Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Steinfurt 3: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Hopsten, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke & Tecklenburg aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Steinfurt 3: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Steinfurt 3 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Steinfurt 3 bei der NRW-Wahl 2022: Hier bekommen Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 82 mit Orten wie Tecklenburg.

Der 15. Mai ist als Datum für die Landtagswahlen 2022 in Nordrhein-Westfalen gesetzt. In dem flächenmäßig größten Bundesland Deutschlands dürfen in diesem Jahr mehr als 13 Millionen Personen ihre Stimme vergeben. NRW ist in 128 Wahlkreise unterteilt. Einer hiervon ist der Wahlkreis Steinfurt 3. Dort liegt auch der Ort Lengerich.

Sie fragen sich, welche weiteren Orte noch zu dem Wahlkreis gehören? In diesem Artikel verraten wir es und informieren Sie nach der Wahl über alle Ergebnisse der NRW-Wahl 2022 für den Wahlkreis Steinfurt 3. Darüber hinaus bekommen Sie hier Einsicht in die Ergebnisse der NRW-Wahl 2017 für Steinfurt 3.

Ergebnisse für Steinfurt 3: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Im unten stehenden Datencenter bekommen Sie nach der Auszählung aller gültigen Stimmen am 15. Mai die amtlichen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Steinfurt 3:

Bei der Landtagswahl 2022 in NRW kommen pro Wahlkreis zwei verschiedene Ergebnisse heraus. Das liegt daran, dass jeder Wähler eine Erst- und eine Zweitstimme vergibt. Mit der Erststimme wird für den entsprechenden Wahlkreis ein Direktkandidat ermittelt, der im Landtag Platz nehmen darf.

Mit ihrer Zweitstimme stimmen die wahlberechtigten Einwohner eines Wahlkreises für eine Partei. Je mehr Stimmen eine Partei erhält, desto mehr Sitze bekommt sie auch im Parlament in Düsseldorf zugesprochen. Um überhaupt dort einziehen zu dürfen, muss jede Partei mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen einholen.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Steinfurt 3 mit Mettingen und Lotte

Der Wahlkreis Steinfurt 3 hat die Nummer 82. Der Wahkreis umfasst Mettingen, Hopsten, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Recke, Tecklenburg und Westerkappeln.

Lesen Sie dazu auch

Mettingen besteht aus dem Ortskern Mettingen sowie aus diversen Bauerschaften.

Zu Hopsten wiederum zählen diese drei Ortsteile:

  • Hopsten
  • Halverde
  • Schale

Ibbenbüren ist in die neun Stadtteile gegliedert:

  • Innenstadt
  • Laggenbeck / Osterledde
  • Püsselbüren
  • Bockraden
  • Alstedde / Schafberg
  • Dickenberg
  • Dörenthe
  • Lehen / Schierloh
  • Uffeln

Lengerich setzt sich aus zwölf Stadtteilen zusammen:

  • Antrup
  • Aldrup
  • Exterheide
  • Hohne
  • Intrup
  • Niederlengerich
  • Niedermark
  • Ringel
  • Schollbruch
  • Settel
  • Stadtfeldmark
  • Wechte

In Lienen findet man neben diversen Bauernschaften zwei Ortsteile:

  • Lienen
  • Kattenvenne

Lotte kann vier Ortsteile vorweisen:

  • Lotte
  • Büren
  • Halen
  • Wersen

Zu Recke gehören die folgenden vier Ortsteile:

  • Recke
  • Steinbeck
  • Obersteinbeck
  • Espel

Diese vier Stadtteile sind Teil von Tecklenburg:

  • Tecklenburg
  • Brochterbeck
  • Ledde
  • Leeden

Außerdem zählen neben einigen Bauernschaften auch noch die drei Stadtteile von Westerkappeln zum Wahlkreis Steinfurt 3:

  • Ortskern
  • Hollenbergs Hügel / Ortfeld
  • Velpe

Der Wahlkreis Steinfurt 3 liegt im Regierungsbezirk Münster. Neben dem Wahlkreis Steinfurt 3 befinden sich im Wahlgebiet Steinfurt noch der Wahlkreis Steinfurt 1 mit der Nummer 80, der Wahlkreis Steinfurt 2 mit der Nummer 81 und der Wahlkreis Münster 1 - Steinfurt 4 mit der Nummer 83.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Steinfurt 3

Vor mittlerweile fünf Jahren fanden die letzten Landtagswahlen in NRW statt. Im Wahlkreis Steinfurt 2 waren damals 113.415 Einwohnerinnen und Einwohner wahlberechtigt. Hier sehen Sie die amtlichen Ergebnisse bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Steinfurt 3 bei den Landtagswahlen 2017:

  • SPD: 37,8 Prozent
  • CDU: 35,9 Prozent
  • FDP: 9,4 Prozent
  • Grüne: 6,0 Prozent
  • AfD: 4,6 Prozent
  • Linke: 3,5 Prozent
  • Sonstige: 2,2 Prozent
  • Piraten: 0,6 Prozent

SPD-Kandidat Frank Sundermann sammelte mit 40,7 Prozent bei der NRW-Wahl im Jahr 2017 im Kreis Steinfurt 3 die meisten Erststimmen. Hier finden Sie einen Überblick über die restlichen Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Steinfurt 3 und deren Wahlergebnisse vor fünf Jahren:

  • Frank Sundermann (SPD): 40,7 Prozent
  • Felix Holling (CDU): 39,7 Prozent
  • Wiebke Reerink (FDP): 6,0 Prozent
  • Dennis Schmitter (Grüne): 5,1 Prozent
  • Ernst Goldbeck (Linke): 4,1 Prozent
  • Christoph Recker (AfD): 3,6 Prozent
  • Oleg Parafinuk (Piraten): 0,9 Prozent

Mehr Infos: