Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Loppenhausen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Loppenhausen“

Die Breitenbrunner Dorfbachfurzer - hier beim Umzug in Zaisertshofen - eröffnen mit ihrer Jubiläumsfeier am 28. Januar den Terminkalender der Gemeinde Breitenbrunn.
Breitenbrunn

Veranstaltungen im Jahr 2023: In Breitenbrunn ist viel geboten

Plus Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Breitenbrunn stellte Bürgermeister Jürgen Tempel wichtige Projekte vor. Außerdem sprachen die Vereine ihre Termine ab.

Nadine Frei ist Leistungssiegerin des bayerischen Handwerks geworden. Den karierten Stuhl hat sie für ihre Gesellenprüfung angefertigt.
Krumbach

Raumausstatterin aus Niederraunau ist das bayerische Nachwuchstalent

Plus Tapezieren, Boden legen, Stühle polstern: Als Raumausstatterin muss Nadine Frei viele Fähigkeiten beherrschen. Dass sie das tut, konnte sie jetzt beweisen.

In ganz Deutschland versuchten die mutmaßlichen Bankbetrüger ihr Glück - und konnten so laut Anklage eine halbe Million Euro ergattern. In Loppenhausen und Breitenbrunn endete diese Serie, weil Bankangestellte ihnen nicht auf den Leim gingen.
Loppenhausen/Memmingen

Jetzt beginnt ein Mammut-Verfahren gegen mutmaßliche Bankbetrüger

Sie waren in ganz Deutschland unterwegs, in Loppenhausen und Breitenbrunn gingen sie der Polizei ins Netz. Nun stehen vier mutmaßliche Betrüger vor Gericht.

Um viel Geld geht es in dem Betrugsfall, der jetzt aufgedeckt wurde.
Unterallgäu

Mindelheimer Polizei nimmt Betrüger fest: fast 600.000 Euro Schaden

Der Betrüger gibt sich als Geschäftsmann aus und plündert Firmenkonten. Unterallgäuer Bankangestellte durchschauen die Täuschung, dann klicken die Handschellen.

Bitteres Ende eines Derbys: In Türkheim musste für einen verletzten Spieler der Krankenwagen gerufen werden.
Fußball

Verletzung eines Spielers überschattet Derby in Türkheim

Plus Das Derby in der Kreisklasse 2 zwischen dem SVS Türkheim und dem FC Bad Wörishofen endete bitter für einen Spieler. In Loppenhausen sorgte Christian Landsperger für einen rekordverdächtigen Hattrick.

Mit Leidenschaft verteidigte der SV Oberegg (weiße Trikots) den 1:0-Sieg gegen den starken SV Memmingerberg.
Fußball im Unterallgäu

Viel Spannung und viele Tore

Plus So lief der Spieltag der Teams aus dem Unterallgäu. Auch das Frauenteam des FC Loppenhausen startet erfolgreich in die Pflichtspielsaison.

Der Ball zappelt zum 1:1 im Netz: Erst im vierten Saisonspiel wurde Unterriedens Keeper Alexander Beck (Mitte am Boden) erstmals bezwungen. Foto: Robert Prestele
Fußball im Unterallgäu

Das "Spiel der Woche" in Loppenhausen lebt von der Spannung

Plus Der FC Loppenhausen schlägt sich wacker gegen das favorisierte Gästeteam aus Unterrieden. Für die schwache Chancenauswertung wird ein Team am Ende hart bestraft.

Einig war sich der Gemeinderat, dass die baufällige Brücke in der Bachstraße, die gesperrt werden musste, nur noch durch eine kleinere Brücke für Radfahrer und Fußgänger ersetzt wird.
Breitenbrunn

Trotz Corona geht es aufwärts in Breitenbrunn

Plus Die Gemeinde Breitenbrunn wird finanziell stabiler und die Räte verabschieden den Haushalt für 2021 einstimmig.

