Mobbing
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Mobbing"

Josef Settele sieht sich vom Landrat gemobbt.
Aichach

AfD-Blutspender Josef Settele wittert Mobbing

Plus Josef Settele, Spitzenkandidat der AfD-Kreistagsliste, fühlt sich als Blutspender gemobbt: Er vermisst eine Ehrung als Spenderjubilar.

Dem OB-Kandidaten Peter Hummel droht juristischer Ärger: Der Politiker der Freien Wähler sieht sich Vorwürfen gegenüber. Es geht unter anderem um den Verdacht der Beleidigung.
Kommunalwahl in Augsburg

Mobbing mit Fake-Accounts? Freie Wähler stellen sich hinter Hummel

Plus Gegen den OB-Kandidaten gibt es Vorwürfe, er trete unter falschem Namen im Netz auf und diffamiere Menschen. Sein Stadtverband sieht keinen Handlungsbedarf.

Mobbing spielt sich immer mehr über Kurznachrichtendienste ab, das heißt, zu jeder Tages- und Nachtzeit – und ohne Aufsicht. Hier sind nicht nur Lehrer, sondern vor allem Eltern gefragt, den Umgang mit dem Smartphone zu begleiten.
Neuburg

Mobbing: Wenn die Freundin zur Feindin wird

Plus Am Samstag ist der „Behaupte-dich-gegen-Mobbing-Tag“. Ein betroffenes Mädchen und ihre Mutter erzählen, wie es ihnen geht. Schulsozialarbeiter geben Tipps.

Vor dem Amtsgericht Günzburg an der Ichenhauser Straße mussten sich zwei junge Frauen verantworten.
Günzburg

Mobbing-Attacke an Berufsschule Ursberg: Junge Frauen vor Gericht

Plus Wegen übler Beleidigung und Körperverletzung einer Mitschülerin an der Berufsschule in Ursberg standen zwei junge Frauen vor dem Günzburger Amtsgericht.

55 Prozent der Eltern berichten in einer Umfrage von schlechten Erfahrungen ihrer Kinder im Netz oder von übermäßiger Nutzung.
Jugendschutz

Umfrage: Eltern fordern mehr Schutz für Kinder im Netz

Dauernd am Handy und mit Kettenbriefen, Mobbing oder Pornografie konfrontiert - die Mehrheit der Eltern berichtet von schlechten Erfahrungen ihrer Kinder im Netz und fordert mehr gesetzlichen Schutz. Das Kinderhilfswerk macht ebenfalls Druck.

Viele Schüler leiden unter Leistungsüberforderung, Prüfungsangst oder Mobbing. Das kann Folgen für die Gesundheit haben.
Prüfungsstress und Mobbing

Wenn Schulangst krank macht

Zehntausende Schüler leiden unter Schulangst - und gehen oft nicht zum Unterricht. Das Phänomen hat nichts mit Schwänzen zu tun. Aber verursacht viel Leid.

Der Tatort gestern aus Köln zeigte erschreckend realistisch, wie die Opfer plötzlich unverschuldet in eine schier endlose Spirale von Demütigungen geraten. Hier die Kritik in den Pressestimmen.
Pressestimmen

Kritik zum Köln-Tatort gestern: "Starker, eindringlicher Psychokrimi"

Der Köln-Tatort mit dem Namen "Kein Mitleid, keine Gnade" arbeitete das Thema Mobbing auf - und zwar erschreckend realistisch. Die Tatort-Kritik in den Pressestimmen.

Didier Lombard, der ehemaliger Vorstandschef der France Télecom, auf dem Weg in den Gerichtssaal. Im Zuge einer Umstrukturierung war es zu Dutzenden Suiziden gekommen.
Prozess

Urteile gegen France-Télecom-Manager: Wenn Mobbing in den Tod treibt

In Frankreich wurden Mitarbeiter aus Spargründen so drangsaliert, dass sich 19 von ihnen das Leben nahmen. Nun wurden Manager verurteilt.

Kinder, die Opfer von Cybermobbing werden, trauen sich häufig nicht, darüber zu sprechen. Viele haben Angst, nicht ernst genommen zu werden.
Interview

Cybermobbing in Nördlingen: Was können Eltern und Betroffene tun?

Der Fall von Cybermobbing an einer Nördlinger Realschule ist schockierend. Was können Eltern tun, wenn ihr Kind zum Opfer wird? Ein Experte klärt auf.

Mobbing-Opfer sollten mit Vertrauten reden und nicht passiv bleiben - aber das ist leichter gesagt als getan.
Kommentar

Wir müssen Kinder ermutigen, über Mobbing zu reden

In Nördlingen sind mehrere Schüler Opfer besonders schweren Mobbings geworden. Angesichts dessen zu resignieren, wäre das Schlimmste, was man ihnen antun kann.

Cybermobbing ist belastend für die Betroffenen - und manchmal extrem schwer aufzuklären.
Cybermobbing

Deshalb sind Mobbing-Täter so schwer zu fassen

Plus Im Fall von Nördlingen reichte die Belästigung bis zu einer gefälschten Todesanzeige für einen Schüler. Mit welchen Problemen die Polizei nun zu kämpfen hat.

