Produkte /

WhatsApp

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

gaffer.jpg
Rettungskräfte

Die Angriffe auf Feuerwehrleute und Sanitäter häufen sich

Die Polizei registriert immer mehr Straftaten gegen Rettungskräfte, dabei werden nicht einmal alle Fälle gemeldet. Wie die Regierung helfen will.

Facebook bereitet sich mit einer Milliarden-Rückstellung auf Konsequenzen aus den jüngsten Datenschutz-Skandalen vor. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Skandal um Cambridge Analytica

Facebook bereitet sich auf Milliardenstrafe vor

Der Datenskandal um Cambridge Analytica kann für Facebook teure Konsequenzen haben - das Online-Netzwerk stellt sich auf eine Milliarden-Strafzahlung ein. Das Werbe-Geschäft läuft unterdessen weiter blendend.

AN_WhatsApp.jpg
Verlosung

Mit AN-Newsletter Konzertkarten gewinnen

Melden Sie sich für den AN-Newsletter auf WhatsApp an und gewinnen Sie Karten für progressive Volksmusik mit Herbert Pixner. Teilnahme auch per Telefon möglich.

Copy%20of%20IMG_0156.tif
Service

900 Leser sind bei unserem WhatsApp-Newsletter bereits dabei

Der Service der Mittelschwäbischen Nachrichten per WhatsApp wird rege nachgefragt. So bekommen Sie das Wichtigste aus dem südlichen Landkreis direkt aufs Smartphone.

Copy%20of%20P_1FU2K4.tif
Sri Lanka

Mehr als 300 Tote: Wie die Anschläge Sri Lanka geschockt haben

Auch auf Sri Lanka kommen die Christen an Ostern zusammen. Bis sich in Hotels und Kirchen Terroristen in die Luft sprengen. Über ein Land in Schockstarre.

Copy%20of%2000ee2a67-3910-4912-8ebe-36c94ee56e9f.tif
Kirche

Der Buchloer Stadtpfarrer ist zurück

Die Ermittlungen gegen den Geistlichen sind eingestellt und die Vorwürfe ausgeräumt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Symbolbild
Kurioser Notarzteinsatz

Rettung über Whatsapp: Münchnerin ruft Bruder in London einen Notarzt

Mit Hilfe von WhatsApp und der Integrierten Leitstelle München rief eine Münchnerin ihrem in London lebenden Bruder einen Rettungswagen.

00ee2a67-3910-4912-8ebe-36c94ee56e9f.jpg
Buchloe

Verdacht ausgeräumt: Buchloer Stadtpfarrer zurück in seiner Gemeinde

Der Buchloer Stadtpfarrer ist nach der Einstellung der Ermittlungen gegen ihn zurück in seiner Gemeinde - und dort am Ostersonntag herzlich empfangen worden.

dpa_5F9D12002E75CD28.jpg
Internet-Phänomen

Reich mit Sprüchen: Wie man im Internet zu Geld kommt

Fühlt sich nicht nur gut an: Mit Sinnsprüchen in den „Sozialen Medien“ lässt sich längst auch Geld verdienen.

Die Wirkung von «Fake News» im Internet wird nach Ansicht des Politwissenschaftlers Simon Hegelich überschätzt. Foto: Jens Kalaene
Digitalausschuss

Experten: Desinformationskampagnen im Netz überschätzt

Die Zahl der Desinformationskampagnen im Netz ist nach Meinung von Politwissenschaftler Simon Hegelich zwar höher als angenommen, ihre Wirkung werde allerdings überschätzt.