Feuerwehr (Kreis Dillingen)
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Aktuelle News zum Thema Feuerwehr im Kreis Dillingen: Hier finden Sie alle Nachrichten über Feuerwehr-Einsätze - unter anderem für Dillingen und Wertingen.

Artikel zu "Feuerwehr (Kreis Dillingen)"

Hermann Waldenmayr (links) hat in diesen Tagen Jakob Gröner sein Döschen mit Rosenkranz zurückgegeben, das er im Wald bei Altenbaindt gefunden hatte.
Holzheim

Fund bei Altenbaindt: Jakob hat seinen Rosenkranz wieder

Ein Bub aus Bergheim hatte ein Döschen bei Altenbaindt verloren. Wie er es durch einen DZ-Artikel wiederbekam.

Ehrungen bei der Feuerwehr in Blindheim: (von links) Alfons Riegg, Franz Bartik, Werner Geis, Jürgen Frank, Anton Lang, Alexander Haller, Martin Stippler, Markus Tratzmüller.
Auszeichnung

40 Jahre bei der Blindheimer Feuerwehr

Bei der jährlichen Versammlung werden besondere Mitglieder geehrt

Nur eine Handvoll Mitarbeiter dürfen gleichzeitig in dem kleinen Gruppenraum sitzen, um zu essen.
Wertingen

Neue Verhaltensregeln auf dem Wertinger Betriebshof

Plus Die Situation auf dem gemeinsamen Gelände von Betriebshof und Feuerwehr ist schon seit Jahren suboptimal. Um die Gefahr von Infektionen zu minimieren, gibt es nun neue Anweisungen aus dem Rathaus.

Das Donauufer zwischen Luitpoldhain und Donaubrücke wird neu gestaltet. Das Projekt zählt zu den wichtigsten Investitionen im Lauinger Haushalt. Am Mittwoch genoss Sina Klopfer-Hellwig mit ihrer Tochter Nora einen Spaziergang. Die Lauingerin freut sich, dass das beliebte Naherholungsgebiet aufgewertet wird.
Lauingen

Lauingen investiert und baut Schulden ab

Plus Wegen des Coronavirus tagen die Stadträte abgeschottet in der Stadthalle. Die Sitzung wird ins Foyer übertragen. Das Gremium arbeitet die Tagesordnung in Rekordzeit ab.

Der Feuerwehr gelang es schnell, den vermeintlichen Wohnungsbrand zu löschen.
Lauingen

In Lauingen brennt's - oder doch nicht?

Die Feuerwehr rückt zu einem Wohnungsbrand aus. Doch vor Ort ist alles etwas anders.

Neuwahlen und Ehrungen in Gundelfingen (hintere Reihe von links): Dominik Fischer, Sebastian Joggerst, Sebastian Schaarschmidt, Karl Seeßle, Thomas Henschel, Thomas Seifried, Uwe Hartshauser, Michael Wohlhüter; mittlere Reihe von links: Joseph Henkel, Xaver Renzer, Gerald Walter, Philipp Mardo, Nadine Schmitt, Monique Baumgärtner, Mario Wegele, Manfred Jüttner, Thomas Schmid; vordere Reihe von links: Bao Vu, Alexander Reich, Tobias Tuschke, Sascha Zeuner, Miriam Gruß, Michael Dölle, Maximilian Hirsch, Klemens Kleiber.
Versammlung

4068 Stunden im Einsatz für die Mitbürger

Feuerwehr Gundelfingen informiert über die Bilanz 2019 und ernennt ein neues Ehrenmitglied

Iris und Jürgen Kopriva freuen sich über das Ergebnis.
Wahl in Aislingen

Jürgen Kopriva wiedergewählt

Plus Die Aschberggemeinde hat entschieden: Jürgen Kopriva bleibt Bürgermeister in Aislingen. Sein Gegenkandidat ist überrascht

Die Dillinger Feuerwehr, oben von links Joachim Rieder, Benedikt Klein, Tobias Münch, Robin Graf, Johannes Miller und Dieter Schnell. Unten von links Walter Fuchsluger, Frank Schmidt, Matthias Roller, Julia Honold, Jochen Bucher, Jens Fischer, Markus Pfeifer, Walter Honold, Dietmar Reile, Frank Kunz, Günter Schwertberger, Franz Huber, Wolfgang Reinelt, Hermann Kerle, Franz Jall und Uwe Neidlinger.
Dillingen

Feuerwehr Dillingen verabschiedet einen besonderen Kameraden

Ein Dillinger Feuerwehrkamerad erhält die Goldene Bürgermedaille. Es gibt auch Neuwahlen.

