Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Recklinghausen 2: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Marl mit Chemiezone & Herten mit Disteln aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Recklinghausen 2: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Recklinghausen 2 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Hauke-Christian, dpa (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Recklinghausen 2 bei der NRW-Wahl 2022: Hier bekommen Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 70 mit Orten wie Herten.

Im Jahr 2022 finden im Bundesland Nordrhein-Westfalen wieder die Landtagswahlen statt. Als Termin wurde hierfür der 15. Mai ausgewählt. Insgesamt gibt es in NRW 128 verschiedene Wahlkreise. Zum Regierungsbezirk Münster gehört unter anderem der Wahlkreis Recklinghausen 2 mit Gemeinden wie Herten.

Welche Gemeinden gehören noch zu diesem Wahlkreis? Hier bekommen Sie alle wichtigen Infos zum Wahlkreis Recklinghausen 2 und können einen Blick auf die dazugehörigen Ergebnisse bei der NRW-Wahl 2017 werfen. Nachdem alle Stimmzettel ausgewertet wurden, finden Sie in diesem Artikel außerdem die Wahlergebnisse für Recklinghausen 2.

Ergebnisse für Recklinghausen 2: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Im unten stehenden Datencenter finden Sie nach Auszählung aller Stimmen am 15. Mai die amtlichen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Recklinghausen 2:

Für diesen und auch alle anderen Wahlkreise gibt es insgesamt zwei verschieden Ergebnislisten, denn alle wahlberechtigten Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalendürfen bei den Landtagswahlen eine Erststimme und eine Zweitstimme vergeben.

Mit der Erststimme wird der Direktkandidat einer jeweiligen Partei gewählt, der als Abgeordneter in den Landtag einziehen soll. Die Zweitstimme wiederum gilt einer Partei. Je mehr Stimmen eine Partei von den Wählerinnen und Wählern bekommt, desto mehr Plätze darf sie im Parlament mit ihren Mitgliedern besetzen. Um Einzug ins Parlament zu erhalten, bedarf es jedoch mindestens fünf Prozent der Stimmen.

Lesen Sie dazu auch

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Recklinghausen 2 mit Alt-Marl

Der Wahlkreis Recklinghausen 2 hat die Nummer 70. Zum einen umfasst der Wahlkreis zehn Stadtteile des Ortes Marl:

  • Stadtmitte
  • Alt-Marl
  • Brassert
  • Drewer-Nord
  • Drewer-Süd
  • Hüls-Nord
  • Hüls-Süd
  • Marl-Hamm
  • Chemiezone
  • Sinsen-Lenkerbeck

Zum anderen gehört zum Wahlkreis auch alle neun Stadtteile von Herten:

  • Scherlebeck
  • Langenbochum
  • Disteln
  • Paschenberg
  • Herten-Mitte
  • Herten-Südwest
  • Herten-Südost
  • Bertlich
  • Westerholt

Der Kreis Recklinghausen befindet sich im Nordwesten von NRW und besteht aus zehn kreisangehörigen Orten. Neben dem Wahlkreis Recklinghausen 2 befinden sich im Wahlgebiet Recklinghausen noch der Wahlkreis Recklinghausen 1 mit der Nummer 69, der Wahlkreis Recklinghausen 3 mit der Nummer 71, der Wahlkreis Recklinghausen 4 mit der Nummer 72, der Wahlkreis Gelsenkirchen 1 - Recklinghausen 5 mit der Nummer 73 und der Wahlkreis Bottrop - Recklinghausen 6, der die Zahl 75 trägt.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Recklinghausen 2

Die letzten Landtagswahlen fanden im Jahr 2017 in NRW statt. Hier sehen Sie die Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Recklinghausen 2 vor fünf Jahren:

  • SPD: 38,4 Prozent
  • CDU: 27,1 Prozent
  • AfD: 11,2 Prozent
  • FDP: 9,6 Prozent
  • Sonstige: 4,6 Prozent
  • Linke: 4,4 Prozent
  • Grüne: 3,7 Prozent
  • Piraten: 1,1 Prozent

Der SPD-Kandidat Carsten Löcker konnte bei der NRW-Wahl 2017 im Wahlkreis Recklinghausen 2 die meisten Erststimmen einfahren. Er setze sich mit 39,7 Prozent der Stimmen gegen die restlichen Bewerber durch. Hier eine Übersicht über alle Kandidaten im Wahlkreis Recklinghausen 2 und deren Ergebnisse aus dem Jahr 2017:

  • Carsten Löcker (SPD): 39,7 Prozent
  • Patrick Rohmann (CDU): 30,6 Prozent
  • Marcus Pretzell (AfD): 9,6 Prozent
  • Thorsten Leineweber (FDP): 8,0 Prozent
  • Martina Ruhardt (Linke): 5,2 Prozent
  • Martina Herrmann (Grüne): 3,7 Prozent
  • Melanie Kern (Piraten): 1,9 Prozent
  • Sonstige: 1,3 Prozent

Mehr Infos: