Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Recklinghausen 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Recklinghausen mit Grullbad & Oer-Erkenschwick mit Rapen aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Recklinghausen 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Recklinghausen 1 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Recklinghausen 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier bekommen Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 69 mit Orten wie Oer-Erkenschwick.

Der 15. Mai ist der Termin, an dem in Nordrhein-Westfalen gewählt wird, denn an diesem Tag finden dort die Landtagswahlen 2022 statt. Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsbürger, die 18 Jahre alt sind und deren Hauptwohnsitz seit mehr als 15 Tagen in Nordrhein-Westfalen liegt. Das Bundesland kann 128 Wahlkreise vorweisen. Einer davon ist der Wahlkreis Recklinghausen 1. Er gehört zum Regierungsbezirk Münster.

Sie möchten einen Blick auf die Ergebnisse für diesen Wahlkreis werfen? Nach der Auswertung aller Stimmen bei der NRW-Wahl 2022 finden Sie in diesem Artikel die Ergebnisse für Recklinghausen 1. Außerdem erhalten Sie hier mehr Infos zum Wahlkreis Recklinghausen 1 und können die dazugehörigen Ergebnisse bei der NRW-Wahl 2017 einsehen.

Ergebnisse für Recklinghausen 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In unserem Datencenter lassen sich nach der Auszählung aller Stimmzettel am 15. Mai die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Recklinghausen 1 übersichtlich und auf einen Blick einsehen:

Konkret handelt es sich um zwei verschiedene Ergebnisse. Jeder wahlberechtigte Bürger und jede wahlberechtigte Bürgerin kann bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen nämlich sowohl eine Erststimme als auch eine Zweitstimme abgeben.

Mit der Erststimme wird ein Direktkandidat bestimmt, der schlussendlich als Abgeordneter in den Landtag einzieht. Mit der Zweitstimme wird hingegen für eine Partei gestimmt. Je mehr Stimmen eine Partei einholen kann, desto mehr Plätze für Abgeordnete im Parlament erhält sie auch.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Recklinghausen 1 mit Rapen

Der Wahlkreis Recklinghausen 1 trägt die Nummer 69. Er umfasst die Orte Recklinghausen und Oer-Erkenschwick. Zu Recklinghausen zählen die folgenden Stadtteile:

Lesen Sie dazu auch
  • Innenstadt
  • Nordviertel
  • Speckhorn/Bockholt
  • Ostviertel
  • Westviertel
  • Hochlar
  • Paulusviertel
  • Stuckenbusch
  • Hillerheide
  • Hillen
  • Berghausen
  • Grullbad
  • Süd
  • König Ludwig
  • Röllinghausen
  • Hochlarmark
  • Suderwich
  • Essel

Oer-Erkenschwick gliedert sich in vier Stadtteile:

  • Oer
  • Klein-Erkenschwick
  • Groß-Erkenschwick
  • Rapen

Der Kreis Recklinghausen liegt im Norden des Ruhrgebiets im Nordwesten von NRW und setzt sich aus zehn kreisangehörigen Orten zusammen. Neben dem Wahlkreis Recklinghausen 1 befinden sich im Wahlgebiet Recklinghausen noch der Wahlkreis Recklinghausen 2 mit der Nummer 70, der Wahlkreis Recklinghausen 3 mit der Nummer 71, der Wahlkreis Recklinghausen 4 mit der Nummer 72, der Wahlkreis Gelsenkirchen 1 - Recklinghausen 5 mit der Nummer 73 und der Wahlkreis Bottrop - Recklinghausen 6, der die Zahl 75 trägt. 

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Recklinghausen 1

Vor fünf Jahren fanden die letzten Landtagswahlen in NRW statt. Das waren im Jahr 2017 die Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Recklinghausen 1:

  • SPD: 36,1 Prozent
  • CDU: 28,3 Prozent
  • AfD: 10,3 Prozent
  • FDP: 10,2 Prozent
  • Linke: 5,1 Prozent
  • Grüne: 4,6 Prozent
  • Sonstige: 4,4 Prozent
  • Piraten: 1,0 Prozent

Bei der NRW-Wahl 2017 bekam der SPD-Bewerber Andreas Becker die meisten Erststimmen im Wahlkreis Recklinghausen 1. Er setze sich mit 38,3 Prozent der Stimmen durch. Hier ein Überblick über die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Recklinghausen 1 und deren Ergebnisse aus dem Jahr 2017:

  • Andreas Becker (SPD): 38,3 Prozent
  • Benno Portmann (CDU): 33,0 Prozent
  • Ulrich Wolinski (AfD): 8,5 Prozent
  • Robin Pötter (FDP): 7,9 Prozent
  • Erich Burmeister (Linke): 6,0 Prozent
  • Rita Magdalena Nowak (Grüne): 4,5 Prozent
  • Tatjana Kordic (Piraten): 1,8 Prozent
  • Sonstige: 0,1 Prozent

Mehr Infos: