Brexit
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Alberto Pezzali, dpa

Hier lesen Sie die News rund um den Brexit. Unsere Artikel liefern die Neuigkeiten, Informationen und Hintergründe zum EU-Austritt von Großbritannien. Nach jahrelangem Ringen wurde der Brexit am 31. Januar 2020 Wirklichkeit. Doch damit ist längst noch nicht alles geklärt: Bis Ende des Jahres gilt eine Übergangsfrist, in der sich wenig ändert. Bis zum Ablauf dieser Frist müssen die EU und Großbritannien ihre künftigen Beziehungen festlegen - unter anderem beim Handel.

Bei einem Brexit-Referendum im Juni 2016 hatten sich 51,89 Prozent der Menschen für einen EU-Austritt von Großbritannien entschieden. Politisch sorgte das lange für Chaos. Das zerstrittene Parlament konnte sich jahrelang nicht darauf einigen, wie der Austritt ausehen soll. Das Datum wurde mehrfach verschoben, Premierministerin Theresa May stürzte.

Auch ihr Nachfolger Boris Johnson hatte einen schweren Start und scheiterte zuerst mit seinem Brexit-Deal im britischen Parlament. Durch eine Neuwahl im Dezember 2019 holte er aber die nötige Mehrheit mit seinen Konservativen, um das Abkommen durchzusetzen und Großbritannien aus der EU zu führen. Auf dieser Seite finden Sie unsere Artikel mit den News rund um den Brexit, der Großbritannien und die EU weiterhin beschäftigt.

Artikel zu "Brexit"

Der Mond geht hinter der EU-Flagge auf dem Reichstagsgebäude in Berlin auf. Deutschland übernimmt die Ratspräsidentschaft am 1. Juli von Kroatien für ein halbes Jahr.
Bericht des EU-Botschafters

Deutsche EU-Präsidentschaft muss neu geplant werden

Klima, Digitalisierung, Brexit, China: Das sollten eigentlich Hauptthemen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr sein. Jetzt wird alles anders.

Die Corona-Krise bedroht den europäischen Kontinent gesundheitlich, politisch, gesellschaftlich – und vor allem ökonomisch.
Kommentar

Europa in der Corona-Krise: Jeder für sich - aber auch alle miteinander

Die Corona-Krise betrifft ganz Europa – von dem wir Deutsche am meisten profitieren. Daher müssen wir nun auch nachdenken, wie wir einander beistehen können.

Da war er längst in Isolation: Der britische Premierminister Boris Johnson Ende März bei der morgendlichen Konferenz zum Thema Coronavirus in  der Downing Street.
Corona-Pandemie

Wie ernst steht es um den britischen Premier Boris Johnson?

Plus Über Großbritannien liegt die Angst vor noch mehr Toten. Als die Königin tröstende Worte findet, kommt die Nachricht: Der Premierminister ist im Krankenhaus. Am Montagabend wird Johnson sogar auf die Intensivstation verlegt.

Keir Starmer ist neuer Chef der britischen Labour-Partei.
Corbyn-Nachfolger

Neuer Labour-Chef: Kann Keir Starmer die Partei einen?

Großbritannien hat einen neuen Labour-Chef. Doch für den frisch gekürten Oppositionsführer Keir Starmer wird es nicht leicht: Weder der Brexit noch die chaotische Reaktion der Regierung auf die Corona-Krise eignen sich zum Punkten. Seine Partei ist zerstritten.

Der neue und der alte Labour-Chef: Keir Starmer (l) und Jeremy Corbyn. Starmers Wahl gilt als Zeichen der Abkehr vom stramm linken Kurs Corbyns.
Großbritannien

Keir Starmer zum Chef der Labour-Partei gewählt

Nach dem Debakel bei der Parlamentswahl im Dezember hat die Labour-Partei Keir Starmer zum Nachfolger von Jeremy Corbyn bestimmt. Der Jurist gilt als moderat.

Viele Jahre stand die Britische Woche in Dießen im Veranstaltungskalender. Jetzt könnte auch der Freundeskreis Ammersee-Windermere bald Geschichte sein.
Dießen

Brexit für die Partnerschaft zwischen Dießen und Windermere?

Plus Seit über 20 Jahren kümmert sich der Freundeskreis Ammersee-Windermere in Dießen um die Städtepartnerschaft. Jetzt droht dem Verein das Aus.

Ob oder wie lange es nach dem Brexit noch eine Erasmus-Förderung für Studierende geben wird, ist derzeit noch unklar.
Auslandsaufenthalt

Wie wirkt sich der Brexit auf Erasmus aus?

No-Deal, Notfallplan, Abkommen: Parallel zu den Brexit-Entwicklungen den Status der Erasmus-Programme im Blick zu halten, war zuletzt kompliziert. Auch jetzt bleibt für Studierende noch vieles unklar.

Prinz Harry und Herzogin Meghan verabschieden sich.
Britische Royals

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat.

Harry und Meghan verlassen am 1. April offiziell das britische Königshaus. Dann sind sie auf sich allein gestellt.
Royals

Trump: Harry und Meghan müssen für Personenschutz selbst zahlen

Harry und Meghan verlassen das britische Königshaus. Nun müssen sie selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen - auch für den Schutz in der neuen Heimat.

Sind Harry und Meghan in die USA umgezogen?.
Royaler Rückzug

Harry und Meghan: Start in ein neues Leben

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 23. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23.

Daniel Köhn, Professor für Tektonik (Geologie), lehrt und forscht nun in Erlangen an der Friedrich-Alexander-Universität.
Experten aus Großbritannien

Forscher fliehen vor dem Brexit nach Bayern

Der Brexit steht vor der Tür. Großbritannien wird damit für Ausländer ungemütlicher. Selbst Professoren fliehen von der Insel - zum Beispiel nach Bayern.

Hallo, Big Ben! Großbritannien und seine Hauptstadt London locken Touristen an, daran ändert auch der Brexit nichts.
Keep calm and travel

Brexit schmälert Großbritannien-Reiselust nicht

Die Briten sind nicht mehr in der EU. Doch anders als man vermuten könnte, hemmt das die Reiselust der Deutschen auf die Insel nicht. Ein Tourismusforscher hat dafür auch eine Erklärung.

Das neuartige Coronavirus hat Auswirkungen auf die internationalen Reiseströme - und wird deshalb auch auf der ITB ein Thema sein.
Coronavirus und Klimawandel

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Reisemesse ITB in Berlin feiert die schöne Welt des Urlaubs - was nicht immer gelingt. In diesem Jahr dämpft die Angst vor dem Coronavirus die Reiselust. Und dann ist da noch der Klimawandel.

Kann er in der Krise führen? Großbritanniens Premier Boris Johnson bei einer TV-Ansprache.
Pandemie

Großbritannien in der Corona-Krise: Kann Johnson Churchill?

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson steht wegen Corona enorm unter Druck. Kritik an ihm wird lauter. Ist der Brexit-Macher auch Krisen-Manager?

Michel Barnier ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Was heißt das für die Brexit-Verhandlung? 
Großbritannien

Das Coronavirus infiziert auch die Brexit-Verhandlungen

Die Covid-19-Krise bringt den Austrittsprozess ins Schleudern: EU-Verhandler Michel Barnier ist krank, Premier Johnson gerät derweil weiter unter Druck.

In seiner Strategie, das Coronavirus abzuwehren, machte Boris Johnson nach Meinung vieler Experten gleich am Anfang einen großen Fehler.
Gefährliches Zögern

Steuert Großbritannien in ein Corona-Desaster?

In Großbritannien nimmt die Angst vor der Pandemie erheblich zu. Mit seinem Schlingerkurs hat Premier Boris Johnson die Lage womöglich noch verschlimmert. Dabei sind die Kliniken ohnehin schon überlastet.

Günther Oettinger (CDU), ehemaliger EU-Kommissar und ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.
Europa

Oettinger sieht EU wegen fehlendem Haushaltsbeschluss geschwächt

Exklusiv CDU-Politiker Günther Oettinger kritisiert das Brüsseler Krisenmanagement. Der Ex-EU-Kommissar fordert einen EU-Gipfel per Videokonferenz.

Jahreshauptversammlung

Senioren Union will faire Mütterrente

Was der Friedberger Ortsverband in diesem Jahr umsetzen will

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 12. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

Rainer Bonhorst, der ehemalige Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen, war zu Gast beim Peterswörther Sofagespräch.
Interview

Wie sensationsgierig sind die Medien?

Plus Rainer Bonhorst, früherer Chefredakteur unserer Zeitung, steht beim Peterswörther Sofagespräch Rede und Antwort. Es geht auch um Klimaschutz und den Brexit.

Als EU-Kommissionspräsidentin steht Ursula von der Leyen vor unerwarteten Problemen.
Bilanz

Wie Ursula von der Leyen in 100 Tagen Europa verändert hat

Die ersten 100 Tage von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen fallen zwiespältig aus. Warum den Deutschen "unser Mann in Brüssel" fehlt.

Ein Fiat 500 symbolisiert im Haus der Europäischen Geschichte den Beginn des freien Reisens auf dem Kontinent.
Brüssel

Die EU nach dem Brexit: Wohin mit der alten britischen Fahne?

Was der Brexit wirklich bedeutet, zeigt kaum etwas deutlicher als ein Besuch im Brüsseler Haus der Europäischen Geschichte. Nicht nur die Museumsmacher stehen nun vor ungelösten Problemen.

Premier Boris Johnson und seine Innenministerin Priti Patel müssen sich warm anziehen.
London

Mobbing-Skandal auf der Insel: Innenministerin Priti Patel in Bedrängnis 

Die britische Innenministerin Priti Patel soll ihre Mitarbeiter schlecht behandelt haben. Ein Spitzenbeamter droht vor Gericht zu ziehen.

Großbritannien und seine Hauptstadt London locken Touristen an, daran ändert auch der Brexit nichts.
Lust auf Urlaub

Hallo Big Ben

Seit Ende Januar ist Großbritannien nicht mehr in der EU. Praktische Auswirkungen auf Reisen hat das erst mal keine – bis Ende des Jahres gilt eine Übergangsphase.