Affenpocken
Aktuelle News und Infos

Foto: Cynthia S. Goldsmith/Russell Regner, dpa

Hier bekommen Sie Infos und aktuelle News rund um die Affenpocken. Symptome der Krankheit sind Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Rückenschmerzen, Husten, Unwohlsein, Kraftlosigkeit und geschwollene Lymphknoten.

Welche Fälle gibt es in Deutschland? Das ist unsere Berichterstattung zu den Affenpocken.

Aktuelle News zu „Affenpocken“

Video

Videografik: Affenpocken - Wissenswertes zur Virus-Erkrankung

Angesichts einer Verdreifachung der Zahl der Affenpockeninfektionen in Europa innerhalb von zwei Wochen hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die europäischen Länder dringend zum Eingreifen aufgefordert. Das Virus befällt hauptsächlich Tiere, kann aber auch auf den Menschen übertragen werden.

Video

Studie: Affenpocken-Infektion über Oberflächen möglich

Oberflächen, die an Affenpocken erkrankte Patienten berührt haben, können hochgradig mit dem Virus belastet sein. Das zeigt eine neue Studie des UKE.

Das vom Institute of Tropical Medicine Antwerp zur Verfügung gestellte Foto zeigt Hautsymptome von Affenpocken-Patienten.
Krankheiten

Mehr als 1000 Fälle von Affenpocken in Deutschland

Immer mehr Fälle von Affenpocken werden in Deutschland registriert. Ein Anlass zur Sorge gibt es aber vorerst weiter nicht, bekräftigt das Robert Koch-Institut.

Video

Affenpocken-Infektion an sehr belasteten Oberflächen möglich

Bisher dachte man, Affenpocken können nur von Mensch zu Mensch übertragen werden. Doch eine Studie belegt jetzt: Oberflächen, die an Affenpocken erkrankte Patienten berührt haben, können hochgradig mit dem Virus belastet sein.

Video

Affenpocken-Infektion an sehr belasteten Oberflächen möglich

Bisher dachte man, Affenpocken können nur von Mensch zu Mensch übertragen werden. Doch eine Studie belegt jetzt: Oberflächen, die an Affenpocken erkrankte Patienten berührt haben, können hochgradig mit dem Virus belastet sein.

Laut RKI sind aus den Bundesländern insgesamt 1054 Fälle von Affenpocken übermittelt worden.
Zahlen des RKI

Mehr als 1000 Fälle von Affenpocken in Deutschland

Erste ungewöhnliche Fälle von Affenpocken in westlichen Ländern sind bereits im Mai bekannt geworden. Inzwischen sind es Tausende registrierte Infektionen weltweit - und in Deutschland haben die Fallzahlen nun eine neue Dimension erreicht. Das sagen Fachleute:

Video

Affenpocken in Sperma nachgewiesen

Die Affenpocken sind in Sperma nachgewiesen worden. Das hat ein italienisches Forscherteam herausgefunden, die das Sperma von 16 infizierten Männern untersucht hat und bei 14 das Affenpocken-Virus finden konnte.

Die Impfdosen des Unternehmen Bavarian Nordic sollen den 27 EU-Staaten sowie Norwegen und Island zur Verfügung stehen.
Imvanex

EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Die Auslieferung des Impfstoffs Imvanex an EU-Mitgliedstaaten hat begonnen. Länder mit starken Ausbrüchen werden zuerst beliefert - im Juli und August folgen weitere EU-Länder.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme von Affenpocken-Viren.
Affenpocken

Ministerium: Bislang 24 Fälle im Südwesten nachgewiesen

Die Affenpocken breiten sich auch im Südwesten weiter aus. Seit dem ersten Fall in Baden-Württemberg Ende Mai verzeichnen die Behörden nun mehr als 20 Infektionen.

Elektronenmikroskopische Aufnahme von Affenpocken-Viren, koloriert (Bestmögliche Bildqualität).
Krankheiten

WHO: Affenpocken keine internationale Notlage

Derzeit ruft die UN-Gesundheitsorganisation noch nicht die höchste Alarmstufe aus. Doch das könnte sich noch ändern. Die Ansteckungsdynamik und das Virus werden genau beobachtet.

