1. Startseite
  2. Lokalradar
  3. Exhibitionist onaniert an der B16 bei Ingolstadt

Polizei

07.04.2014

Exhibitionist onaniert an der B16 bei Ingolstadt

Die Polizei Ingolstadt sucht nach einem Exhibitionisten, der sich am Samstagmorgen an der B16 entblößte.
Bild: Wolfgang Widemann

Ein unbekannter Mann hat sich am Samstagmorgen direkt an der Bundesstraße 16 befriedigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Zwei Frauen fuhren am Samstagmorgen gegen 7.15 Uhr mit ihrem Auto auf der B16 von Westenhausen in Richtung Abensberg. Kurz vor Münchsmünster sahen beide Frauen auf der linken Seite einen nackten Mann, der etwa 50 Meter von der Fahrbahn entfernt am Waldrand stand. Der Mann hantierte dabei mit einer Hand an seinem Geschlechtsteil, sein Blick und sein Körper waren dabei der B 16 zugewandt.

An ihrem Zielort angekommen, verständigten die beiden Frauen die Polizei. Eine erste Fahndung verlief erfolglos. Der Täter ist ungefähr 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er hat eine Glatze und einen dunklen Vollbart. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 0841/9343-0 zu melden. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren