmann 4 gehören und haben natürlich auch am Wahltag die Ergebnisse der NRW-Wahl 2022 für Sie. Darüber hinaus finden Sie am Ende des Artikels die Wahlergebnisse der Landtagswahl 2017.

Ergebnisse für Mettmann 4: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Wenn die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer am 15. Mai 2022 mit der Auszählung der Stimmzettel fertig sind, dann finden Sie hier die Ergebnisse für den Wahlkreis Mettmann 4:

Bei der Landtagswahl wird ein neues Parlament für das Bundesland Nordrhein-Westfalen gewählt. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger dürfen darüber abstimmen, welche Politiker und Parteien die neue Landesregierung bilden. Dazu haben sie zum einen die Erststimme, mit der direkt ein Kandidat oder eine Kandidatin aus dem entsprechenden Wahlkreis gewählt wird und dann per Direktmandat in den Landtag einzieht - vorausgesetzt der gewählte Politiker oder Politikerin erhält die meisten Stimmen.

Die wichtigere Zweitstimme geht direkt an eine Partei und bestimmt, wie viele Kandidatinnen und Kandidaten neben den Direktmandatsträgern einen Sitz im Landtag erhalten können. Die Sitze werden nämlich anhand der prozentualen Verteilung der Stimmen vergeben.

Lesen Sie dazu auch

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Mettmann 4 mit Velbert und Wülfrath

Der Landkreis Mettmann ist in insgesamt vier Wahlkreise unterteilt. So soll gewährleistet werden, dass die in jedem Wahlkreis gewählten Politikerinnen und Politiker auch etwa die gleiche Anzahl an Bürgerinnen und Bürgern vertreten. Diese Gemeinden sind Teil des Wahlkreises 40:

  • Velbert
  • Wülfrath
  • Mettmann mit den Kommunalwahlbezirken 5020, 5030 und 5110 bis 5200

Weitere Gemeinden aus dem Landkreis Mettmann finden Sie in diesen Wahlkreisen: Wahlkreis Mettmann 1, Wahlkreis Mettmann 2 und Wahlkreis Mettmann 3 – Mülheim 2.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Mettmann 4

Im Wahlkreis Mettmann 4 waren zur Zeit der Landtagswahl 2017 86.277 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Von Ihnen setzten letztendlich 57.452 ihre Kreuze, was einer Wahlbeteiligung von 66,6 Prozent entspricht. 2017 wurden diese Parteien mit der Zweitstimme gewählt:

  • SPD: 31,3 Prozent
  • CDU: 31,7 Prozent
  • Grüne: 5,3 Prozent
  • FDP: 13,8 Prozent
  • Piraten: 1,2 Prozent
  • Linke: 4,4 Prozent
  • AfD: 8,7 Prozent
  • Andere: 3,7 Prozent

Das Direktmandat und damit einen Sitz im Landesparlament erhielt der CDU-Politiker Martin Sträßer. Die Verteilung der Erststimmen sehen Sie hier:

  • Volker Münchow (SPD): 34,0 Prozent
  • Martin Sträßer (CDU): 38,5 Prozent
  • Ina Besche-Krastl (Grüne): 5,0 Prozent
  • Thorsten Hilgers (FDP): 9,2 Prozent
  • Gereon Esser (Piraten): 2,0 Prozent
  • Götz Lange (Linke): 4,8 Prozent
  • Ulrich Schwierzke (AfD): 6,5 Prozent

(AZ)

Mehr Infos: