Brand (Kreis Dillingen)
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Aktuelle News zum Thema Brand im Kreis Dillingen: Hier finden Sie alle Nachrichten über Brände - unter anderem für Dillingen und Wertingen.

Artikel zu "Brand (Kreis Dillingen)"

Schon wieder mussten die Feuerwehren am Sonntagabend in Deisenhofen ausrücken. Es brannte erneut  im Bereich Mörslinger Straße/Schulstraße.
Deisenhofen

Nach Brand in Deisenhofen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Wieder müssen die Feuerwehren im Höchstädter Stadtteil Deisenhofen einen Brand löschen. Jetzt hat die Polizei einen 27-jährigen tatverdächtigen Brandstifter ermittelt.

Die Nachlöscharbeiten dauerten an Neujahr bis 10 Uhr morgens: Von der Lagerhalle der Firma Zill blieb nach dem Großbrand nur diese Ruine übrig.
Lauingen

Großbrand in Lauingen: Das ist der Stand der Ermittlungen

Plus Nach dem Brand bei der Firma Zill hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen - und nennt die vorläufigen Ergebnisse.

Dillingen: 2017 fing der Altbau des Rathauses in der Königstraße Feuer.
Rathaus-Brände

Straubings Bürgermeister nimmt Dillinger Zwetschgendatschi-Einladung an

"Wer Dillingen mit Straubing vergleicht, vergleicht eine kleine Zwetschge mit einer großen Ananas", hatte zuvor ein Straubinger Stadtrat gesagt.

In Hausen hat im Januar ein Auto gebrannt. Die Angst war groß, dass das Feuer auf Haus und Hof übergreift.
Dillingen-Hausen

Mitten in der Nacht fängt das Auto plötzlich Feuer

Plus Nur durch Zufall steht der Wagen nicht in der Garage von Familie Reiß in Hausen, sondern davor. Dennoch ist die Angst um Haus und Hof groß.

Knapp ein Jahr nach dem Brand seiner Pächterwohnung findet Gerd Bechtel aus Ellerbach noch immer lobende Worte für die Feuerwehren, die damals den Brand gelöscht hatten.
Ellerbach

Wenn Erinnerungen nach Rauch schmecken

Plus Vor knapp einem Jahr hat Gerd Bechtel aus Ellerbach das Unfassbare erlebt – seine Pächterwohnung hat gebrannt. Den Feuerwehren aus dem Umkreis ist er noch heute dankbar.

Mehr als 100 Feuerwehrkameraden waren bei einem Stadelbrand in Untermedlingen vor vier Jahren im Einsatz.
Medlingen

Als ein Landwirt der Medlinger Feuerwehr dankte

Ein Landwirt schrieb den Medlinger Feuerwehren nach ihrem Einsatz auf seinem Hof einen Brief. Der Kommandant blickt zurück - und auf den Feuerwehrtag voraus.

In der Sakristei von Maria Medingen vor der schönsten Brandschutztür überhaupt: Schwester Eva Ortner, Kreisbrandmeister Jürgen Schön und Schwester Gerlinde Fehr (von links).
Maria Medingen

Was sich im Kloster Maria Medingen seit dem Brand verändert hat

Plus Seit der fürchterlichen Katastrophe mit rund 300 Helfern vor vier Jahren haben die Schwestern ein besonderes Verhältnis zur Feuerwehr. Und es hat sich einiges verändert.

So sah der Wagen von Magdalena Keiß am 1. April dieses Jahres aus. Der jungen Frau war ein Wagen samt Anhänger entgegengekommen, der ins Schleudern geriet und mit voller Wucht in die Seite ihres Autos prallte.
Wertingen

Im Schock ein Lichtblick: Die Feuerwehr ist da

Plus Magdalena Keiß fährt von der Arbeit in Neusäß zurück nach Gottmannshofen. Da prallt ein Anhänger mit voller Wucht in ihr Auto.

