1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Kuchen am Stiel (Cake Pops)

Plätzchen, Muffins & Gebäck

Rezept für Kuchen am Stiel (Cake Pops)

Lesen Sie hier das Rezept für Kuchen am Stiel (Cake Pops).
Foto: Julia Maurer

Perfekt zum Mitbringen: Die kleinen Kuchen am Stiel - Cake Pops genannt - können ganz nach Belieben in Größe, Form und Farbe variieren.

Dieses Backrezept stammt aus Heft 15 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Plätzchen, Muffins & Gebäck finden Sie hier.

Rezept für Kuchen am Stiel (Cake Pops): Zubereitung und Zutaten

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Anschließend das Öl langsam zugießen und den Sauerrahm mit der Masse vermengen. Das Mehl mit Backpulver mischen esslöffelweise zum Teig geben. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und 45 – 50 Min. backen. Komplett auskühlen lassen.
  2. Den Kuchen in eine Schüssel bröseln. Die Butter mit Puderzucker verrühren, dann den Frischkäse beimengen. Nun die Kuchenbrösel zugeben und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Daraus kleine Kugeln (Ø 3 cm) formen, auf Frischhaltefolie legen und für 30 Min. kühlen.
  3. Währenddessen die Kuvertüre mit dem Fett im Wasserbad schmelzen. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben. Die Spitze der Cake Pop-Stiele in Kuvertüre tauchen, eine Teigkugel aufstecken und diese ebenfalls in die Kuvertüre tauchen. Nach Belieben mit Kokosflocken, Glitzer oder ähnlichem verzieren. Die Lollis zum Trocknen am besten in Styropor oder ein hohes Glas stecken.

Das könnte Sie auch interessieren