WhatsApp
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "WhatsApp"

Für viele Designer hat die professionelle Bildbearbeitungs-App Affinity Photo den Klassiker Photoshop längst überholt. Foto: App Store von Apple/dpa-info.com
Nützliche Helfer für iOS

Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

Die nützlichen Apps Affinity Photo und Rechner für iPad+ schaffen es diese Woche weit nach oben in die Charts. Mit diesen Helfern an der Hand gelingen die professionelle Bildbearbeitung und das Lösen umfangreicher Rechnungen im Handumdrehen.

Ein Mädchen hält ihr Smartphone in den Händen, auf dem sie in der Kurzvideo-App TikTok das Profil von @lorengray geöffnet hat. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Du bist 30? Bitte geh!

Die Teenager-Welt von TikTok

Facebook ist nicht mehr angesagt. Kinder nutzen Youtube für Videos, Instagram für Fotos und WhatsApp für Nachrichten. In jüngster Zeit findet sich häufig noch eine weitere App auf den Smartphones der Mädchen und Jungen: TikTok.

Copy%20of%20Erebos_1(1).tif
Donauwörth

In "Erebos 2" werden Spielregeln gefährlicher Ernst

Ursula Poznanski erfüllt mit „Erebos 2“ die Erwartungen ihrer jungen Leser. Im Buchhaus Greno verrät sie, wie sie arbeitet und ob sie selbst Computerspiele mag.

Copy%20of%20HSAAkademieDurschsuchung_02.tif
Augsburg

Wie geht es nach Durchsuchung der Privatschule weiter?

Plus Ermittler prüfen, ob Verantwortliche der Hermann-Schmid-Akademie in Augsburg Subventionsbetrug begangen haben. Die SPD fordert jetzt mehr Kontrolle.

Wenn Kinder per WhatsApp bedrohliche Kettenbriefe bekommen, sollten Eltern mit ihnen sehr einfühlsam über das Thema sprechen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Erziehungs-Tipp

Der richtige Umgang mit Kettenbriefen

Wenn Kinder Nachrichten mit Gruselfiguren und Kettenbriefe mit Drohungen erhalten, ist das für sie schwer verdaulich. Löschen ist wichtig - aber auch Reden.

_WYS1311.jpg
Augsburg

Streit in der AfD: Kandidat Jurca hat Rückendeckung vom Kreischef

Plus Im AfD-internen Streit hat OB-Kandidat Andreas Jurca die Rückendeckung der Partei. Eine Frage bleibt: Haben die Bilder auf dem Computer volksverhetzenden Charakter?

iOS-Nutzer können Adobe Photoshop derzeit kostenlos testen. Die Werkzeuge für Komposition und Retusche wurden speziell für das iPad optimiert. Foto: App Store von Apple
Nützliche Helfer für iOS

Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

Text- und Bildbearbeitung wird auch für viele iOS-Nutzer immer wichtiger. Klar, dass hier vor allem kostenlose Angebote gefragt sind. Für manche Tools geben einige aber auch gern etwas Geld aus.

HAUPT-alexandra-holland-19051800077-1.jpg
Augsburger Presseball

Alexandra Holland: "Der Journalismus ist vielseitiger geworden"

Wer informiert sein möchte, kann die Zeitung auf vielen Kanälen lesen. Ein Gespräch mit unserer Herausgeberin Alexandra Holland über die Veränderungen der Medienlandschaft.

Fitnesstracker speichern eine Menge hochpersönlicher Daten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Nach Übernahme durch Google

So lässt sich das Fitbit-Konto löschen

Fitnesstracker und Sportuhren zeichnen sehr private Daten auf, die meist nicht auf der zugehörigen Smartphone-App bleiben, sondern auch auf die Server der Anbieter wandern. Kann man denen vertrauen?

Copy%20of%20123070445.tif
Bobingen

Falsche Feuerwehrleute? Polizei warnt vor WhatsApp-Kettenbrief

Eine Kettenbrief-Nachricht verbreitet Schrecken. Sie warnt vor falschen Feuerwehrleuten. Dieser Tage sorgt sie per WhatsApp im Raum Bobingen für Verwirrung.

Mit der App «TeamSpeak 3» kann man als Gruppe kommunizieren und Informationen austauschen. Foto: App Store von Apple/dpa-infocom
iPhone und iPad

Top Apps: Schlaf-Überwachung und Team-Kommunikation

Bei App Store-Nutzern ist die Kommunikations-App "TeamSpeak 3" derzeit beliebt - ein Neueinsteiger. Viele haben sich auch für die App "AutoSleep Schlaftracker" für die Apple Watch interessiert.

Ein Schüler arbeitet in der Waldschule in seinem Klassenzimmer am Tablet. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
Bildung

"Generation Smartphone" nicht besonders fit am Computer

Blitzschnell mit den Fingern übers Smartphone, Freunde auf der Snap Map finden, Chat über WhatsApp - digitaler Alltag für Teenager. Aber wie Computer sinnvoll zum Arbeiten genutzt werden können - da haben viele Defizite, zeigt eine Studie.

Schülerinnen arbeiten an Computern: Die Digitalkompetenz der «Generation Smartphone» stagniert in Deutschland. Foto: Friso Gentsch/dpa
Viele nur mit Grundkenntnissen

"Generation Smartphone" nicht besonders fit am Computer

Blitzschnell mit den Fingern übers Smartphone, Freunde auf der Snap Map finden, Chat über WhatsApp - digitaler Alltag für Teenager. Aber wie Computer sinnvoll zum Arbeiten genutzt werden können - da haben viele Defizite, zeigt eine Studie.

