1. Startseite
  2. Lokalradar
  3. Exhibitionist stellt sich an Zugstrecke

Memmingen

09.03.2014

Exhibitionist stellt sich an Zugstrecke

Ein Mann hat sich am Freitagnachmitag nackt an eine Bahnlinie gestellt. Eine Insassin des Zugs erstattete daraufhin Anzeige, die Polizei sucht weitere Zeugen.

Am Freitag zeigte sich in Memmingen ein Exhibitionist den Insassen eines vorbeifahrenenden Zugs. Wie die Polizei berichtet, stellte sich der Mann um 15.40 Uhr vollkommen nackt und mit erigiertem Glied im Bereich Trunkelsberg/Eisenburg an die Bahnlinie Buchloe-Memmingen.

In dem Zug befand sich eine Frau mit ihrer 14-jährigen Tochter, die den Mann unfreiwillig sehen mussten. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizeiinspektion in Memmingen.

Als der angegebene Ort von Polizeieinheiten erreicht wurde, fehlte von dem Mann aber jede Spur. Er wird als etwa 55-jährig, 1,80 Meter groß und dick beschrieben.

Memminger Polizei sucht Zeugen

Eine Ermittlungsgruppe der Polizei Memmingen hat das Verfahren übernommen und bittet um weitere Hinweise in dem Fall. Zeugen könne sich unter der Nummer (08331)1000 melden.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren