1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für eingelegte Zwiebeln

Pesto, Öl & Essig

Rezept für eingelegte Zwiebeln

Hier bekommen Sie ein leckeres Rezept für eingelegte Zwiebeln.
Foto: Martin Wieland

Mit Zwiebeln kann man so einiges anstellen. In diesem Rezept für eingelegte Zwiebeln erfahren Sie, wie man sie raffiniert einlegen kann.

Dieses Rezept stammt aus Spezial-Heft 1 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Pesto, Öl & Essig finden Sie hier.

Rezept für eingelegte Zwiebeln: Zubereitung und Zutaten

  1. Als Erstes müssen die Zwiebeln geschält werden. Je nach Wahl der Zwiebelsorte die Zwiebeln bei Bedarf vierteln. Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und das Gemüse damit übergießen. Die Zwiebeln sollten vollständig mit Wasser bedeckt sein. Für 12 Std. ziehen lassen.
  2. Anschließend den Einmachsud vorbereiten. Den Weißwein bzw. Apfelmost in einen Topf geben und den Balsamicoessig und Zucker unterrühren. Lorbeerblätter, Senfkörner, Pfefferkörner und die Chilischote zugeben und das Gemenge zum Kochen bringen. Die Zwiebeln für 5 Min. mitkochen. Safran untermengen und noch heiß in Einmachgläser füllen.
  3. Einige Tropfen hochprozentigen Alkohol auf den Schraubglasdeckel geben. Den Alkohol anzünden und sofort auf das Einmachglas schrauben. Der Sauerstoff im Glas wird durch die Verbrennung des Alkohols aufgebraucht und der Inhalt somit konserviert.

Das könnte Sie auch interessieren