Produkte /

Cosmopolitan

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hollywoodstar Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Vor allem in den 70er und 80er Jahren galt Reynolds in Hollywood als Kassenmagnet. Foto: Globe Photos/Zuma Press
Tod mit 82 Jahren

Trauer um Hollywood-Legende Burt Reynolds

Vom Footballspieler zum Sexsymbol in Hollywood: Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben. Kollegen in Hollywood trauern um den Star.

Burt Reynolds gestorben
Trauer

Hollywood-Star Burt Reynolds mit 82 Jahren gestorben

Burt Reynolds ist tot. Er war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche, schaffte es vom Footballspieler zum Sexsymbol. Nun starb er im Alter von 82 Jahren.

201809062201_40_236216_201809062156-20180906195801_MPEG2_00.jpg
Video

Schauspieler Burt Reynolds ist tot

Er war Hollywoods «ausgekochtes Schlitzohr», er ließ die Hüllen fallen und machte Schlagzeilen. So wird uns Burt Reynolds in Erinnerung bleiben. Er starb im Alter von 82 Jahren, wie sein Management bestätigte.

Mit der klassischen Cat-Eye-Sonnenbrille erinnern viele Frauen derzeit an den Look von Audrey Hepburn. Foto: Monika Skolimowska
Cat-Eye-Shades und Badetiere

Das sind die Sommertrends 2018

Wer diesen Sommer dazugehören will, sollte sich an geschabtes Eis, Frühstück am Abend und Hawaii-Hemden gewöhnen. Und das sind nur einige Trends der heißen Jahreszeit.

Kim Kardashian West (l) und ihre Schwester Kourtney haben Millionen gescheffelt. Foto: Chris Pizzello
Perfekte Selbstvermarktung

Die Kardashian-Formel: Mit Selfies zu Millionen

Fast unbemerkt haben die Kardashians und Jenners ein Vermögen angehäuft. Die Reality-Stars werden gern als oberflächlich abgetan, aber hinter Nacktfotos, Baby-Tratsch und Snapchat steckt geschicktes Marketing. Eine ist schon mit 20 Jahren auf dem Weg zur Milliardärin.

Topmodel Bar Refaeli 2015 auf der Berliner Fashion Week. Foto: Britta Pedersen
Ständig online

Bar Refaeli: Hassliebe zu den sozialen Medien

Ohne Instagram läuft bei Models gar nichts. Bar Refaeli bedauert dies ein bisschen.

Mila Kunis geht locker mit Gerüchten um. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP
Klatsch und Tratsch

Mila Kunis: Gerüchte über mich verwirren meine Familie

Ist sie schwanger? Ist ihre Ehe kaputt? Auf Spekulationen und Gerüchte der Yellow Press pfeift Mila Kunis. In ihrer Familie aber sorgen der ganze Klatsch und Tratsch über ihr Privatleben manchmal für Irritationen.

Blick vom Turm der Kathedrale auf die Altstadt von Sevilla. Foto: Bernd Thissen
Heiße Jahreszeit

Sommertrends 2018: Stuttgart oder Sevilla?

Wer diesen Sommer dazugehören will, sollte sich an geschabtes Eis, Frühstück am Abend und Hawaii-Hemden gewöhnen. Und das sind nur einige Trends der heißen Jahreszeit.

So stimmt das Gesamtbild: Trägt man mehrere Halsketten, sollten sie unterschiedlichen Längen haben. Foto: Matthias Balk
Lagenlook

Bei mehreren Halsketten drei Zentimeter Längen-Unterschied

Mehrere Kleidungsstücke übereinander zu tragen, ist derzeit angesagt. Auch beim Halsschmuck können Modebewusste mit dem Layering-Prinzip herumexperimentieren.

Mario Gomez mag keinen Rummel um seine Person. Foto: Christian Charisius
Zweite Reihe

Mario Gomez steht ungern im Mittelpunkt

Im Strafraum ist er ein Star, auf den alle Blicke gerichtet sind: Jenseits des Fußballplatzes will Mario Gomez aber lieber im Abseits stehen.