Mord
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Mord"

Alexander Bukow (Charly Hübner) und Kollegin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) müssen im neuen "Polizeiruf 110" einen Mörder finden, der sich irgendwo in Rostock versteckt hält.
Polizeiruf-Kritik

"Söhne Rostocks": So wird der "Polizeiruf 110" heute

"Polizeiruf 110" statt "Tatort" heute: Ein Mord und ein flüchtiger Promi-Unternehmer beschäftigen Bukow und König. Lohnt sich "Söhne Rostocks"? Die Kritik.

Im Strafjustizzentrum Augsburg hat der Mordprozess begonnen.
Neusäß-Täfertingen

Mordprozess in Augsburg: Mann soll Kollegen brutal getötet haben

Plus Vor dem Landgericht Augsburg beginnt der Prozess gegen einen 34-jährigen Elektriker. Die Polizei spricht von einer fast unvorstellbar grausamen Tat in Täfertingen.

In der Neujahrsnacht ist im Stadtteil Connewitz zu Zusammenstößen zwischen Linksautonomen und der Polizei gekommen.
Polizeigewalt an Silvester?

Nach Eskalation in Leipzig: Staatsanwalt prüft Videos

Die Ermittlungen nach der Eskalation an Silvester in Leipzig laufen. Immer wieder tauchen Videos auf. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie strafrechtlich relevant sind - auch wegen möglicher Polizeigewalt.

Immer und immer wieder war ein Mann im Ingolstädter Rathaus vorstellig geworden. Dann kam er bewaffnet.
Ingolstadt

Mit der Axt ins Ingolstädter Rathaus: 53-Jähriger muss ins Gefängnis

Ein Ingolstädter wollte keine 160 Euro strafen zahlen. Er marschierte ins Rathaus um sich zu beschweren. Mit dabei hatte er eine Axt und ein Messer.

Der Mord an dem Journalisten Jan Kuciak und dessen Verlobten erschütterte vor rund zwei Jahren die Slowakei.
Überraschende Wende

Angeklagter gesteht slowakischen Journalistenmord

Bis heute überschattet ein zwei Jahre zurück liegender Journalistenmord das gesellschaftliche Klima in der Slowakei. Der Todesschütze legt nun ein ausführliches Geständnis ab. Die Bluttat wird auch Einfluss auf die Parlamentswahlen Ende Februar haben.

Zwei Jahre nach dem Journalisten-Mord in der Slowakei hat der Angeklagte Miroslav M. die Tat gestanden.
Kriminalität

Angeklagter gesteht Journalistenmord in der Slowakei

Vor zwei Jahren wurde der slowakische Investigativ-Journalist Jan Kuciak ermordet. Nun hat der mutmaßliche Todesschütze die Tat überraschend gestanden.

Der Rechtsanwalt Robert Abela löst den angeschlagenen Premier Muscat in Malta ab.
Nachfolger von Muscat

Anwalt Abela wird neuer Premier in Malta

Der Rechtsanwalt Robert Abela übernimmt in Malta die Macht von Premier Joseph Muscat. Seine Wahl zum Parteichef ist eine Überraschung, denn der 42-Jährige ist noch nicht lange im Parlament. Er steht für Erneuerung - zumindest in Maßen.

In «Blacksad: Under the skin» geht es auch mal härter zu. Hier wehrt sich der Katzen-Detektiv mit der Schreibmaschine gegen ein unfreundliches Nashorn.
"Blacksad: Under the Skin"

Game-Tipp: Auf Katzenpfoten in New Yorks dunkelsten Ecken

John Blacksad ist Detektiv - und ein Kater. Das ist in einer Welt voller Tiere allerdings kein Problem. In "Under the skin" ermittelt Blacksad nach einem Mord im Box-Millieu.

Joseph Muscat (mit dem Rücken zur Kamera) nimmt Parteimitglied Chris Fearne nach seiner Abschiedsrede in den Arm. Links steht Parteimitglied Robert Abela (Archivbild).
Nach Journalisten-Mord

Anwalt Abela wird neuer Premier in Malta

Der Rechtsanwalt Robert Abela soll Nachfolger von Premier Joseph Muscat werden. Eine Überraschung. Der 42-Jährige steht für Erneuerung - zumindest in Maßen.

Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann sein Opfer mit einem Küchenmesser lebensgefährlich verletzt.
München

Mann sticht auf neuen Freund seiner Frau ein

Der Mann hat sein Opfer lebensgefährlich verletzt, es ist inzwischen aber außer Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Maltas Premierminister Joseph Muscat spricht mit Reportern.
Malta

Zwei Jahre nach Journalisten-Mord: Maltas Premier Muscat tritt ab

Wegen des Mordes an einer Enthüllungsjournalistin steht Maltas Premier Muscat unter Druck. Nun räumt er seine Posten. Zwei Männer wollen ihn beerben.

