Mord
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Mord"

Ein Justizbeamter zu Beginn eines Prozesses im Sitzungssaal vom Landgericht München II.
Fürstenfeldbruck

Drei Jahre und neun Monate Haft für Hammer-Attacke auf Nachbarn

Wegen gefährlicher Körperverletzung muss ein Mann aus Fürstenfeldbruck mehrere Jahre ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft hatte auf versuchten Mord plädiert.

Der getötete saudische Journalist Jamal Khashoggi.
Regimekritiker und Journalist

Nach Khashoggi-Mord: 20 Verdächtige in Istanbul angeklagt

Der Mord am saudischen Journalisten Khashoggi in Istanbul war nach Darstellung Riads nicht geplant. Die türkische Staatsanwaltschaft kommt nun zu einem anderen Schluss. Hauptverdächtig sind aus deren Sicht zwei Vertraute des saudischen Kronprinzen.

Die Teißtal-Brücke mit der ICE-Strecke (vorne) zwischen Frankfurt und Köln.
Bekennerschreiben gefunden

Anschlag auf ICE-Strecke: Festnahme wegen versuchten Mordes

Bei Wiesbaden wurden Schienen einer ICE-Strecke so gelockert, dass ein Zug eine Brücke hätte hinunterstürzen können. Der schnell gefasste Verdächtige muss sich wegen versuchten Mordes verantworten.

Der Angeklagte wird von einem Justizbeamte in den Sitzungssaal des Landgerichts gebracht.
Tumult im Gericht

Lebenslang für Freiburger Auftragsmörder

Ein Auftragsmörder in Freiburg wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Mann hatte laut Gericht einen 24-Jährigen mit zwei Kopfschüssen getötet. Auftraggeber war demnach ein Rechtsanwalt. Nach dem Urteil kommt es zu Tumulten im Gerichtssaal.

Die Zahl der Einbrüche im Landkreis Aichach-Friedberg ist im vergangenen Jahr um 60 Prozent zurückgegangen, meldet die Polizei.
Aichach-Friedberg

In Aichach-Friedberg gibt es deutlich weniger Einbrüche

Plus Die Polizei hat ihre Kriminalstatistik 2019 bekannt gegeben. Demnach sank die Gesamtzahl der Straftaten. Doch in manchen Bereichen nahmen sie deutlich zu.

Der Angeklagte vor Beginn der Verhandlung im Gerichtssaal.
Leiche wurde nie gefunden

"Es war Mord" an der Berliner Schülerin Georgine

Das rätselhafte Verschwinden der 14-jährigen Georgine aus Berlin ist einer der bekanntesten Vermisstenfälle in Deutschland. Jahrelang wurde nach dem Mädchen gesucht - vergebens. Nun urteilt ein Gericht über den Tatverdächtigen: "Es war Mord."

Silvia Stolzenburg hat sich historischen Kriminalromanen verschrieben. Ihr neuestes Werk: Die Begine von Ulm.
Ulm

Mord im historischen Ulm: Silvia Stolzenburgs Krimi "Die Begine von Ulm"

Plus Silvia Stolzenburg erzählt im Roman „Die Begine von Ulm“ die Geschichte einer Gläubigen, die plötzlich zur Ermittlerin in einem Mordfall wird.

Der Gast mit den roten Gummistiefeln

Mörder gesucht bei Theaterstück in Althegnenberg

Das Augsburger Landgericht fällte das Urteil im Prozess um die Bluttat von Donauwörth.
Bluttat von Donauwörth

Gericht fällt Urteil: Mann hat „die Tat im Wahn verübt“

Plus Ein 35-Jähriger stand vor Gericht, weil er im vergangenen Jahr einen Familienvater in Donauwörth getötet und dessen Frau schwer verletzt haben soll. Nach vier Verhandlungstagen fiel nun das Urteil.

Eine Frau sitzt in einem Gerichtssaal im Landgericht auf der Anklagebank. Sie hatte 2016 ihre Tochter mit einem Kissen erstickt.
Prozess in Kempten

Depressive Mutter nach Mord an Tochter zu Gefängnis verurteilt

Eine Mutter tötet ihr Kind (9). Im ersten Prozess erklärt ein Richter sie für schuldunfähig, spricht sie frei. Nun muss die Frau (50) doch noch in Gefängnis.

Pretty, Jaya, Horst und Tantchen sind zufrieden, dass ihr Gast nur schläft – dies ist eine Szene aus dem neuen Stück der Vhs-Theatergruppe Lampenfieber. Die Laienspieler feierten Premiere im Stadtsaal in Dillingen.
Dillingen

"Lampenfieber": Ein mörderisches Vergnügen im Stadtsaal

Plus Die Vhs-Theatergruppe Lampenfieber überzeugt mit einer Komödie rund um Mord und Totschlag in Dillingen.

Die Polizei hat bei Gewaltverbrechen eine Aufklärungsquote von 100 Prozent.
Landkreis Augsburg

Warum Gewaltverbrecher im Augsburger Land chancenlos sind

Plus Die Aufklärungsquote der Polizei liegt bei Mord und Totschlag im Landkreis Augsburg bei 100 Prozent. Einige Delikte nehmen aber zu. Welche das sind.

Die Polizei München hat einen 34-Jährigen festgenommen, der einen 33-jährigen Autofahrer am Sonntag schwer verletzte.
München

34-Jähriger wegen versuchtem Mord festgenommen

Ein 34-Jähriger hat am Sonntag in München einen Mann schwer am Kopf verletzt. Zeugen berichteten, dass der vermeintliche Täter ein Hackebeil als Tatwaffe verwendete.

