1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Orangentorte mit Zimt-Kaffee-Creme

Kuchen & Torten

Rezept für Orangentorte mit Zimt-Kaffee-Creme

Backen Sie diese Orangentorte mit Zimt-Kaffee-Creme mit diesem Rezept.
Foto: Hanni Burger

Neben der Zimt-Kaffe-Creme besteht die Orangentorte aus diesem Rezept aus mehreren Teig- und Orangenschichten.

Dieses Backrezept stammt aus Heft 22 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Kuchen & Torten finden Sie hier.

Rezept für Orangentorte mit Zimt-Kaffee-Creme: Zubereitung und Zutaten

  1. Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Für den Biskuit-Boden Eier trennen. In einer Schüssel Öl und Milch verrühren und mit Eigelb, 80 g Zucker und Vanillezucker ca. 5 Min. schaumig rühren. Eiweiß mit 50 g Zucker in einer zweiten Schüssel steif schlagen. Eigelbmasse über den Eischnee gießen und vorsichtig unterheben.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln mischen und unter die Schaummasse heben. Eine Springform einfetten, die Biskuitmasse darin verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Für die Zimt-Kaffee-Creme den Pudding mit 400 ml Milch und 40 g Zucker nach Packungsanweisung herstellen. Die Zartbitterschokolade hacken und gemeinsam mit den Espresso-Sticks darin auflösen. Pudding mit Frischhaltefolie abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Weiche Butter, Puderzucker und Zimt schaumig rühren, die abgekühlte Puddingmasse portionsweise darin einrühren und cremig aufschlagen. Wichtig ist, dass die Butter und der Pudding die gleiche Temperatur haben, sodass die Creme nicht gerinnt.
  5. Für die Orangenfüllung die Schale einer halben Orange abreiben. Von drei Orangen den Saft auspressen. Die übrigen Orangen filetieren, den Saft dabei auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft und Orangenfilets mit gekauftem Orangensaft auf 500 ml auffüllen und mit Gelierzucker in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, mit dem Mixstab kurz pürieren und 10 Min. abkühlen lassen.
  6. Anschließend die vorbereitete Gelatine darin auflösen. Mit Orangenlikör und Orangenabrieb aromatisieren und kühl stellen, bis die Masse leicht zu gelieren beginnt.
  7. Zur Fertigstellung den Biskuit 2-mal waagerecht teilen und die Böden mit Orangenlikör tränken, ersatzweise Orangensaft. Den ersten Boden mit Zimt-Kaffee-Creme bestreichen und mit einem Tortenring umstellen. Die Orangenfüllung aufgießen, den zweiten Boden darauflegen. Die Orangenfüllung sollte dickflüssig auf den Tortenboden gegossen werden. Mit Kaffee-Creme befüllen und den dritten Boden auflegen. Die Torte 2 – 3 Std kühlen.
  8. Den Tortenring abnehmen und die Torte der restlichen Kaffee-Creme auf allen Seiten bestreichen. Dabei die Ränder mit einem Tortenkamm riefen. Die Eistüten in 3 verschiedenen Größen abschneiden, mit geschmolzener Kuvertüre überziehen, auf die Torte setzen und verzieren.

Das könnte Sie auch interessieren