Produkte /

Audi A6

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Gegen 2500 Euro Aufpreis zum Stufenheck können A6-Käufer den Audi-Kombi Avant ordern. Foto: Audi/dpa-tmn
Für 2.500 Euro Aufpreis

Audi A6 jetzt auch wieder als Kombi

Etwa ein halbes Jahr mussten sich Audi-Kunden gedulden, nun händigt der Autobauer auch eine Kombi-Version des Audi A6 aus. Für einen Aufpreis von 2.500 bekommt man in der hinteren Reihe mehr Platz - im Vergleich zur Limousine bleibt ansonsten vieles unverändert.

Robustes Doppelpack: Porsches Mittelmotor-Modell weist als Boxster (links) und als Cayman im GTÜ-Gebrauchtwagenreport insgesamt die wenigsten Mängel auf. Foto: Porsche AG/dpa-tmn
Porsche auf Platz eins

Gebrauchtwagenreport: Deutsche Marken bei jungen Autos vorn

Im neuen Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) stehen bei den jungen Gebrauchten deutsche Marken meist ganz vorn. Welche Modelle haben die wenigsten Mängel? Auch ihren Mängelreport 2018 hat die GTÜ vorgestellt.

Start im Sommer: Die achte Generation seiner Limousine A6 bietet Audi zu Preisen ab 58 050 Euro an. Foto: Graeme Fordham/Audi
Luftfederung und Allradlenkung

Neue Audi A6 Limousine startet im Juli bei 58 050 Euro

Im Sommer kommt die neue Audi A6 Limousine auf den Markt. Mit mehr Platz im Innenraum, Assistenzsystemen aus der Oberklasse und Sechszylindermotoren geht der Fünftürer an den Start.

dpa_5F996200DFF5B145.jpg
Diesel-Skandal

Schlechte Luft in Städten: Was Deutschland aus Brüssel nun droht

Die EU-Kommission entscheidet, Deutschland und fünf andere Mitgliedstaaten wegen überschrittener Grenzwerte zu verklagen. Eine Verurteilung könnte teuer werden.

Ab Sommer verkauft Audi seinen A6 auch wieder als Kombi Avant. Foto: Audi AG
Neuer Kombi

Audi A6 im Sommer auch wieder als Avant

Die Kombis von Audi sind beliebt. Deshalb steht auch schon der neue A6 Avant in den Startlöchern. Der Kofferraum bietet ein Volumen von 565 Litern.

Ein SUV-Coupé für die Mittelklasse: Der BMW X4, hier auf dem Genfer Autosalon, soll im Sommer zu den Händlern rollen. Foto: Thomas Geiger
Greifbare Neuheiten

Bodenhaftung statt Zukunftsmusik auf dem Genfer Autosalon

Viel Bodenhaftung bei den Autoherstellern: Nachdem sie sich mit Elektrofahrzeugen und Robotaxen für die Zukunft fit gemacht haben, zeigen die Anbieter auf dem Genfer Salon 2018 nun wieder verstärkt Autos für die Gegenwart.

Lademeister mit bis zu 529 Litern regulärem Stauraum: So viel steckt der neue Volvo V60 weg. Foto: Nicolas Blandin
Messe-Highlights

Neues zu Preisen und Technik vom Genfer Autosalon

Preise und Funktionsweise - auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) geben die Hersteller zu bereits angekündigten Modellen eine Reihe neuer Details bekannt.

Die Dekra hat typische Mängel von Fahrzeugmodellen in neun Klassen untersucht und die jeweiligen Sieger ermittelt. In allen Klassen haben Modelle deutscher Hersteller die Nase vorn. Foto: Andrea Warnecke
Dekra-Report

Deutsche Automarken bei Gebrauchtwagen vorn

Gebrauchtwagen deutscher Hersteller gelten als besonders zuverlässig. Das untermauert der Gebrauchtwagenreport 2018 der Dekra. In jeder der neun untersuchten Klassen schneidet eine deutsche Marke am besten ab. Gesamtsieger ist zum dritten Mal in Folge der Audi A6.

Dienstbar und nach Expertenmeinung oftmals zuverlässig: Der Audi A6 schneidet bei der HU oftmals überdurchschnittlich mängelfrei ab. Foto: Audi AG/dp
Dienstwagen Nummer eins

Stets zu Diensten: Der gebrauchte Audi A6

Der Audi A6 fährt als Gebrauchter überdurchschnittlich gute Noten ein und stellt sogar die Konkurrenz von BMW und Mercedes in den Schatten. Zu haben ist er als Limousine, Kombi oder viertüriges Coupé.

unfall b300.jpg
Schrobenhausen

Auto kracht in LKW: Junge Frau stirbt bei Unfall auf der B300

Samstagfrüh gerät auf der Bundesstraße einen Lkw auf die Gegenfahrbahn und kracht in ein entgegenkommendes Auto. Die 34-jährige Beifahrerin im Audi war sofort tot.