Der mutmaßliche Täter wird nach der tödlichen Attacke auf Fritz von Weizsäcker von Polizisten abgeführt.
Berlin

Mordanklage nach Angriff auf Fritz von Weizsäcker erhoben

Vier Monate nach dem Angriff auf den Sohn des Ex-Bundespräsidenten Weizsäcker ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Der Arzt wurde mit einem Messer getötet.

Katharina Thalbach inszeniert «Mord im Orientexpress» - und spielt den Detektiv Hercule Poirot.
"Mord im Orientexpress"

Katharina Thalbach ist ein Agatha-Christie-Fan

Die Kriminalromane von Agatha Christie sind Kult und werden auch heute noch gelesen, verfilmt und auf Bühnen inszeniert. Nun bringt die Schauspielerin Katharina Thalbach eins der bekanntesten Werke auf die Bühne.

Der Angeklagte (Gesicht unkenntlich gemacht) beim Prozessauftakt. Rechts und links von ihm sitzen seine Dolmetscher, hinten rechts sein Verteidiger Rechtsanwalt Bernd Scharinger.
Donauwörth/Augsburg

Eine Stimme sagte dem Messerstecher: „Töte ihn“

Plus Am Landgericht hat nun der Prozess gegen einen 35-Jährigen begonnen, der in Donauwörth seinen Nachbarn erstochen und dessen Frau lebensgefährlich verletzt hat.

In der Slowakei hat die mit Spannung erwartete Parlamentswahl begonnen.
Warnung vor Flüchtlingswelle

Rechtsextreme könnten bei Wahl in der Slowakei dazugewinnen

Es ist die erste Parlamentswahl in der Slowakei seit dem kaltblütigen Mord an dem Journalisten Jan Kuciak vor zwei Jahren. Umfragen sagen Verluste für die Regierungsparteien voraus. Die Extreme könnten größer werden.

Die ehemalige Kläranlage zwischen Dürrlauingen und Mindelaltheim: Hier fand die Tat im Sommer vergangenen Jahres statt.
Justiz

Dürrlauingen: Urteil gegen Messerangreifer ist rechtskräftig

Er war wegen versuchten Mordes angeklagt. Aber die Große Jugendkammer hielt den 18-Jährigen für schuldunfähig und sprach den jungen Mann frei.

Kerzen stehen nach dem ökumenischen Gottesdienst an der Kirche St. Marien. Am Vortag war 29-Jähriger mit seinem Auto in einen Karnevalsumzug gerast.
Motiv noch immer unklar

Volkmarsen: Ermittlungen "ein Stück weit ein Puzzle"

"Es ist ein Stück weit ein Puzzle" - so die Staatsanwaltschaft zur Suche nach den Motiven des Verdächtigen von Volkmarsen. Doch er soll mit Absicht gehandelt haben - daher der Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Glaubt nicht an eine baldige Aufklärung des Mordes an ihrem Vater: Schanna Nemzowa.
Nach fünf Jahren

Nach Nemzow-Mord: Tochter glaubt nicht an Aufklärung

Der Mord an Boris Nemzow, einem der wichtigsten Oppositionellen in Moskau, schockierte vor fünf Jahren ganz Russland. Fünf Männer sitzen für den Mord hinter Gittern. Doch für Nemzows Tochter ist der Fall ganz und gar nicht abgeschlossen.

Volkmarsen am Tag danach: Girlanden mit Luftballons erinnern an den Karnevalsumzug, der fröhlich begann und dann mit fast 60 Verletzten endete.
Fahrer war nicht betrunken

Versuchter Mord: Verdächtiger von Volkmarsen in U-Haft

Der Verdächtige habe sein Auto "bewusst in Tötungsabsicht in eine größere Personengruppe gesteuert", sagen die Ermittler. Bei einem Gottesdienst versuchen die Menschen in Volkmarsen, das Geschehene vom Rosenmontag zu verarbeiten.

Eine Petition mit mehr als 67.000 Unterschriften fordert die Freigabe der hessischen NSU-Akten.
Aufklärung nach Mordserie

Petition fordert Freigabe von NSU-Akten in Hessen

30 Jahre lang sollen die NSU-Akten des hessischen Verfassungsschutz unter Verschluss bleiben. Zu lange, finden zahlreiche Unterzeichner einer Petition, die einen transparenteren Umgang mit der rassistischen Mordserie fordern.

Die Krimikomädie „Acht Frauen“ war im Nördlinger Klösterle zu sehen. Jede der Damen hatte ein Motiv, Hausherr Marcel zu ermorden. Doch welche war es am Ende?
Theater

Tolle Krimikomödie in Nördlingen: Mord in der Schlangengrube

Plus „Acht Frauen“ im Nördlinger Klösterle bringt Spannung bis zum furiosen Schlussakkord. Jede der Damen hatte ein Motiv, Hausherr Marcel zu töten.

Kanzlerin Merkel äußerte sich am Donnerstagmittag zum mutmaßlichen Terroranschlag in Hanau.
Gewalttat in Hanau

Wie Politiker auf den mutmaßlichen Anschlag in Hanau reagieren

Der mutmaßlich rechtsmotivierte Terroranschlag in Hanau sorgt für Entsetzen. Politiker und Verbände reagieren schockiert auf die Tat. Das sind die Reaktionen.

Zwei Frauen umarmen sich und weinen auf der Totenwache eines ermordeten siebenjährigen Mädchens.
"Ya basta"

Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide

Lateinamerika ist für viele ein gefährliches Pflaster, doch Frauen fühlen sich zwischen Feuerland und Rio Bravo oft wie Freiwild. Zwei besonders brutale Morde haben in Mexiko nun einen Sturm der Empörung ausgelöst.