Lisa Klingl-Schmidt fing 1978 an der Grundschule in Loppenhausen an und ist dortgeblieben – bis heute, wenn die Schule schließt. Ihr war es wichtig, den Schülerinnen und Schülern nicht nur Deutsch und Mathe beizubringen.
Loppenhausen

Allerletzter Schultag für Schule und Lehrerin in Loppenhausen

Plus Die Dorfschule Loppenhausen schließt für immer ihre Türen. Lisa Klingl-Schmidt hat dort Generationen unterrichtet – ohne Gong und mit vielen Freiheiten, aber auch mit Tücken.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Sie sucht den Fahrer eines Wagens, der an einem Beinahe-Unfall in Loppenhausen beteiligt war.
Loppenhausen

Fahrerflucht und Beinahe-Unfall: Polizei sucht BMW-Fahrer

Ein 36-Jähriger hat am Sonntag in Loppenhausen erst ein Ortsschild umgefahren und dann beinahe einen Zusammenstoß verursacht. Nun sucht die Polizei einen BMW-Fahrer.

Reisende Bankbetrüger haben ihr Glück in Loppenhausen und Breitenbrunn versucht - scheiterten aber an den Bankmitarbeitern. Nun sitzen sie in Haft.
Loppenhausen/Breitenbrunn

Auf frischer Tat ertappt: Angestellte entlarven Bankbetrüger

Diese Aktion ging schief: Reisende Bankbetrüger versuchten ihr Glück in Loppenhausen und Breitenbrunn - doch sie hatten nicht mit den Mitarbeiterinnen der Bank gerechnet.

Wie geht es weiter mit der Grundschule, die im Breitenbrunner Rathaus untergebracht ist? Bürgermeister Jürgen Tempel hat ein Konzept vorgelegt, das den anderen Räten im Schulverband jedoch nicht ausreichte.
Breitenbrunn

Entscheidung über Schule in Breitenbrunn vertagt

Plus Bürgermeister Jürgen Tempel legt dem Schulverband ein Konzept zum Erhalt der Schule in Breitenbrunn vor. Doch den Räten reicht das für nicht aus. So geht es nun weiter.

Anfang Dezember 2019 bannte es in diesem Haus in Loppenhausen. Der Wiederaufbau kommt seitdem nicht voran. Der Geschädigte hatte Probleme mit der Versicherung und so ist lange kein Geld geflossen.
Loppenhausen

Schwere Vorwürfe gegen die Versicherung nach Feuer in Loppenhausen

Plus Ende 2019 brannte in Loppenhausen ein Haus: Der 76-jährige Besitzer wurde lebensgefährlich verletzt und starb später. Der Erbe des Opfers macht der Versicherung jetzt schwere Vorwürfe.

Eine Verkehrsinsel steht seit einigen Wochen am nördlichen Ortseingang von Loppenhausen. Dass sie dazu führt, dass Autos und Lastwagen abbremsen, war von vorneherein klar. Doch wie groß die Auswirkungen wirklich sind, beweist nun eine Verkehrsaufzeichnung.
Loppenhausen

Zahlen beweisen, was eine Verkehrsinsel wie in Loppenhausen bewirkt

Plus Seit Dezember sorgt ein Fahrbahnteiler in Loppenhausen dafür, dass Fahrer auf der B16 ihr Tempo am Ortseingang verringern. Wie sehr, hat aber auch Bürgermeister Jürgen Tempel überrascht.

Nur unwesentlich abgeändert wurden die Pläne für die neuen „White-House-Kneipp-Arkaden“. Zusätzlich zu den bescheidenen Hütten der bisherigen „Löwenbräu-Arkaden“ (rechts) will Donald Trump noch ein klitzekleines Anwesen dranbauen lassen, damit er sich an seinem neuen Regierungssitz in Bad Wörishofen auch angemessen wohlfühlt. Danach plant der scheidende US-Präsident, auch die Kneippstadt endlich „great again“ zu machen. Sollte dabei der Ortsbürgermeister nicht mitspielen, werde er auf jeden Fall die Bürgermeisterwahl anfechten und für unrechtmäßig erklären, so Trump exklusiv zur MZ.
Satire im Unterallgäu

Berühmter Polit-Rentner zieht 2021 ins Heilbad Wörishofen

Plus Wer Bad Wörishofen „great again“ machen will und was 2021 im Unterallgäu sonst noch so alles passieren könnte.

Wind und Wetter machen den Enten in Altensteig nicht viel aus. Bis kurz vor Weihnachten können sie ein glückliches Entenleben auf dem Hof von Bernhard Götzfried führen.
Altensteig

Ente gut, alles gut: Tipps für den perfekten Weihnachtsbraten

Plus Auf dem Biohof von Bernhard Götzfried verbringen 400 Enten derzeit ihre letzten Tage auf einer Wiese. Wir haben ihn besucht und nach seinem Lieblingsrezept gefragt.