Partystimmung auf der Zusaminsel: Dort rockte nicht nur am Samstagabend der Bär. Bei Schlagern mit dem „Trio Prosecco“ standen die Fans vor der Bühne dicht an dicht.
Wertingen

Drei Tage lang rockt in Wertingen der Bär

Unglaublich viele Menschen feiern in der Zusamstadt. Und auch die Kinder kommen auf ihre Kosten.

In zwei Fällen rückte die Feuerwehr aus. Im dritten Fall wurde die Hütte offenbar kontrolliert verbrannt.
Landkreis Dillingen

Drei ganz unterschiedliche Brände im Landkreis Dillingen

Die Polizei berichtet von einer Brandstiftung in Blindheim. In Lauingen gab es eine mögliche Selbstentzündung und eine Hütte ist verschwunden.

Im Juli brannte die Holzverarbeitung Glaß in Pfaffenhofen ab. Die Feuerwehren lieferten bei diesem Einsatz eine beeindruckende Leistung ab und verhinderten, dass die eng um die Firma stehenden Wohnhäuser abbrannten. Schon im März hatte es in der Thürheimer Firma Roma gebrannt – auch dort verhinderten die Wehren aus Buttenwiesen und Umgebung ein viel größeres Unglück.
Bürgerversammlung

In der Not hält Buttenwiesen stets zusammen

Neben den Bränden, den Kindergärten und dem Wasser ist auch ein Waldweg Thema bei der Aussprache der Bürger mit Hans Kaltner.

Soweit wie auf diesem Bild ist es im Landkreis Dillingen noch nicht gekommen, die Feuerwehren mussten noch nicht ausrücken. Dennoch besteht Waldbrandgefahr der mittleren und hohen Stufe.
Hitze

Rot-Orange im Landkreis

Auf der Karte des Deutschen Wetterdienstes kennzeichnen fünf Farben die Waldbrandgefahr. Der Landkreis Dillingen wird derzeit von mittel bis hoch eingestuft. Die Feuerwehren sind für den Ernstfall gerüstet

Soweit wie auf diesem Bild ist es im Landkreis Dillingen noch nicht gekommen, die Feuerwehren mussten noch nicht ausrücken. Dennoch besteht Waldbrandgefahr der mittleren und hohen Stufe.
Waldbrandgefahr

Rot-Orange im Landkreis Dillingen

Auf der Karte des Deutschen Wetterdienstes kennzeichnen fünf Farben die Waldbrandgefahr. Der Landkreis Dillingen wird derzeit von mittel bis hoch eingestuft. Die Feuerwehren sind für den Ernstfall gerüstet

Dieses geschmückte Bäumchen ziert seit dem traditionellen Richtspruch das Dach des neu errichteten Rohbaus des zukünftigen Feuerwehrhauses in Hohenreichen. Mit gefeiert haben (von links) Bürgermeister Willy Lehmeier, Hohenreichener Stadträtin Cilly Wiedemann, Kommandant Michael Humbauer, Zimmerervorarbeiter Stefan Killisperger und  Holger P. Jaroschek vom gleichnamigen Bauatelier.
Hebauf

Nur die Sonne brannte an dem Tag in Hohenreichen

Der Rohbau für das neue Feuerwehrhaus in Hohenreichen steht. Der Richtspruch soll Segen bringen.

Das Asylbewerberheim in Höchstädt brannte im April völlig aus. Nun gibt es Neuigkeiten zu diesem und anderen Bränden.
Bericht

Brandursachen in Höchstädt und Bergheim ermittelt

In den vergangenen Monaten haben sich in der Region einige große Brände ereignet. Noch konnte nicht bei allen die Ursache ermittelt werden. Der aktuelle Stand.

Mitte Mai brannte zwischen Lauingen und Gundremmingen eine Hecke auf einer Länge von 25 Metern ab. Ob der 19-Jährige damit etwas zu tun hat, ist noch unklar.
Kreis Dillingen

Gebäude, Autos, Hecken angezündet: Polizei klärt Brandserie auf

Immer wieder brannte es im Raum Lauingen. Nun wurde ein 19-Jähriger festgenommen. Einige Taten hat er schon eingeräumt.

