Produkte /

iPhone

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das Angebot an Video-on-Demand- und Streamingdiensten ist groß. Damit der Dienst der Wahl die Bedürfnisse des Nutzer erfüllt, heißt es: vergleichen. Foto: Andrea Warnecke
Video-Streaming

Medienberichte: Apple startet demnächst Video-Streamingdienst

Apple will seinen lange geplanten Video-Streamingdienst laut Medienberichten bald starten. Laut dem Sender "CNBC" strebt Apple einen Beginn im Frühjahr an.

Auch Apple will vom Streaming-Kuchen ein Stück abhaben und bringt gemäß Medienberichten bald einen eigenen Streamingdienst an den Start. Foto: Yui Mok/PA Wire
Konkurrenz zu Netflix und Co.

Apple startet demnächst Video-Streamingdienst

Der Markt der Streamingangebote ist hart umkämpft. Amazon und Netflix heißen bis jetzt die Platzhirsche. Nun will sich auch Apple mit einem eigenen Streamingdienst im Wettbewerb behaupten.

Die App "Forest" will gestresste Handynutzer lehren, ihr Smartphone auch mal ein paar Minuten liegen zu lassen. Foto: App Store von Apple
iOS-Top-Apps

App-Charts: Bäumen und Kindern beim Wachsen zusehen

In dieser Woche hat sich ein Elternratgeber als Dauergast in den iOS-App-Charts wieder weit oben platziert. Ein Wald-Simulator will den Nutzern Geduld beibringen und ein Campingplatzführer hilft bei der Urlaubsplanung.

Ein iPhone 7 in einem Apple Store. In Deutschland wird das Modell nun mit einem anderen Chip verkauft. Foto: Joel Carrett/AAP/dpa
Nun mit Qualcomm-Chip

Apple verkauft in Deutschland wieder ältere iPhones

Apple gibt im Patentstreit mit Qualcomm zunächst einmal nach: In Deutschland werden zwei ältere iPhone-Modelle nun mit Technik des Chipkonzerns verkauft, um ein Gerichtsurteil zu erfüllen.

Ein iPhone 7 in einem Apple Store. In Deutschland wird das Modell nun mit einem anderen Chip verkauft. Foto: Joel Carrett/AAP/dpa
Nun mit Qualcomm-Chip

Apple verkauft in Deutschland ältere iPhones

Apple gibt im Patentstreit mit Qualcomm zunächst einmal nach: In Deutschland werden zwei ältere iPhone-Modelle nun mit Technik des Chipkonzerns verkauft, um ein Gerichtsurteil zu erfüllen. Der Konflikt ist damit aber noch lange nicht beigelegt.

Bei «The Escapists 2» können die Spieler aus sechs Gefängnissen fliehen. Foto: App Store von Apple
Spiele für iPhone und iPad

Game-Charts: Gefängnisausbrüche unter besseren Bedingungen

Auf den oberen Plätzen der iOS-Game-Charts ist diese Woche nur wenig Bewegung. Für etwas frischen Wind sorgt ein Escape-Spiel in einer optimierten Version.

Die Firmen-Zertifikate für Apps sollen es Unternehmen erlauben, Anwendungen für ihrer Mitarbeiter direkt auf das iPhone und iPad-Tablet zu laden, ohne über den App Store von Apple zu gehen. Foto: Lino Mirgeler
Porno- und Glücksspiele-Apps

Dubiose Anwendungen gelangen an Apple vorbei aufs iPhone

Apple hatte jüngst Facebook und Google medienwirksam dafür abgestraft, dass sie über einen Umweg Apps auf iPhones von Verbrauchern brachten - doch die Methode wird laut einem Medienbericht auch in großem Stil von Porno- und Glücksspiel-Apps genutzt.

jor370.jpg
Landkreis Landsberg

So bezahlt man heute: Wenn das Smartphone zum Geldbeutel wird

Seit Kurzem ist das Zahlungssystem Apple Pay in Deutschland verfügbar. Doch wie genau funktioniert es? Und wo kann man damit im Landkreis Landsberg bezahlen?

Apple kaufte vor knapp einem Jahr bereits die App «Texture», die auf Abo-Basis Zugang zu diversen Magazinen gewährte. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa
Bericht

Apple will rund Hälfte der Erlöse bei "Netflix für News"

Apple verhandelt mit US-Medienhäusern laut einem Zeitungsbericht über ein neues Abo-Angebot, bei dem Inhalte verschiedener Anbieter für eine monatliche Gebühr zugänglich wären.

Den entscheidenden Hinweis, ob eine App seriös ist oder nicht, können oft schon die Bewertungen im Play Store geben. Foto: Andrea Warnecke
Übergriffige Gesellen

Apps in die Schranken weisen

Der Download einer App geht schnell. Mit ein Paar Fingertipps ist das Programm auf dem Smartphone. Dabei werden die Berechtigungen, die eine App beansprucht, häufig ignoriert. Dies kann jedoch Folgen haben, vor allem wenn das Handy beruflich wie privat genutzt wird.