Die Bürgerversammlung in Breitenbrunn gibt es heuer virtuell.
Breitenbrunn

Breitenbrunner Bürgerversammlung im Internet

Plus Breitenbrunns Bürgermeister Jürgen Tempel blickt „virtuell“ auf das Jahr zurück. Das ist nun auf der Videoplattform YouTube zu sehen.

Der FSV Dirlewang (schwarze Trikots) lag gegen den FC Loppenhausen zur Pause mit 0:2 zurück.
Fußball

Mindelheim und Co. machen einen weiteren Schritt in Richtung Titel

Plus Die Herbstmeister stehen fest. Allerdings waren nicht alle Spitzenreiter so torhungrig wie der SV Oberrieden.

Der Nigerianer Peter Paul fühlt sich als Fleischerlehrling in der Metzgerei Bader wohl und auch sein Ausbildungsmeister Christoph Bader ist mit ihm zufrieden. Auf unserem Bild sind beide mit der Herstellung von „Debreczinern“ beschäftigt.
Krumbach

Die Krumbacher Metzgerei Bader und ihr Lehrling aus Nigeria

Plus Der Krumbacher Betrieb ist mit dem Azubi sehr zufrieden. Welche Wünsche es trotzdem gibt und wie Migration und Integration funktionieren können.

Seit gut 100 Tagen ist der Schreibtisch im Salgener Rathaus der neue Arbeitsplatz von Roland Hämmerle. Der neue Bürgermeister setzt in seiner Gemeinde auf Kontinuität.
Salgen

Nach 100 Tagen ist Salgens Neu-Bürgermeister Roland Hämmerle positiv überrascht

Plus Der neue Bürgermeister von Salgen verrät in seiner 100-Tage-Zwischenbilanz, was ihm im Amt wichtig ist und was ihm besonders viel Freude bereitet.

Die B 16 im Bereich Aletshausen/Loppenhausen wird erweitert.  Unser Bild zeigt den Spatenstich für das Projekt im Juni.
Aletshausen

Welche Sperrungen es im Bereich von Aletshausen gibt

Die Arbeiten am B16-Belag beginnen. Was dies konkret für die Verkehrsteilnehmer bedeutet und wie der Verkehr umgeleitet wird.

Erstklässler aus Breitenbrunn müssen im September nach Pfaffenhausen.
Breitenbrunn

Breitenbrunn: Ein Dämpfer für die Dorfschule

Plus Während der Bürgermeister an einem Konzept für die Zukunft der Schule Breitenbrunn arbeitet, werden im September die Erstklässler in Pfaffenhausen beginnen.

Zum Spatenstich für den B16-Ausbau nördlich von Loppenhausen war im Juni viel politische Prominenz gekommen, darunter (von vorne links) Staatssekretär Klaus Holetschek, Breitenbrunns Bürgermeister Jürgen Tempel und Landrat Unterallgäu Alex Eder. Jetzt beklagen sich die Anwohner der Haupeltshofer Dorfstraße über eine zunehmende Verkehrsbelastung.
Haupeltshofen

B16-Ausbau: Haupeltshofer klagen über Verkehrsbelastung

Plus Wegen der Baustelle auf der B16 rollen immer mehr Fahrzeuge durch Haupeltshofen. Jetzt soll die Polizei eingreifen. Neues gibt es beim Thema Glasfaser für die Aletshauser.

Alfons Müller mit einem Foto seiner Großeltern. Er selbst war bei Kriegsende zwar erst zwei Jahre alt, aber seine Mutter erzählte ihm einmal eine rührende Geschichte von seinen Großeltern, die ihm in bester Erinnerung blieb.
Dirlewang

Wie ein Oberriedener im Zweiten Weltkrieg Kopf und Kragen riskierte

Plus Der Großvater von Alfons Müller aus Oberrieden hat im Zweiten Weltkrieg Herz gezeigt und sich selbst in Gefahr gebracht.

Die Bundesstraße zwischen Loppenhausen und Aletshausen wird gerade für etwa drei Millionen Euro saniert. Im Zuge dessen wird die Straße verbreitert.
Loppenhausen

Der Ausbau der B16 bei Loppenhausen geht jetzt los

Plus Lange kämpften Bürgermeister und Anwohner um die Straßensanierung. Nun beginnen die Arbeiten. Was genau gemacht wird.