1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Amarena-Schokokugeln

Nachtisch

Rezept für Amarena-Schokokugeln

Hier finden Sie ein Rezept für Amarena-Schokokugeln.
Foto: Daniela Schuhmair

Edle Früchte und ein Hauch Alkohol: Hier kommt ein Rezept für Amarena-Schokokugeln.

Dieses Rezept stammt aus Heft 4 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Nachtisch finden Sie hier.

Rezept für Amarena-Schokokugeln: Zubereitung und Zutaten

  1. Die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 3 EL Saft mit dem Likör verrühren. Die Löffelbiskuits grob zerkleinern und in der Likörmischung tränken.
  2. Dann die Sahne erhitzen, Vollmilch- und Zartbitterschokolade darin schmelzen und kurz abkühlen lassen. Anschließend die Löffelbiskuits unterrühren.
  3. Die Löffelbiskuitmasse am besten 2 – 3 Std. im Kühlschrank abkühlen lassen, dann lässt sie sich besser formen. Danach je eine Kirsche mit der Masse umhüllen und die Kugeln (noch ohne Schokoüberzug) 12 – 24 Std. kühlen.
  4. Danach die Kuvertüre für die Verzierung schmelzen, die Kugeln damit überziehen und evtl. mit weißer Kuvertüre verzieren.
  5. Anschließend die Kugeln bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Das könnte Sie auch interessieren