1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Grillgenuss
  4. Rezept für Hähnchenspieße mit Zitrone und Koriander vom Grill

Fleisch

Rezept für Hähnchenspieße mit Zitrone und Koriander vom Grill

Hier finden Sie das Rezept für Hähnchenspieße mit Zitrone und Koriander vom Grill.
Foto: © irrez - Fotolia

Am besten schmecken die Hähnchenspieße mit Zitrone und Koriander vom Grill aus diesem Rezept, wenn sie bereits über Nacht in die Marinade eingelegt werden.

Dieses Grillrezept stammt aus Heft 3 des Magazins Grillgenuss. Hier finden Sie weitere Grillrezepte für Fleisch.

Rezept für Hähnchenspieße mit Zitrone & Koriander vom Grill: Zubereitung und Zutaten

  1. Für den Dip die Zitrone schälen und das Fruchtfleisch fein hacken. Mit dem Joghurt mischen, den frischen Koriander zugeben und ebenfalls mit dem Joghurt verrühren. Nach Belieben kann noch etwas Zitronenschale direkt in den Dip gerieben werden. Kalt stellen.
  2. Die Hähnchenbrustfilets abwaschen und trocken tupfen. Anschließend werden die Filets in etwa 2,5 cm große Würfel geschnitten. Für die Marinade den gemahlenen Koriander mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Joghurt glatt rühren, über die Filetwürfel gießen und gut vermischen. Für mind. 2,5 Std. kühl stellen.
  3. Anschließend die Fleischstückchen auf Spieße fädeln und bei 250°C in direkter Hitze für 6 – 8 Min. bei geschlossenem Deckel grillen. Währenddessen öfter wenden und gelegentlich mit Öl bestreichen.

Das könnte Sie auch interessieren