Schlagworte /

Arbeitsleben

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

_FRS2872.jpg
Augsburg

Ein Mann mit Schwerstbehinderung kämpft sich durchs Arbeitsleben

Leon Burckgard ist schwerstbehindert. Trotzdem hat er eine Ausbildung absolviert und hofft auf einen festen Job. Warum das so schwierig ist.

Wenn Urlaubsgeld nicht im Arbeits- und Tarifvertrag geregelt ist, hat der Arbeitnehmer keinen Anspruch darauf. Foto: Andrea Warnecke
Arbeitsleben

Anspruch auf Urlaubsgeld: Das müssen Arbeitnehmer wissen

Ob man Urlaubsgeld bekommt oder nicht, das entscheidet der Arbeitgeber. Doch ganz willkürlich geht das nicht.

Copy%20of%20Rollstuhlfahrer_Feature(1).tif
Landkreis

Neue Anlaufstelle für Hilfesuchende

Caritasverband Donau-Ries und Sankt Johannes wollen die Teilhabe am gesellschaftlichen und Arbeitsleben verbessern. Welche Strategie die Berater verfolgen.

familienlabor_ozo-bots-seitlicheAnsicht_verschw%c3%b6rhaus-ulm.jpg
Ulm

Kleine Roboter begeistern Kinder

Beim Familienlabor im Verschwörhaus lernen alte und junge Teilnehmer, wie die Digitalisierung im Alltag hilft.

Ehrlich bleiben: Mit Lücken im Lebenslauf umgehen
Arbeitsleben

Ehrlich und selbstbewusst bleiben: Mit Lücken im Lebenslauf umgehen

Die Gründe für Lücken im Lebenslauf sind vielfältig. Ein selbstbewusster Umgang kann die Chance auf einen neuen Job manchmal sogar verbessern.

Für viele junge Leute ist es wichtiger, dass der Job Spaß macht als dass sie viel Geld verdienen. Foto: Jan Woitas
Studien-Auswertung

Arbeitsleben: Millennials ist Spaß wichtiger als Geld

Welche Werte sind jungen Arbeitnehmern wichtig? Zählt eher das große Geld oder der Spaß im Job? Antwort gibt die Auswertung mehrerer Studien.

Bitte recht freundlich: So wichtig ist das Bewerbungsfoto
Arbeitsleben

Bitte recht freundlich: So wichtig ist das Bewerbungsfoto

Wie zeigt man sich auf einem Bewerbungsfoto? Und kann man es auch weglassen? Nein, sagen Experten, im Gegenteil. Ein gelungenes Foto kann das i-Tüpfelchen auf der Bewerbung sein.

Fragen an weibliche Bewerber über deren zukünftige Familienplanung sind rechtlich untersagt. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn/dpa
Arbeitsleben

Darf ein zukünftiger Arbeitgeber nach der Familienplanung fragen?

"Wie sieht es denn bei Ihnen mit Kindern aus?" Eine heikle Frage. Dürfen Arbeitgeber diese in einem Bewerbungsgespräch überhaupt stellen? Hier die Expertenantwort.

Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Daniel Karmann/Archiv
BA-Chef

Scheele: Geduldete Flüchtlinge fürs Arbeitsleben fit machen

Streng genommen hätten manche Flüchtlinge Deutschland längst verlassen müssen - verschiedene Gründe ermöglichen ihnen bis auf weiteres ein Leben als Geduldete. Inzwischen sind es Zehntausende. Für die Bundesagentur Zeit, über eine bessere Förderung nachzudenken.

Homeoffice.jpg
Arbeitsleben

Arbeiten zu Hause: Tipps für das Homeoffice

Beruf und Familie verbinden, die Zeit besser einteilen oder bloß ungestört arbeiten. Das sind drei mögliche Gründe dafür, im Homeoffice zu arbeiten. Doch wie gelingt das am besten?