Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Tests vor Abreise entfallen
27.05.2022

Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Urlaub am Strand der Insel Boracay auf den Philippinen. Das Land erleichtert die Einreise für internationale Touristen weiter.
Foto: Alejandro Ernesto, dpa

Nach zwei Jahren coronabedingter Schließung haben die Philippinen erst im Februar wieder die Grenzen für internationale Feriengäste geöffnet. Die Einreise wird nun weiter erleichtert.

Die Philippinen erleichtern die Einreise für internationale Touristen weiter. Bisher verpflichtende Covid-Tests vor der Abreise entfallen von kommender Woche an für internationale Reisende, wie die nationale Task Force zur Eindämmung der Corona-Pandemie mitteilt.

Voraussetzung sei, dass die Gäste mindestens eine Booster-Impfung erhalten haben. Auch die bislang geforderte Reiseschutzversicherung sei nicht mehr notwendig.

Nach zwei Jahren coronabedingter Schließung hatte das für seine Landschaften, Vulkane und Strände bekannte Land erst im Februar wieder sein Grenzen für internationale Feriengäste geöffnet. Zwischen dem 10. Februar und dem 25. Mai haben nach Angaben der Tourismusbehörde mehr als 517.000 Menschen die Philippinen besucht. Die meisten von ihnen kamen demnach aus den USA, gefolgt von Südkorea, Kanada, Australien, Großbritannien und Japan.

Die Philippinen mit etwa 110 Millionen Einwohnern waren lange eines der am schwersten von der Pandemie betroffenen Länder in der Region. Insgesamt wurden bislang rund 3,7 Millionen Fälle verzeichnet, mehr als 60.000 Menschen starben in Verbindung mit Covid-19. Für die meisten Teile des Landes gilt derzeit die niedrigste Alarmstufe.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.