1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Champagner-Plätzchen

Plätzchen, Muffins & Gebäck

Rezept für Champagner-Plätzchen

Hier finden Sie ein Rezept für Champagner-Plätzchen.
Bild: Manuela Kerler

Dieses leckere Gebäck sticht besonders mit seiner Füllung, welche aus Champagner und weißer Kuvertüre besteht, hervor. Hier finden Sie ein Rezept für Champagner-Plätzchen.

Dieses Backrezept stammt aus Heft 4 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Plätzchen, Muffins & Gebäck finden Sie hier.

Rezept für Champagner-Plätzchen: Zubereitung und Zutaten

  1. Die Schale der Orange fein abreiben. Schale, Mehl, kleine Butterflöckchen, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten.
  2. In Folie gewickelt mind. 1 Std. in den Kühlschrank legen.
  3. Danach 2 mm dünn ausrollen und kleine runde Plätzchen ausstechen und diese bei 180°C Umluft ca. 8 Min. backen Für die Füllung die Zitronenschale fein reiben und den Saft auspressen. Die Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen.
  4. Butter und Puderzucker schaumig aufschlagen und dann die lauwarme Kuvertüre, Champagner, Zitronenschale und -saft unterrühren. Solange rühren, bis eine feste Creme entstanden ist.
  5. Mit einem Spritzbeutel kleine Häufchen auf die Hälfte der Plätzchen spritzen und die restlichen Plätzchen als Deckel drauflegen.
  6. Anschließend die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die flüssige Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und einen Tupfen auf die Plätzchen setzten. Nach Belieben mit gehackten Pistazien verzieren.

Das könnte Sie auch interessieren