Die Feuerwehr Dillingen hatte Jahresversammlung.
Feuerwehr Dillingen

Nach 22 Jahren gibt es einen Wechsel im Vorstand

Dietmar Reile steht nicht mehr zur Wahl. Die Kameraden waren 2017 seltener im Einsatz

Genuss

Fach(ehe)leute für den guten Geschmack

Sabine und Anton Eisele führen das Weinhaus Riedmann in Offingen mit seiner besonderen Edelobstbrennerei – mit dem einzigen Brennmeister im Umkreis von 200 Kilometern

Artur Bihler ist der Leiter des Kommissariats 1 bei der Kriminalpolizei in Dillingen. Er bearbeitet Fälle wie Mord, Totschlag, Suizide oder Brandstiftung.
Dillingen

Kommissariat 1 in Dillingen: Dieser Mann bearbeitet die schwersten Fälle

Totschlag, Vergewaltigung, Suizid: Damit hat Artur Bihler täglich zu tun. Er ist Leiter des Kommissariats 1 in Dillingen und bearbeitet die härtesten Fälle in der Region.

Vieles wird im Alltag zu selbstverständlich genommen. Doch an vielen Stellen im Haushalt lauern kleine und große Gefahren. Beispielsweise beim Gemüse schneiden, bei der Sigrid Scherzer den „Krallengriff“ empfiehlt. Ebenfalls eine Gefahrenquelle: Bratpfannen, die falsch auf dem Herd stehen.
Haushalt

So kommen sie sicher über die Feiertage

Advent, Advent, ein Feuer brennt? Oh nein! Im Haushalt gibt es viel zu erledigen, wenn Weihnachten naht. Das führt immer wieder zu vielen Unfällen. Experten aus dem Landkreis geben Ratschläge von A bis Z

Weihnachtsdeko ist gefährlich

Tipps vom Experten, wenn der Kranz brennt

Jeder Arbeitsschritt ist durchdacht beim Freischneiden eines Verletzten aus dem Unfallfahrzeug. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn zuerst die Fensterscheiben herausgeschnitten werden, wie es hier die Feuerwehr Unterthürheim demonstriert.
Mitmach-Tag

Feuerwehr zum Anfassen

Sieben Ortsteil-Wehren machen in Buttenwiesen gemeinsame Sache und erzeugen beim Nachwuchs Interesse für ihre Aufgaben. Wie daraus ein großes Erlebnis für Hunderte von Besuchern wurde

Bislang unbekannte Täter haben am 13. März einen Audi Q7 in der Tiefgarage beim Müller-Markt angezündet.
Dillingen

Zerstörte Autos in Dillingen: Schon wieder war es Brandstiftung

Auf dem Dillinger Firmenparkplatz, auf dem kürzlich zwei Autos ausbrannten, waren Feuerteufel am Werk. Es sind nicht die ersten Vorfälle dieser Art. Sind die Täter dieselben?

Feuerteufel schlägt wieder in Dillingen zu . Unbekannter zündete am 13. März einen Audi Q7 in der Tiefgarage beim Müller-Markt an.Am Donnerstag, 23. März, wurden drei Autos in einer Tiefgarage an der Großen Allee angezündet.
Dillingen

Gibt es Neues zum Brand in der Tiefgarage?

Im März wurde in Dillingen in einer Tiefgarage ein Auto mutwillig zerstört. Was ist seitdem passiert?

Feuerteufel schlägt wieder in Dillingen zu . Unbekannter zündete am 13. März einen Audi Q7 in der Tiefgarage beim Müller-Markt an.Am Donnerstag, 23. März, wurden drei Autos in einer Tiefgarage an der Großen Allee angezündet.
Dillingen

Gibt es Neues zum Brand in der Tiefgarage?

Im März wurde in Dillingen in einer Tiefgarage ein Auto mutwillig zerstört. Was ist seitdem passiert?