Auf dem Gelände der Gasverdichterstation des Fernleitungsnetzbetreibers Bayernets üben Einsatzkräfte den Ernstfall. 65 Feuerwehrler und zwei First Responder nehmen an der Großübung teil. Begleitet wurde die Übung außerdem von Mitarbeitern von Bayernets, die Anregungen der Feuerwehr entgegennahmen.
Wertingen

Erste Großübung an der Verdichterstation

Plus Rund 65 Einsatzkräfte proben den Ernstfall auf dem Gelände der Firma Bayernets bei Prettelshofen. Dabei fällt den Feuerwehrlern etwas Wichtiges auf.

Im Landkreis Dillingen merken auch die Feuerwehren den Klimawandel.
Landkreis Dillingen

Kreis Dillingen: Warum auch die Feuerwehren den Klimawandel merken

Treue Kameraden im Landkreis Dillingen werden geehrt. Es gibt eine Feuerwehr weniger, aber mehr Jugendliche.

Die Wahlen am Sonntag stehen in Zeiten von Corona unter besonderen Vorzeichen.
Landkreis Dillingen

Wahlen in Zeiten von Corona

Plus Erst Händewaschen, dann die Kreuzchen machen – was Wähler am Sonntag beachten sollen und wie die einzelnen Kommunen im Landkreis Dillingen damit umgehen.

Wahl

SPD sammelt Anregungen bei Bürgern

Der Lauinger Ortsverband besucht Frauenriedhausen und die Kernstadt

Das ging noch glimpflich aus: Weil ein Wäschetrockner in Brand geriet, musste 80 Feuerwehrleute in Wittislingen ausrücken.
Wittislingen

Wäschetrockner brennt: Bewohner müssen Haus verlassen

Das ging noch glimpflich aus: Weil ein Wäschetrockner in Brand geriet, musste 80 Feuerwehrleute in Wittislingen ausrücken.

Bei der Podiumsdiskussion der Donau-Zeitung in Syrgenstein präsentierten sich die drei Kandidaten (von links) Dieter Kogge, Mirjam Steiner und Ralf Kindelmann auf der Bühne.
Wahl in Syrgenstein

DZ-Diskussion: Wie die Kandidaten in Syrgenstein argumentieren

Plus 650 Menschen verfolgen bei der Podiumsdiskussion der Donau-Zeitung in Syrgenstein die Argumente ihrer drei Bürgermeisterkandidaten.

Die neugewählte Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Osterbuch. Vorne von links: 1. Bürgermeister und Beisitzer Johann Gebele, Beisitzerin Constanze Metz, Beisitzer Robert Schütz, 1. Vorstand Gerhard Wiedemann, Jugendwart Daniel Neukirchner, stellvertretender Kommandant und Beisitzer Thomas Jäckle, 2. Vorstand Thomas Eser. Hintere Reihe von links: 1. Kommandant und Beisitzer Stefan Jäckle, Gerätewart Herbert Reiner, Beisitzer Julian Gebele, Schriftführer Friedrich Pfurtscheller, Kassierer Alexander Kapfer und Beisitzer Franz Mack.
Jahreshauptversammlung

Verstärkung für die Osterbucher Feuerwehr

Die Brandschützer ziehen eine positive Bilanz – nur am Nachwuchs mangelt es

Versammlung

Frischer Wind bei der Feuerwehr

Zusamaltheimer Brandschützen wählen einen neuen Vorstand

Walter Honold ist seit 50 Jahren aktiver Feuerwehrmann in Dillingen. 32 Jahre lang war er der Zweite Kommandant, der Mann fürs Praktische. In die erste Reihe wollte er nie, aufhören aber auch nicht.
Dillingen

50 Jahre Dienst: Walter Honold ist das Urgestein von der Dillinger Feuerwehr

Plus Niemand im Landkreis Dillingen ist so lange aktiv bei der Feuerwehr wie Walter Honold. Zwei Mal wurde die Altersgrenze nach oben verschoben, doch jetzt ist Schluss.

