Schlagworte /

Drogen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20KAYA4600(1).tif
Augsburg

Augsburger Polizisten sind besonders oft von Gewalt betroffen

Vor allem in der Innenstadt werden die Beamten oft beschimpft, beleidigt und attackiert. Das Nachtleben ist aus Sicht der Polizei noch immer ein großes Problem.

Copy%20of%2097230254(1).tif
Neu-Ulm/Memmingen

Drogenschmuggel: Welche Strafe ist angemessen?

Ein Lastwagen-Fahrer soll bis zu sechs Jahre in Haft, der Organisator bis zu zehn Jahre. Das findet ein Verteidiger vor Gericht nicht gut.

ecsImg6eebaba5-69ef-4a22-9a4e-685382dbb62a-399797396248728377.jpg
Augsburg

Mann verschleppt und misshandelt: Täter müssen mehrere Jahre in Haft

Ein Augsburger überlebte drei Horror-Tage nur knapp. Sein Nachbar rettete ihm wahrscheinlich das Leben. Nun wurden die Täter zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

_AKY1866.JPG
Justiz

Deal ohne Drogen

Ein 21-Jähriger bot einem Mann Rauschgift an, das er gar nicht besaß. Jetzt stand er dennoch vor Gericht

drogen(1).jpg
Ulm/Blaubeuren

Ulmer Polizei verhaftet Drogendealer

22-Jähriger hatte Geld und Ecstasy-Tabletten in einem Zimmer einer Flüchtlingsunterkunft versteckt. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

IMG_6402.jpg
Landsberg

Gefängnis: Eine Diebin, die immer wieder zugreift

Eine 53-Jährige machte in Landsberg trotz Bewährung wieder lange Finger und steckte die Tageseinnahmen eines Lokals ein.

Copy%20of%2097104310.tif
Interview

Schmerzmittel Methadon - ein Wundermittel gegen Krebs?

Eine Chemikerin aus Ulm entdeckt, dass Methadon bei Krebspatienten Tumorzellen abtötet. Warum es sich schwierig gestaltet, das mit Studien zu belegen.

Polizei-Markierungen nach dem schweren Verkehrsunfall in Gaggenau: Eine Frau und ein Baby starben. Foto: Benedikt Spether
Fahrer streitet Vorwürfe ab

Tödlicher Unfall in Gaggenau: Verdächtiger hatte getrunken

Ein Autofahrer hat eine Oma und ihren kleinen Enkel auf einem Gehweg der badischen Stadt Gaggenau überfahren und die Verletzten hilflos zurückgelassen.

Polizei-Markierungen nach dem schweren Verkehrsunfall in Gaggenau: Eine Frau und ein Baby starben. Foto: Benedikt Spether
Baden-Württemberg

In Kinderwagen gerast: Oma und Baby sterben, Autofahrer flüchtet

Am Freitagabend hat ein Auto eine Frau mit Kinderwagen gerammt. Beide sterben. Der Fahrer flüchtet, jedoch bleibt ein eindeutiges Indiz an der Unfallstelle zurück.

Polizei-Markierungen nach dem schweren Verkehrsunfall in Gaggenau: Eine Frau und ein Baby starben. Foto: Benedikt Spether
Fahrer streitet Vorwürfe ab

Auto rammt Kinderwagen: Oma und Baby tot

Eine Großmutter geht mit einem Baby im Kinderwagen spazieren. Plötzlich rast ein Auto auf den Gehweg und rammt die beiden. Der Fahrer flüchtet. Ein eindeutiges Indiz am Unfallort bleibt zurück.