Das neue Firmenlogo von Facebook soll künftig häufiger neben anderen Marken des Konzerns wie Instagram und WhatsApp stehen. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa
Konzern erwog Namensänderung

Facebook bekommt ein neues Logo

Facebook hat laut seinem Marketingchef eine Namensänderung erwogen, damit der Konzern mit seinen diversen Diensten nicht nur als Betreiber des Online-Netzwerks wahrgenommen wird.

_AYA5889(2).JPG
Vöhringen

Prozess: Mann lässt sich Nacktbilder von Kind schicken

Plus Ein 19-Jähriger aus dem Raum Vöhringen hat mit einem 11-Jährigen Mädchen gechattet und sich Fotos schicken lassen. Doch das war nicht der einzige Vorwurf.

Auch Android-Nutzer können Whatsapp jetzt zusätzlich per Fingerabdruck sichern, auch wenn das Smartphone selbst entsperrt sein sollte. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Neues Feature für Android

Whatsapp jetzt auch per Fingerabdruck sichern

iPhone-Besitzer können Whatsapp schon länger per Fingerabdruck entsperren. Jetzt hält das Feature, das Nachrichten vor fremden Augen schützt, auch Einzug bei Androiden. Doch was passiert bei Anrufen?

Copy%20of%202019-10-15_Rathaus_Dillingen_Wiederaufbau.tif
Dillingen

Nach Großbrand: So wird das Dillinger Rathaus wieder aufgebaut

Vor gut zwei Jahren stand das historische Rathaus in Dillingen in Flammen. Der Wiederaufbau zeigt: In dem großen Unglück steckt auch eine einmalige Chance.

DSC_6342.jpg
Prozess in Aichach

Junge Männer posten Nazi-Motive in WhatsApp-Gruppe

Plus Drei junge Männer aus dem nördlichen Landkreis schickten fremdenfeindliche Bilder in Chats der Gruppe „Fridays for Future“. Vor Gericht sind sie zerknirscht.

Der Handschrift-Rechner MyScript Calculator, der iPad und Co in ein interaktives Stück Papier verwandelt. Foto: App Store von Apple/dpa-infocom
Für iPhone und iPad

Top Apps: Apps, die das Leben erleichtern sollen

Die McDonald's App ist bei iOS-Nutzern diese Woche sehr beliebt. Ein weiterer Einsteiger ist die nützliche App "MyScript Calculator".

Facebook hat einen Anbieter von Überwachungssoftware verklagt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Schadsoftware per Anruf

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Die Verschlüsselung bei Chatdiensten von WhatsApp stellt Ermittlungsbehörden und Geheimdienste vor massive Probleme. Sie setzen auf die Hilfe spezialisierter Firmen, die nach Schwachstellen suchen, um Daten abzugreifen. Facebook klagt jetzt dagegen.

Facebook hat einen Anbieter von Überwachungssoftware verklagt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Online-Netzwerk

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Die Verschlüsselung bei Chatdiensten von WhatsApp stellt Ermittlungsbehörden und Geheimdienste vor massive Probleme. Sie setzen auf die Hilfe spezialisierter Firmen, die nach Schwachstellen suchen, um Daten abzugreifen. Facebook klagt jetzt dagegen.

Copy%20of%2011079639.tif
Dietenheim

Unbekannter belästigt 13-jährige Reiterin in Dietenheim

Plus Das Mädchen unternimmt gerade einen Ausritt, als ein fremder Mann es anspricht und sich dabei entblößt. Das Kind alarmiert sofort die Polizei.

Ab einem gewissen Alter müssen Eltern ihren Kindern beim Surfen nicht mehr permanent über die Schulter schauen - grob Bescheid wissen müssen sie aber schon. Foto: Schau hin!/dpa-tmn
Jugendliche im Netz

Eltern surfen auch nach der Pubertät mit

"Wo surfst du denn da?" Spätestens in der Pubertät wollen Jugendliche diese Frage nicht mehr beantworten. Und Eltern haben vielleicht auch kein Interesse an Youtube-Stars. Ganz ohne geht es aber nicht.

Viele Messenger-Dienste lassen sich nicht nur auf dem Smartphone nutzen. Per Web-App können Nachrichten oft auch am PC getippt und verschickt werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Nachrichten-Apps

Wenn der Messenger auf dem PC einzieht

Mit Messengern verbindet fast jeder sofort Smartphone-Apps. Aber wäre es nicht praktisch, wenn man seine Nachrichten auch mal schnell auf dem Notebook tippen könnte?

Laut einer repräsentativen Umfrage wurden rund 13 Prozent der Frauen und 5 Prozent der Männer in den vergangen drei Jahren sexuell belästigt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa
Berührungen, Witze, Gesten

Jeder Elfte erlebt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Es geht los mit anzüglichen Blicken oder Kommentaren und reicht über belästigende WhatsApp-Nachrichten bis hin zu Begrapschen und anderen körperlichen Übergriffen. Viele Frauen und auch manche Männer haben das an ihrem Arbeitsplatz schon erlebt, wie eine Umfrage zeigt.