Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Minden-Lübbecke 2: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Minden, Porta Westfalica, Bad Oeynhausen mit Lohe & Rehme aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Minden-Lübbecke 2: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Fredrik von Erichsen, dpa (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Minden-Lübbecke 2 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 89 mit Orten wie Minden.

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen gehen dieses Jahr wieder die Landtagswahlen über die Bühne. Der 15. Mai wurde als offizieller Wahltag von der Regierung ausgewählt. Nordrhein-Westfalen kommt insgesamt auf eine Zahl von 128 verschiedenen Wahlkreisen, wozu auch der Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 mit Orten wie Minden gehört.

Welche weiteren Orte zählen noch zum Wahlkreis Minden-Lübbecke 2? In diesem Artikel erfahren Sie es und können einen Blick auf die dazugehörigen Ergebnisse der letzten NRW-Wahl 2017 werfen. Nachdem alle Stimmen ausgewertet wurden, finden Sie in diesem Artikel außerdem die offiziellen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Minden-Lübbecke 2.

Ergebnisse für Minden-Lübbecke 2: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In diesem Datencenter sehen Sie nach der Auszählung aller Stimmzettel am 15. Mai die amtlichen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Minden-Lübbecke 2:

Alle wahlberechtigten Personen haben bei der NRW-Wahl 2022 die Chance dazu, zwei Stimmen abzugeben. Die sogenannte Erststimme wird an einen Direktkandidaten oder an eine Direktkandidatin einer Partei vergeben. Der Bewerber, der die meisten Stimmen im entsprechenden Wahlkreis bekommt, erhält schlussendlich einen Sitz als Abgeordneter im nordrhein-westfälischen Landtag.

Mit der Zweitstimme wird hingegen für eine der unterschiedlichen Parteien abgestimmt. Je mehr Stimmen eine Partei für sich verbuchen kann, desto höher fällt auch die Anzahl der Sitze aus, die eine Partei im Parlament zugesprochen bekommt. Um überhaupt im Landtag Platz nehmen zu dürfen, braucht jede Partei mindestens fünf Prozent der Wählerstimmen.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 mit Orten wie Minden und Porta Westfalica

Der Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 trägt die Nummer 89. Vom Kreis Minden-Lübbecke zählen die Gemeinden Minden und Porta Westfalica sowie Teile von Bad Oeynhausen zu dem Wahlkreis.

Lesen Sie dazu auch

Minden setzt sich aus 19 Stadtbezirken zusammen:

  • Bärenkämpen
  • Bölhorst
  • Dankersen
  • Dützen
  • Haddenhausen
  • Hahlen
  • Häverstädt
  • Innenstadt
  • Königstor
  • Kutenhausen
  • Leteln-Aminghausen
  • Meißen
  • Minderheide
  • Nordstadt
  • Päpinghausen
  • Rechtes Weserufer
  • Rodenbeck
  • Stemmer
  • Todtenhausen

Porta Westfalica gliedert sich in 15 Stadtteile:

  • Hausberge
  • Holzhausen
  • Barkhausen
  • Neesen
  • Lerbeck
  • Nammen
  • Wülpke
  • Kleinenbremen
  • Eisbergen
  • Veltheim
  • Lohfeld
  • Möllbergen
  • Holtrup
  • Vennebeck
  • Costedt

Bad Oeynhausen gehört mit drei Stadtteilen zum Wahlkreis Minden-Lübbecke 2:

  • Bad Oeynhausen
  • Lohe
  • Rehme

Der Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 gehört zum Regierungsbezirk Detmold. Neben dem Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 liegen im Kreis Minden-Lübcke noch der Wahlkreis Minden-Lübbecke 1 mit der Nummer 88 und der Wahlkreis Herford 2 - Minden-Lübbecke 3 mit der Nummer 91.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Minden-Lübbecke 2

Im Bundesland NRW gab es die letzten Landtagswahlen im Jahr 2017. Im Wahlkreis Minden-Lübbecke 2 waren damals 89.671 Personen wahlberechtigt. Insgesamt gingen davon 53.905 Menschen zur Wahl. Die Wahlbeteiligung lag somit bei 60,1 Prozent. Das waren vor fünf Jahren die Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen für Minden-Lübbecke 2:

  • SPD: 38,7 Prozent
  • CDU: 27,6 Prozent
  • FDP: 10,9 Prozent
  • AfD: 7,5 Prozent
  • Grüne: 6,6 Prozent
  • Linke: 4,8 Prozent
  • Sonstige: 3,0 Prozent
  • Piraten: 1,0 Prozent

Die Direktkandidatin der SPD, Christina Weng bekam bei der NRW-Wahl 2017 mit 42,7 Prozent der Stimmen die meisten Erststimmen im Wahlkreis Minden-Lübbecke 2. Das waren damals vor fünf Jahren die weiteren Kandidaten und Kandidatinnen in dem Wahlkreis und deren Ergebnisse:

  • Christina Weng (SPD): 42,7 Prozent
  • Kirstin Korte (CDU): 32,7 Prozent
  • Nikolaus Netzel (FDP): 7,2 Prozent
  • Thomas Röckemann (AfD): 6,0 Prozent
  • Bettina Fugh (Grüne): 5,5 Prozent
  • Nadja Bühren (Linke): 4,5 Prozent
  • Siegbert Molitor (Piraten): 1,5 Prozent

Mehr Infos: