Formel 1
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Formel 1"

Wird als Nachfolger von Formel-1-Boss Carey gehandelt: Mercedes-Teamchef Toto Wolff.
Möglicher Carey-Nachfolger

Ferrari würde gegen Wolff als Formel-1-Boss Veto einlegen

Ferrari würde sich einem Aufstieg des derzeitigen Mercedes-Teamchefs Toto Wolff zum künftigen Formel-1-Boss widersetzen.

Wird neuer Ersatzpilot bei Alfa Romeo: Robert Kubica.
Motorsport-Routinier

Kubica wird Ersatzpilot bei Formel-1-Team Alfa Romeo

Der polnische Routinier Robert Kubica setzt seine Formel-1-Karriere als Ersatzfahrer beim Team Alfa Romeo fort.

Fühlt sich beim Red-Bull-Rennstall wohl: Max Verstappen.
WM-Dritter verlängert

Red Bulls Verstappen-Coup: Kampfansage an Mercedes & Ferrari

Jetzt herrscht Klarheit. Max Verstappen wird weder zu Mercedes, noch zu Ferrari wechseln nach dieser Saison. Der jüngste Grand-Prix-Gewinner bleibt bei Red Bull. Zusammen wollen sie dahin, wo das Team mit Sebastian Vettel schon mal war: Ganz oben.

Sebastian Vettel rast in seinem Ferrari über die Strecke.
Formel 1

Ferrari-Star Vettel mit zweitbester Testzeit in Winterpause

Sebastian Vettel hat sich endgültig in die Formel-1-Winterpause verabschiedet.

Der langjährige Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg kann sich in seiner Zwangspause entspannen.
Formel-1-Pilot

Hülkenberg über Zwangspause: "Wer weiß, wofür es gut ist"

Der langjährige Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg kann seiner aktuellen Zwangspause etwas Gutes abgewinnen.

Williams-Pilot Robert Kubica fuhr in der Quali wieder seinem Teamkollegen George Russell hinterher.
Formel 1

Kubicas bittere Serie - 0:21 in K.o-Duellen gegen Russell

Robert Kubica hat es wieder nicht geschafft.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton beim Training in Abu Dhabi.
Formel 1

Sechsmal Champion - und dann? Hamiltons Zukunftsfragen

Lewis Hamilton bestreitet beim Formel-1-Finale von Abu Dhabi seinen 250. Grand Prix. Sechsmal gewann der Brite schon die WM. Was kommt als nächstes bei dem Ausnahmerennfahrer?

Präsident des Welt-Automobilverbands FIA: Jean Todt.
Ab Saison 2021

Formel-1-Reformen fix: Spannenderer Wettkampf, mehr Rennen

Die Formel 1 geht mit einer umfassenden Regelreform in die Zukunft. Das große Ziel ist es, dass es ab 2021 wieder spannendere Rennen gibt. Die Autos werden allerdings auch langsamer und könnten künftig bei noch mehr Rennen zum Einsatz kommen.

Charles Leclerc bleibt bis 2024 bei Ferrari.
Formel 1

Vettel-Team Ferrari setzt bis 2024 auf Leclerc

Charles Leclerc bleibt bis mindestens 2024 Ferrari-Fahrer. Der Emporkömmling hat seinen Vertrag langfristig verlängert. Wie es mit seinem deutschen Teamkollegen Sebastian Vettel weitergeht, ist offen.

Lewis Hamilton schraubt beim Finale in Abu Dhabi seinen eigenen Punkterekord für eine Saison auf 413.
Statistik

Zahlen der Formel-1-Saison 2019

2019 war ein denkwürdiges Jahr in der Formel 1.

Die Formel 1 will bis 2030 zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden.
Treibstoff

Formel-1-Umweltprogramm: 100 Prozent Bio-Sprit ist das Ziel

Die Formel 1 will bei ihrem Umweltprogramm mit dem Null-Kohlenstoff-Vorhaben bis 2030 auch zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden.

Michael Schumacher feierte 1994 seinen ersten WM-Titel.
Erster Titel 1994

Schumachers erstes WM-Wunder: Skandale, Tragödien & Triumphe

In einem Reifenstapel beginnt vor 25 Jahren die bislang einmalige Titelserie von Michael Schumacher. Die WM-Saison 1994 begründet den Mythos des ersten deutschen Formel-1-Weltmeisters.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hält eine Ausdehnung des Rennkalenders für «sinnlos».
Motorsport-Königsklasse

XXL-Rennkalender bringt Formel-1-Teams an ihre Grenzen

Die Formel 1 will wachsen und könnte künftig 25 Rennen pro Jahr austragen. Für die Rennställe bedeutet das XXL-Programm enorme Herausforderungen. Auch Vettel und Co. haben eine klare Meinung.

