Produkte /

Wikipedia

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament haben Tausende in Europa gegen das Vorhaben protestiert. Foto: Peter Endig
Uploadfilter

Mehrheit für Reform des EU-Urheberrechts ist fraglich

Am Dienstag will das EU-Parlament über die Reform des Urheberrechts entscheiden. Vor der Abstimmung protestieren Zehntausende. Die Mehrheit steht auf der Kippe.

Protest gegen neues Urheberrecht - München
#SaveYourInternet

Urheberrecht: 40.000 Münchner demonstrieren gegen Artikel 13

Befürworter wollen die Rechte von Autoren und Kreativen gestärkt sehen, Kritiker sprechen vom "Ende des Internets" und demonstrierten am Samstag in vielen Städten.

Die Debatte zieht sich quer durch die Regierungskoalition - und spaltet auch die Internet-Nutzer. Foto: Paul Zinken
Machtvolles Zeichen:

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Am Dienstag will das Europaparlament über die Reform des Urheberrechts entscheiden. Sie soll die Rechte von Autoren und Kreativen stärken. Kritiker fürchten Zensur. Kurz vor der Abstimmung machen Zehntausende dagegen mobil. Und die SPD setzt ein Zeichen.

Kritiker fürchten, dass Plattformen wie Youtube den Vorgaben nur nachkommen können, wenn sie Upload-Filter einsetzen. Foto: Monika Skolimowska
Kommentar

Nein, Artikel 13 ist nicht das Ende von Youtube!

Der Streit um das neue Urheberrecht und Upload-Filter treibt die Generation Internet auf die Straße. Aber kreative Arbeit muss nun einmal fair vergütet werden.

Copy%20of%20imago89764841h(1).tif
Uploadfilter

Diese Auswirkungen hat Artikel 13 wirklich

Was das neue Urheberrecht der EU für das Internet bedeutet und warum jetzt die großen Betreiber von Plattformen gefordert sind. Es geht auch ohne Filter.

97073167.jpg
Enzyklopädie

Wikipedia-Abschaltung wirft Frage auf: Wer weiß heute noch etwas selber?

So fühlt sich also ein ganzer Tag ohne Wikipedia an. Erinnerungen an die alten Zeiten ohne Navi, Internet und Co. werden wach.

Die Wikipedia-Autoren befürchten erhebliche Einschränkungen durch die geplante EU-Urheberrechtsreform. Aus Protest wurde die Seite für einen Tag abgeschaltet. Foto: Sebastian Gollnow
Streit im Europaparlament

Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Im Streit um die EU-Urheberrechtsreform zeichnet sich keine Einigung ab. Kritiker warnen vor Upload-Filtern, Befürworter sehen keine Zensur-Gefahr. Unterdessen blieb die deutsche Wikipedia in einer Protest-Aktion für einen Tag im Web schwarz.

201903211101_40_291152_201903211054-20190321095556_MPEG2_00.jpg
Video

Wiki-Shutdown: Enzyklopädie bleibt aus Protest gesperrt

Glück für alle Schüler: Morgen ist Freitag und sämtliche Referate fallen für die «Fridays for Future»-Demo aus. Sonst hätten viele ein Problem bekommen: Wikipedia hat für einen Tag geschlossen.

201903211051_40_291150_201903211041-20190321094743_MPEG2_00.jpg
Video

Wikipedia offline - Symbolbilder

ILLUSTRATION - Auf der Webseite der deutschsprachigen Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia steht ein Hinweis, warum diese am 21. März offline ist. Die Wikipedia-Autoren befürchten erhebliche Einschränkungen durch die geplante Reform. Dabei beziehen sie sich besonders auf den heftig umstrittenen Artikel 13.

Vorschalt-Seite der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia, auf der zum Protest gegen die geplante Reform des europäischen Urheberrechts aufgerufen wird. Foto: Wikipedia
Abschaltung

Wikipedia offline - Streik am 21.3.: Darum wird die Enzyklopädie abgeschaltet

Wikipedia ist am 21.3.2019 offline. Warum wird die Enzyklopädie abgeschaltet? Der Streik dürfte Millionen betreffen. Der Protest richtet sich gegen die Urheberrechtsreform bzw. den Artikel 13. Gibt es eine Alternative während Wikipedia off ist?