Die elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l) und kugelförmige unreife Virionen (r) einer menschlichen Hautprobe.
WHO

Affenpocken-Ausbruch derzeit keine internationale Notlage

Der Ausbruch von Affenpocken hatte weltweit Besorgnis ausgelöst. Die Weltgesundheitsorganisation gibt nun Entwarnung - zumindest vorerst.

Video

Wegen Affenpocken: Droht Aus für Massenveranstaltungen?

Die Affenpocken verbreiten sich ungewöhnlich stark, doch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht keine Notwendigkeit, in diesem Sommer Massenveranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme von Affenpocken-Viren.
Gesundheit

Studie: Zahlreiche Mutationen bei Affenpocken-Erreger

Rund 5000 Affenpocken-Infektionen bei Menschen weltweit sind in diesem Jahr inzwischen gemeldet worden. Forscher berichten, die Muationsrate des Virus sei "überraschend hoch".

Gesundheitsministerium

Brandenburg erhält 240 Dosen Impfstoff gegen Affenpocken

Brandenburg hat die ersten 240 Dosen Impfstoff gegen Affenpocken erhalten.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme von Affenpocken-Viren.
Gesundheit

Studie: Zahlreiche Mutationen bei Affenpocken-Erreger

Rund 5000 Affenpocken-Infektionen bei Menschen weltweit sind in diesem Jahr inzwischen gemeldet worden. Forscher berichten, die Muationsrate des Virus sei "überraschend hoch".

Tedros Adhanom Ghebreyesus ist der Generaldirektor der WHO.
Gesundheit

Fast 5000 Fälle von Affenpocken weltweit gemeldet

Die Zahl der Affenpocken-Nachweise wächst in aller Welt. Europa ist am schwersten betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation ist besorgt. Fachleute beraten in Genf, ob Alarm geschlagen werden muss.

Video

Polio in London: Erreger im Abwasser deuten auf Ausbreitung hin

Erst die Corona-Pandemie, dann Affenpocken und jetzt Polio? Bei Untersuchungen des Abwassers in London konnten Erreger des Virus, das für Kinderlähmung verantwortlich ist, nachgewiesen werden. Seit 2002 galt die Erkrankung in Europa eigentlich als ausgelöscht.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l).
Affenpocken

Zahl der Fälle von Affenpocken in Brandenburg steigt auf elf

In Brandenburg sind mittlerweile elf Fälle von Affenpocken bestätigt worden.

Video

Ungewöhnliches Virusverhalten: WHO prüft Gesundheitsnotstand wegen Affenpocken

Besorgniserregendes Verhalten der Affenpocken lässt die WHO handeln. Die Zahl der Affenpocken-Nachweise steigt in Deutschland und mehr als 40 anderen Ländern.

Dieses vom Institute of Tropical Medicine Antwerp zur Verfügung gestellte Foto zeigt Hautsymptome eines Affenpocken-Patienten.
Krankheiten

WHO-Alarm wegen Affenpocken? Experten beraten in Genf

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, schon beraten Fachleute, ob wegen vermehrter Affenpocken-Fälle eine Notlage von internationaler Tragweite ausgerufen werden sollte. Was könnte uns drohen?

Eine Krankenschwester führt einen PCR-Test zur Erkennung des Affenpockenvirus durch.
Krankheiten

Inzwischen 317 bestätigte Affenpocken-Fälle in Berlin

Die Zahl der registrierten Affenpocken-Fälle in Berlin ist weiter gestiegen.

Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) spricht bei einer Pressekonferenz.
Affenpocken

Gesundheitssenatorin: Zügig Impfangebot für Risikogruppen

Risikogruppen sollen sich in Berlin möglichst schnell gegen Affenpocken impfen lassen können.

Eine Krankenschwester führt einen PCR-Test zur Erkennung des Affenpockenvirus durch.
Krankheiten

Acht Fälle von Affenpocken in Brandenburg

Brandenburg hat seinen achten bestätigten Fall von Affenpocken.

Im Landkreis Dachau gibt es nun den ersten Affenpocken-Fall.
Landkreis Dachau

Der Landkreis Dachau meldet den ersten Affenpocken-Fall

Die Zahl der mit Affenpocken infizierten Menschen in Deutschland nimmt weiter zu. Nun wurde auch ein Fall im Landkreis Dachau bekannt.

Krankheiten

Sechs Fälle von Affenpocken in Brandenburg

In Brandenburg gibt es den sechsten bestätigten Fall von Affenpocken.