Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Reisetipp: Ein stilles Örtchen in Köln: Das Hotel Qvest

Reisetipp
22.09.2022

Ein stilles Örtchen in Köln: Das Hotel Qvest

Das Hotel Qvest in Köln.
Foto: Hotel Qvest

Köln brummt, im ehemaligen Gereonskloster kann man unter Platanen verschnaufen. Unser Zimmerservice.

Köln brummt. Wie selig ist man da, an einen so stillen und schattigen Platz zu gelangen und auf einer der Bänke unter Platanen zu verschnaufen. Gereonskloster heißt das hier. Nur eingefleischte Kölner kennen das lauschige Örtchen überhaupt, es versteckt sich listig mitten in der Stadt. Einerseits schaut man auf die Kehrseite einer der ältesten und schönsten romanischen Kirchen Kölns.

Das Qvest bei Nacht beleuchtet.
Foto: Hotel Qvest

Unbedingt anschauen! Der gegenüber thront im ehemaligen Kloster St. Gereons aus dem Jahr 1867 ganz diskret Kölns schönstes Hotel, das Qvest. Eine kleine Kapelle daneben birgt eine Kunstgalerie. Eine Freitreppe führt hinauf. Hier im Qvest trifft klassisches Design und handverlesene Kunst pure Neogotik. Wie gut das tut.

Der Gast seufzt unter Rippengewölben und Spitzbögen: hier will ich bleiben! Und blinzelt im kühlen Zimmer durch die bleiverglasten Scheiben auf den romantischen Platz, wo zwei Menschen schweigend sitzen. Ein Kind liest. Noch bis in die 1970er Jahre war hier das Stadtarchiv untergebracht, bis der Kölner Unternehmer und Verleger des Lifestyle-Magazins Qvest in den heiligen Hallen sechs Einzelzimmer und 28 Doppelzimmer und Suiten in elegante, fast schon frugale Refugien zum Bleiben verwandelte.

Es soll Gäste geben, die jedes Mal in einem anderen Zimmer wohnen. In der Bar rasselt der Espresso in die Tassen. Auf der Galerie in der Bibliothek sind Menschen in Bücher vertieft. Im Foyer mit den herrlichen Bodenfliesen sinken wir in Mies van der Rohes Barcelona-Chair. Hier soll uns erst mal jemand wieder wegholen.

Hotel The Qvest. Gereonskloster 12, 50670 Köln, Tel. 0221/27 85 780, www.qvest-hotel.com, DoZi ab 150 Euro.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.