Produkte /

Android

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Amazons neues Android-Tablet Fire 8 HD wird zum Smart Display mit Alexa-Steuerung, wenn Nutzer es ins Ladedock stecken. Foto: Amazon
Fire 8 HD

Neues Amazon-Tablet wird im Dock zum Smart-Display

Amazon hat ein neues Tablet auf den Markt gebracht. Das Fire HD 8 wechselt im Ladedock in einen Modus, in dem Inhalte aus der Ferne besser lesbar werden. Das Gerät gibt es auch in der Kids Edition.

Mit Öffi können sich Android-Nutzer aktuelle Abfahrtszeiten oder Routen im öffentlichen Nahverkehr anzeigen lassen. Foto: Lisa Ducret
Bus- und Bahnfahren

Nahverkehrs-App Öffi ist zurück im Google Play Store

Wegen einer Spendenfunktion war die Nahverkehrs-App Öffi vor einigen Wochen aus dem Google Play Store entfernt worden. Jetzt können Android-Nutzer sie wieder über die Plattform beziehen.

Mit ein paar Klicks lässt sich die Google Standortspeicherung ausstellen. Erledigt werden kann dies direkt über die Einstellungen des Google-Kontos. Foto: Google
Datenspeicherung

Google-Standortspeicherung dauerhaft abstellen

Google weiß, an welchem Ort man sich befindet, selbst wenn der Standortverlauf auf dem Smartphone pausiert. Doch gewusst wie, lässt sich die Datenerfassung auf dem Androidgerät ausschalten.

Der Kirin 980 soll die Leistung in Smartphones um 20 Prozent steigern und 40 Prozent weniger Energie verbrauchen als bisherige Top-Prozessoren. Foto: Robert Günther
Superschnelles LTE-Modem

Huawei will mit neuem Smartphone-Chip in Android-Spitzenliga

Der chinesische Huawei-Konzern kämpft mit einem neuen Hochleistungs-Chip gegen die Dominanz des Rivalen Qualcomm in hochwertigen Android-Smartphones an.

Der Huawei-Prozessor Kirin 980 soll die Leistung in Smartphones um 20 Prozent steigern und 40 Prozent weniger Energie verbrauchen als die bisherigen Top-Prozessoren. Foto: Robert Günther/dpa-tmn
IFA in Berlin

Huawei zeigt neuen Smartphone-Chip und Smartspeaker AI Cube

Huawei präsentiert auf der IFA in Berlin einen neuen Smartphone-Chip. Er heißt Kirin 980 und soll mehr Leistung bieten. Der chinesische Hersteller führt außerdem seinen Smartspeaker AI Cube vor.

Bastian Schweinsteiger ist mit Chicago Fire nach München zurückgekehrt und schreibt nach dem Training Autogramme. Am Dienstag findet ein Abschiedsspiel für den ehemaligen Star des FC Bayern München statt. Foto: Sven Hoppe
Schweinsteiger-Abschied

FC Bayern München gegen Chicago Fire heute live im TV und Stream sehen

Am heutigen Dienstag, 28. August, tritt Bastian Schweinsteiger mit den Chicago Fire gegen FC Bayern München an. Das Abschiedsspiel läuft live im TV und Stream.

Porträt auf vier Pfoten: Mit dem Smartphone und der passenden App können durchaus eindrucks- oder stimmungsvolle Fotos gelingen. Foto: Silvia Marks
Alternative Foto-Apps

Kamera-Tuning fürs Smartphone

Die Kamera ist eine der wichtigsten Funktionen am Smartphone. Aber was ist, wenn die Schnappschüsse nach nichts aussehen? Kann man dann etwas machen? Die Antwort lautet: jein - zumindest nicht bei der Hardware. Aber an der Software-Schraube lässt sich drehen.

Bayern-Trainer Niko Kovac freut sich über die Konkurrenz aus Hoffenheim. Foto: JOHANN GRODER/Expa/apa
Saison 2018/2019

Bundesliga-Start FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim live im TV und Stream

Die Bundesliga geht in die Saison 2018/19. Den Beginn macht Meister FC Bayern München gegen Hoffenheim. Wo kann man das Spiel live im Free-TV und Stream sehen?

Auf Platz zwei der Zeiträuber stehen Internet und Social Media. Foto: Sebastian Gollnow
Daten

WhatsApp-Update: Daten werden gelöscht - 7 Schritte zum Backup

WhatsApp führt Anfang November eine neue Backup-Funktion ein, die Android-Nutzer betrifft. In sieben Schritten können die Daten im Vorhinein gesichert werden.

Landen bei der Nutzung eines Adroid-Smartphones übermäßig viele Standortdaten bei Google? Der Internet-Konzern wehrt sich gegen diesen Vorwurf. Foto: Matt Rourke
Daten

Google sammelt über Android hunderte Male den Standort am Tag

Google erhält bis zu 340 Mal am Tag den Standort eines Android-Smartphones, so eine Studie. Dies könne mit persönlichen Daten der Nutzer verknüpft werden.