1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Mandarinen-Torte

Kuchen & Torten

Rezept für Mandarinen-Torte

Backen Sie mit dem Rezept eine Mandarinen-Torte.
Foto: Luitgard Müller

In diesem Rezept für Mandarinen-Torte wird auch die Verzierung ganz einfach selbst hergestellt. Dazu glasieren Sie Mandarinenscheiben mit Zucker in der Pfanne.

Dieses Backrezept stammt aus Heft 9 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Kuchen & Torten finden Sie hier.

Rezept für Mandarinen-Torte: Zubereitung und Zutaten

  1. Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe mit Vanillezucker einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke über die Masse sieben und unterheben. Die Masse in die gefettete Springform geben. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. backen. Den erkalteten Biskuit einmal durchschneiden und mit Orangenlikör tränken.
  2. Für die Füllung den Joghurt mit Mandarinen- und Zitronenabrieb verrühren. Die Sahne schlagen und unter den Joghurt heben. Die Gelatine kalt einweichen und in einem Topf erwärmen. Orangen- und Mandarinensaft zugeben, verrühren und im Kühlschrank gelieren lassen. Einen EL Joghurt-Sahne-Masse zu der gelierten Orangenmasse geben und unterheben. Anschließend mit der restlichen Masse verrühren. Um den Boden einen Tortenring stellen, die Masse einfüllen und glatt streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Für die Verzierung die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und die Torte damit einstreichen. Die Oberseite der Torte mit der Sahne verzieren, dabei einen Kreis aussparen. Diesen mit etwas glatt gerührter Orangenmarmelade auffüllen. Die Mandarinenscheiben in der Pfanne mit etwas Zucker glasieren und nach Belieben die Torte damit verzieren.

Das könnte Sie auch interessieren