Mobbing-Opfer sollten mit Vertrauten reden und nicht passiv bleiben - aber das ist leichter gesagt als getan.
Region

Was Schulen in der Region gegen Cybermobbing tun

Schikane auf dem Schulhof ist ein altbekanntes Phänomen. Im Internet erreicht es eine neue Dimension. Das zeigt ein aktueller Fall aus Nördlingen.

Ein Sachbearbeiter im Bereich „Neue Medien und Internetkriminalität“ am Polizeipräsidium München zeigt auf einer Echtzeitkarte die Cyberbedrohung in Deutschland. Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder negative Erfahrungen.
Nördlingen

Mobbing an Schulen: Ein „Uralt-Problem“

Wie wird mit der psychischen Gewalt durch Beleidigungen oder den Auswirkungen von Internet-Kriminalität an den Schulen im Kreis umgegangen?

Kinder fressen Schulfrust und das Erleben von Mobbing und Hänseleien oft in sich hinein – auch um zu verhindern, dass Heranwachsende ausgegrenzt werden und vom Weg abkommen, wurde die Jugendsozialarbeit mittlerweile an vielen Schulen Bayerns eingeführt.
Erziehung

Mehr Stellen gegen Mobbing und Frust

Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) feiert ihren 20. Geburtstag. Sozialpädagogen sollen in Zukunft flächendeckend eingesetzt werden. Woran das 2020 aber scheitern könnte

Nach Schätzungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) hat etwa jedes zehnte Kind Migräne.
Teufelskreis droht

Immer mehr Kinder leiden an Kopfschmerzen

Schulstress, Mobbing, mangelnde Bewegung - die Ursachen für Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen sind vielfältig. Seit Jahren klagen immer mehr junge Menschen über Beschwerden, suchen aber nur selten Ärzte auf. Das kann fatale Folgen haben.

Mit seinem fesselnden Spiel zog das Eukitea-Theater die Schüler in seinen Bann.
Bühne

Schultheater zum Thema Mobbing

Direkt aus dem Schülerleben gegriffen ist die Thematik des Stücks „Gut So!“, mit dem das Schauspieler-Duo „Eukitea“ jetzt in Bäumenheim gastierte

Als Mobbing-Opfer Jürgen fordert Lisa Fertner das Publikum heraus.
Theater

Mobbing: Was macht Jürgen zum Opfer?

Die Hauptfigur in Jörg Menke-Peitzmeyers „Erste Stunde“ sucht eine Antwort. Mit einer starken Inszenierung lockt das Sensemble Theater das Publikum aus der Reserve.

Mit einer neuen Funktion sollen Instagram-Nutzer am Erstellen beleidigender Posts gehindert werden.
Frage ans Gewissen

Boshafte Instagram-Posts lassen sich bald zurücknehmen

Gerade junge Menschen nutzen Instagram, um sich digital auszutauschen. Leider steht dabei oft auch Mobbing auf der Tagesordnung. Mit einer neuen Funktion will der Plattformanbieter nun dagegen vorgehen.

Schiedsrichter Patrick Ittrich beklagt Mobbing durch die Bundesliga-Profis.
Bundesliga-Referee

Schiedrichter Ittrich beklagt "Mobbing" durch Spieler

Bundesliga-Schiedsrichter Patrick Ittrich hat sich über den Umgang der Spieler mit den Referees beklagt.

Laut einer aktuellen Umfrage fühlen sich viele Schüler nicht sicher. Woran liegt das?
Landkreis Augsburg

Umfrage: Wenn schon Kinder Angst vor Mobbing haben

Laut einer Studie erleben ein Viertel der Kinder Hänseleien und Gewalt in der Schule. Was Pädagogenim Augsburger Land zu ihren Erfahrungen sagen.

Wer hat den Ball als Erster?
Völkerball

Hohe Trefferquote in Amberg

Vor Kurzem noch als „legalisiertes Mobbing“ in den Schlagzeilen wird der traditionelle Schulsport in Amberg regelrecht zelebriert: mit viel Einsatz und bunten Kostümen.

Maxi Mia Czura (7a), Tina Schüssler (Jurorin), Joshua Walther (7a), Diego Roza de Pinho (6a), Christine Mayr (Rektorin), Lisa Paul (Jugendsozialarbeit) freuen sich über den ersten Platz der Siebtklässler beim Video-Wettbewerb.
Wettbewerb

Mit Video über Mobbing zum ersten Platz

Diedorfer Mittelschüler drehen Film für den „Azubi Movie Award“

War der Fall Nahles Mobbing?

Debatte um Umgang mit Frauen in Politik

Jörg Ziercke ist seit September 2018 Chef der Opferhilfsorganisation Weißer Ring.
Opferhilfsorganisation

Weißer Ring plant Opfer-Lagebild - Cybermobbing großes Thema

Mobbing in den sogenannten Sozialen Netzwerken betrifft vor allem Jugendliche, sagen Opferschützer. Der Weiße Ring macht daraus einen Schwerpunkt seiner Arbeit. Doch die Pläne gehen noch weiter.

Der Weiße Ring will Cybermobbing stärker bekämpfen.
Mobbing

Weißer Ring plant Opfer-Lagebild - Cybermobbing großes Thema

Mobbing in den sogenannten Sozialen Netzwerken betrifft vor allem Jugendliche, sagen Opferschützer. Der Weiße Ring macht daraus einen Schwerpunkt seiner Arbeit.