AWO
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "AWO"

Im AWO-Seniorenheim in Aichach ist eine dritte Person an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben.
Aichach

Corona-Infektion: Weiterer Todesfall im AWO-Heim in Aichach

Inzwischen sind sieben AWO-Bewohner in Aichach infiziert, drei sind gestorben. Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt auch im Landkreis weiter an.

Die Werk- und Förderstätten für behinderte Menschen wurden geschlossen. Viele müssen nun in ihren Wohngruppen intensiv begleitet werden.
Corona

Menschen mit Behinderungen trifft die Krise mit am stärksten

Plus Viele Menschen mit Behinderung gehören in Corona-Zeiten zur Hochrisikogruppe. Dennoch herrscht in den Einrichtungen ein skandalöser Mangel an Schutzausrüstung.

Orgelmusik gegen Einsamkeit

Seniorenheime wollen Bewohner aufmuntern

Im Seniorenheim der AWO in Göggingen gibt es drei Corona-Fälle. Deshalb müssen derzeit alle Bewohner auf ihren Zimmern bleiben.
Augsburg

Corona: Bei Angehörigen von Heimbewohnern liegen die Nerven blank

Plus Im Heim der Arbeiterwohlfahrt in Göggingen gibt es drei Infizierte. Bei einigen Angehörigen liegen deshalb die Nerven blank.

Zwei Bewohnerinnen des Aichacher AWO-Seniorenheims sind in dieser Woche laut AWO Schwaben „wohl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie“ gestorben. Auch weitere Bewohner sind infiziert. Nun legt das Landratsamt Aichach-Friedberg neue Regeln für Pflegeheime zum Schutz der Bewohner fest.
Aichach-Friedberg

Coronavirus: Für Pflegeheime gelten nun verschärfte Regeln

Nachdem mehrere Bewohner des AWO-Heims in Aichach an Covid-19 erkrankt sind und zwei an oder mit Corona starben, legt das Landratsamt neue Schutzmaßnahmen fest.

Elf Corona-Patienten werden derzeit in den Kliniken an der Paar behandelt. Auf dem Bild ist das Krankenhaus in Aichach zu sehen.
Aichach-Friedberg

AWO-Heim in Aichach: Zwei Beschäftigte sind nun mit Corona infiziert

Zwei Beschäftigte des AWO-Heims in Aichach und vier Bewohner sind mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Infizierten im Landkreis bleibt fast unverändert.

Gratulanten und die Jubilarin (von links): Schriftführerin Marianne Stellinger, Vorsitzende Irmgard Schorr, Kassenwart Udo Baiter und stellvertretende Vorsitzende Johanna Egger.
Geburtstag

AWO Vorsitzende feiert Jubiläum

Irmgard Schorr aus Großaitingen wurde 70 Jahre alt

Im Haus an der Paar in Aichach verfolgt man die Lage mit Sorge. 83 Bewohner werden laut Heimleiterin Lolita Höpflinger derzeit betreut.
Aichach-Friedberg

Corona-Virus: So wappnen sich Seniorenheime im Wittelsbacher Land

Plus Nach dem Tod zweier Bewohnerinnen des AWO-Heims in Aichach steigt auch die Anspannung in anderen Pflegeeinrichtungen im Landkreis. Was den Leitern Sorgen macht.

158 Menschen im Landkreis Aichach-Friedberg wurden bislang positiv auf das Coronavirus getestet. Etwa ein Drittel von ihnen ist bereits wieder gesund.
Aichach-Friedberg

Corona: 158 Menschen im Landkreis haben sich bislang infiziert

Im Landkreis Aichach-Friedberg haben sich bislang insgesamt 158 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Rund ein Drittel von ihnen ist inzwischen wieder gesund.

Aktion

Drehorgel spielt für Senioren

Ortsvereine organisieren heitere Stunden vor den Awo-Häusern

An der Uniklinik Augsburg ist eine Corona-Patientin gestorben.
Augsburg

Frau stirbt in Uniklinik - 13 Corona-Patienten werden beatmet

Das Coronavirus hat in Augsburg das dritte Todesopfer gefordert. Die Frau starb im Universitätsklinikum. Wie dort die Lage ist.

Im AWO-Seniorenheim kämpfen Personal und Bewohner gegen das Coronavirus. Zwei positiv getestete Bewohnerinnen sind gestorben. Vier weitere Bewohner sind infiziert.
Corona-Krise

Nach zwei Todesfällen: So ist die Lage im Aichacher Seniorenheim

Plus Zwei Bewohnerinnen (86 und 91) des AWO-Heims in Aichach sind gestorben. Sie waren positiv auf Corona getestet. Es gibt noch mehr Infizierte im Seniorenheim.

Ab heute beginnt für Margit Däubler ein neuer Lebensabschnitt. Die 64-jährige Leiterin des Awo-Mehrgenerationenhauses in Landsberg geht in den Ruhestand. Langweilig wird es ihr aber nicht.
Landsberg

Frau Däubler und ihr Gespür für soziale Arbeit

Plus Wenn jemand bekannt für seine soziale Ader ist, dann Margit Däubler. Die langjährige Stadträtin geht als Leiterin des Mehrgenerationenhauses Landsberg in den Ruhestand.