Wird vor dem Rennen in Abu Dhabi vom Renault-Team verabschiedet: Nico Hülkenberg (M).
Formel 1

Spalier und Perücken: Hülkenbergs Abschied ohne Happy End

Für Nico Hülkenberg hat es kein Happy End in der Formel 1 gegeben.

Sebastian Vettel peilt den nächsten GP-Sieg an.

Vettel vs Juli-Fluch - Mercedes plant nächste Attacke

Die Formel 1 kehrt nach Deutschland zurück. Der Grand Prix auf dem Nürburgring birgt Zündstoff. Wie geht die Reifendebatte weiter? Wie geht Vettel mit seiner Europa-Allergie um? Wie präsentieren sich die wiedererstarkten Silberpfeile? Die Antworten gibt es in der Eifel.

Helmut Marko ist sauer auf Mercedes.

Red Bull zu Mercedes: "Das Tischtuch ist zerschnitten"

Red-Bull-Motorsportdirektor Helmut Marko hat im Zwist mit dem Rivalen Mercedes nachgelegt und will sich künftigen Gesprächen verschließen.

Toto Wolff ist erleichtert, dass es überarbeitete Reifen gibt.

Wolff zu neuen Reifen: "Erleichterung ist groß"

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat mit Erleichterung auf die Ankündigung von Pirelli reagiert, vom Deutschland-Rennen der Formel 1 an überarbeitete Reifen einzusetzen.

Karl-Josef Schmidt ist der Geschäftsführer der Nürburgring GmbH.

Nürburgring-Ziel: Keine Schulden machen - Zukunft offen

Bei der Formel 1 zählt für den Nürburgring erstmal nur die Gegenwart. Und da heißt es: Keine Schulden machen ist oberstes Gebot. Die Verantwortlichen rechnen an diesem Wochenende mit 50 000 Zuschauern.

Beim Großen Preis von Deutschland soll es neue Reifen geben.

Notfallplan nach Reifen-Alptraum - Vettel macht Druck

Der Weltverband ändert sogar die Regeln. Die Formel-1-Angst um die Reifen hat die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen. Pirelli bringt schon am Nürburgring neue Reifen. Vettel und die weiteren Fahrer werden das in puncto Sicherheit gern hören.

Jean Todt hat erste Konsequenzen aus dem Reifen-Desaster von Silverstone gezogen.

Erste Konsequenz: Nachwuchstests für alle Fahrer

Die FIA hat in einer ad-hoc-Aktion die Nachwuchsfahrer-Tests für alle Piloten freigegeben. Regeln sollen geändert werden. Nur eines soll sich nie wiederholen: Der Reifen-Alptraum in Silverstone.

In Italien wurde vor allem der dritte Platz von Ferrari-Pilot Fernando Alonso gewürdigt.

Pressestimmen zum Großen Preis von Großbritannien

Die Nachrichtenagentur dpa hat die Pressestimmen zum Großen Preis von Großbritannien zusammegestellt.

Daniel Ricciardo könnte zu Red Bull wechseln.

Webber für Ricciardo als Nachfolger bei Red Bull

Sebastian Vettels Formel-1-Teamkollege Mark Webber hat sich für Landsmann Daniel Ricciardo als seinen Nachfolger bei Red Bull ausgesprochen.

In Silverstone hielten viele Reifen der Belastung nicht Stand.

F1 in Angst: Reifen-Krise gefährdet Deutschland-Rennen

Nach dem Chaos-Rennen in Silverstone steckt die Formel 1 in einer tiefen Reifenkrise. Die Fahrer sorgen sich um ihre Sicherheit. Von Hersteller Pirelli wird eine schnelle Problemlösung verlangt. Die Krise ist wie so oft hausgemacht.

Nico Rosberg feiert seinen zweiten Sieg in der Formel 1.

Rosberg siegt bei irrem Silverstone-GP - Vettel raus

Was für ein irres Rennen. Explodierende Reifen, ein Getriebeschaden. Vettel scheidet aus. Rosberg gewinnt, muss nachsitzen, behält aber den Sieg. Die WM wird vor dem deutschen Heimspiel wieder deutlich spannender. Der Zoff um die Reifen nimmt wieder neue Fahrt auf.

Ecclestone: Schumacher wäre als Teamchef 1. Klasse

Bernie Ecclestone wünscht ihn sich eines Tages als Teamchef.