Die geplante Zusammenlegung der Syrgensteiner Ortsfeuerwehren sorgt nach wie vor für Diskussionen.
Syrgenstein

Gerätehaus in Syrgenstein: Diese Sorgen plagen die Feuerwehren

Plus Syrgenstein hat die weitere Planung für das neue Gerätehaus verschoben – weil die Ortswehren nach wie vor Befürchtungen haben. Doch welche eigentlich konkret?

Zwei „Neue“ in der Feuerwehr (von links): Vorsitzender Andreas Bader, Neuzugang Tim Tischmann, Kommandant Hermann Weng, Neuzugang Lucca Teichmann, Kreisbrandmeister Klemens Kleiber, Bürgermeisterin Miriam Gruß und Daniel Weber (Leistungsabzeichen Gold-Rot).
Versammlung

Ein neues Fahrzeug für die Wehr in Peterswörth

Die Wehr beteiligte sich am schwäbischen Feuerwehrtag und es gibt zwei Neuaufnahmen

Bettina Guffler ist die neue Kommandantin der Feuerwehr Unterbechingen – und damit die erste Frau in dieser Position im Landkreis Dillingen.
Unterbechingen

Unterbechingen hat die erste Kommandantin im Landkreis

Plus Bettina Guffler leitet seit Kurzem die Freiwillige Feuerwehr Unterbechingen. Mit ihr steht in der Region erstmals eine Frau an der Spitze einer Wehr. Warum die 31-Jährige bislang noch eine Ausnahme ist

Die Feuerwehr war am Donnerstag in Dillingen im Einsatz.
Einsatz in Dillingen

Essen brennt an, Feuerwehr rückt aus

Einsatz in Dillinger Wohnung geht glimpflich aus. 59-Jähriger hat sein Essen wohl vergessen.

Diese drei möglichen Standorte in Ballhausen sind für das neue Gerätehaus in Syrgenstein angedacht: neben dem Kreisverkehr (1), hinter dem Netto-Markt (2) und auf einer Wiese daneben (3).
Syrgenstein

"Offene Fragen": Warum das Gerätehaus in Syrgenstein nicht vorankommt

Plus Weil es nach wie vor Widerstand aus den Feuerwehren gibt, will sich Syrgenstein noch nicht auf einen Standort für das Gerätehaus festlegen. Ist alles eine "Finte"?

Syrgenstein will seine drei Ortsfeuerwehren (im Bild Staufen) zusammenlegen. Doch das Vorhaben ist umstritten.
Kommentar

Gerätehaus in Syrgenstein: Jetzt muss die Zeit genutzt werden

Der Syrgensteiner Gemeinderat hat eine Entscheidung zum geplanten Gerätehaus verschoben - ein verständlicher Schritt. Doch jetzt darf nicht noch mehr Zeit verloren gehen.

Die Feuerwehr war in Holzheim und auch in Diemantstein im Einsatz.
Holzheim/Diemantstein

Container gerät in Brand - Sack mit Pellets schmilzt

Die Feuerwehr muss in Holzheim und auch in Diemantstein ausrücken. Im Kesseltal gibt es eine starke Rauchentwicklung.

Die Ortsfeuerwehren in Syrgenstein (im Bild Landshausen) sollen zusammengelegt werden. Doch die Pläne für ein gemeinsames Gerätehaus sind umstritten.
Syrgenstein

Gerätehaus: Syrgenstein verschiebt eine Entscheidung

Der Gemeinderat Syrgenstein verschiebt eine Entscheidung zum umstrittenen Feuerwehrgerätehaus. Eigentlich sollte es um den Standort gehen.