Der Eingang des AWO-Seniorenheimes in Aichach ist schon längst wegen Corona geschlossen. Trotzdem hat das Virus die Einrichtung erreicht. Der Verband führt zwei Todesfälle auf die Infektion zurück.
Aichach

Corona-Krise: AWO-Seniorenheim in Aichach meldet zwei Todesfälle

Am Dienstag und in der Nacht zum Mittwoch sind zwei Bewohnerinnen des AWO-Seniorenheims in Aichach gestorben. Fünf Bewohner sind positiv auf Corona getestet.

Die Abrissbirne hat gleich zu Beginn die westlichen Anbauten dem Erdboden gleich gemacht.
Aichach

AWO: Für den Neubau des Seniorenheims wird Platz gemacht

Plus Beim Maria-Simon-Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt läuft der Abriss. Wann die Bauarbeiten für den Neubau beginnen und wie sich die Corona-Krise auswirkt.

Annemarie Deuker wird heute 90 Jahre alt. Die große Familienfeier muss ausfallen.
Neuburg

Besuchsverbot in Pflegeheimen: 90-Jährige Neuburgerin feiert ihren Geburtstag digital

Plus Für viele alte Menschen bedeutet das Besuchsverbot in Pflegeheimen eine neue Form der Einsamkeit. Annemarie Deuker lässt sich davon ihren großen Tag nicht verderben. Die 90-Jährige greift lieber zu moderner Technik.

Appell aus den Wertachkliniken.
Landkreis Augsburg

Dringender Appell in Corona-Zeiten: Zuhause bleiben und helfen

„Bleibt für und zu Hause. Wir bleiben für Euch hier“ - dazu ruft das Personal der Wertachkliniken wegen Corona auf. Halten sich die Menschen daran?

Im AWO-Seniorenheim an der Promenadestraße in Göggingen haben sich drei Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt, auch eine weitere Bewohnerin im betreuten Wohnen hat sich infiziert.
Augsburg

Vier Bewohner in Augsburger Altenheim sind an Corona erkrankt

In einem Altenheim in Augsburg haben sich vier Senioren mit dem Coronavirus angesteckt. Fast die Hälfte des Pflegepersonals musste unter Quarantäne.

Ralph Bartoschek mit seiner Frau Anne in ihrem Haus in Bittenbrunn.
Neuburg

Wie sich ein Neuburger aus dem Burnout kämpfte

Plus Einrichtungsleiter, Stadtrat, Vereinsvorstandsmitglied und Familienvater – irgendwann war es für Ralph Bartoschek einfach zu viel. Wie er die Zeit erlebte.

In Augsburg sind die Spielplätze wegen der Corona-Pandemie gesperrt.
Augsburg

Coronavirus: So gehen Eltern mit dem Spielplatz-Verbot um

Plus Soll man die Kinder besser im Haus lassen, oder dürfen sie an die frische Luft? In vielen Familien herrscht große Verunsicherung darüber, wie man sich verhalten soll.

In Augsburger Pflege- und Altenheimen gilt jetzt ein Betretungsverbot für Besucher.
Augsburg

Angst vor Coronavirus: Für Altenheime in Augsburg gilt jetzt "Betreten verboten!"

Plus Die Stadt Augsburg verschärft die Regelung zum Schutz der Senioren vor dem Coronavirus. Der Alltag hat sich in den Einrichtungen schon jetzt deutlich verändert.

Einkaufen, Gassi gehen, Kinder betreuen: Viele Menschen solidarisieren sich in Corona-Zeiten. Bei der Nachbarschaftshilfe sind jedoch auch Regeln zu beachten, um sich selbst zu schützen.
Landkreis

Gemeinsam gegen das Virus: Nachbarschaftshilfen formieren sich

Etliche Menschen wollen in Corona-Zeiten diejenigen unterstützen, die besonders gefährdet sind. Auch in der Region solidarisieren sich Gruppen. Eine Übersicht.

Im Zeichen der Corona-Krise werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt (Symbolbild).
Krumbach

Corona: Die Welle der Absagen geht unentwegt weiter

Immer mehr Vereine, Institutionen, Behörden, Kirchen und sonstige Einrichtungen zollen der Pandemie Tribut.

Ein Fischernetz als Deko war auch unter den Flohmarkt-Angeboten. Gastronomie-Ausstattung und Dekoartikel aus mehreren Jahrzehnten bietet das Hotel Zeller in Königsbrunn bei einem privaten Flohmarkt an.
Aktion

Flohmarkt-Vergnügen in Krisenzeiten

Während die Kunden im Fundus des Hotel Zeller stöbern, plagen die Chefin ganz aktuelle Sorgen

Die Bewohnerin eines Altenheims der Awo in Kempten ist am Coronavirus gestorben.
Kempten

Bewohnerin von AWO-Einrichtung an Corona gestorben: Heim-Mitarbeiter in Quarantäne

Plus Eine 86-jährige Bewohnerin eines Altenheims in Kempten ist am Coronavirus gestorben. Die Mitarbeiter müssen in Quarantäne. Schwabens AWO-Vorsitzender erklärt, wie es weitergeht.