Der angeklagte Stiefvater im Gerichtssaal.
Mord durch Unterlassen

Fall Leonie: Lebenslange Haftstrafe für Stiefvater

Der Stiefvater von Leonie muss lebenslang ins Gefängnis. Knapp ein Jahr nach dem Tod der Sechsjährigen wird er wegen Mordes durch Unterlassen verurteilt. Das Gericht ist überzeugt: Den behaupteten Treppensturz hat es nie gegeben.

Immer und immer wieder war ein Mann im Ingolstädter Rathaus vorstellig geworden. Dann kam er bewaffnet.
Ingolstadt

Prozess: Mann droht im Rathaus mit Axt und Messer

Immer wieder hatte sich der 53-Jährige bei der Stadtverwaltung beschwert. Dann drohte er einem Mitarbeiter mit Mord.

Stephan E., Tatverdächtiger im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke.
Stephan E. vor BGH-Richtern

Hauptverdächtiger im Mordfall Lübcke will erneut aussagen

Der Hauptverdächtige im Fall Lübcke will sich an diesem Mittwoch erneut zu dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten äußern.

Polizisten räumen in der Neujahrsnacht eine Kreuzung im Leipziger Stadtteil Connewitz.
Ermittlungen in linker Szene

Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Ein Polizist wird bei einem Einsatz in Leipzig schwer verletzt. Das LKA ermittelt wegen versuchten Mordes. Schon länger verzeichnen Behörden in Leipzig eine Zunahme linksextremer Straftaten.

Polizisten räumen eine Kreuzung im Stadtteil Connewitz.
Verdacht: Versuchter Mord

Polizist in Leipzig attackiert und schwer verletzt

Bei den Silvesterfeiern in einem linksalternativen Viertel von Leipzig kommt es zu Gewalt. Vier Polizisten werden verletzt. Linke sprechen von einer Provokation durch die Polizei - und ernten dafür im Netz einen Shitstorm.

Vietnam

Mord an Studentin: Todesurteil für sechs Männer in Vietnam

Mehrere Männer sollen eine junge Frau über mehrere Tage wiederholt vergewaltigt und schließlich erwürgt haben. Nun wurden sie zum Tode verurteilt.

Im Wirtshauskeller gehen seltsame Dinge vor – zum Beispiel hängt dort eine Leiche mit roten Gummistiefeln. Für Zuschauer ist das ein Mordsspaß.
Schauspiel

Ein bisschen Horror

Der Theaterverein Au bietet mit „Mucks Mäuserl Mord“ einen Riesenspaß

Das Konterfei von Walter Lübcke an seinem Sarg beim Trauergottesdienst in der Martinskirche in Kassel.
Mord an Walter Lübcke

Mordfall Lübcke: Anklage wohl Anfang des neuen Jahres

Die Anklage gegen den Hauptverdächtigen im Mordfall Walter Lübcke, Stephan E., wird wohl Anfang des neuen Jahres erhoben. Der Kasseler Regierungpräsident wurde am 2. Juni erschossen.

Das Videostandbild zeigt Jamal Khashoggi (r.) beim Betreten des saudi-arabische Konsulats.
Saudi-Arabien

Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Gab es einen Befehl von ganz oben für den Mord an Jamal Khashoggi? Gut ein Jahr nach der Tötung des Journalisten kommt ein Gericht in Saudi-Arabien zu einem anderen Schluss: Die Entscheidung sei erst am Tatort im Konsulat in Istanbul gefallen.

Jamal Khashoggi wurde im Oktober 2018 von einem saudischen Spezialkommando getötet.
Saudi-Arabien

Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Im Oktober 2018 wurde der Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Wer den Befehl dazu gab, ist noch immer unklar.

An Händen und Füßen gefesselt verlässt der Hauptangeklagte den Sitzungssaal.
Drei Menschen getötet

Höchststrafe im Ellwanger Mordprozess verhängt

Im Prozess um drei Morde in Sontheim an der Brenz ist der Hauptangeklagte zur Höchststrafe verurteilt worden.

Auf dem Archivbild steht ein Mitglied der Verbrecherbande «Mara Salvatrucha» (M-13) nach seiner Festnahme mit Handschellen an einer Wand.
US-Ermittler melden Erfolg

Schlag gegen lateinamerikanische Gang MS-13

Mord, Raub und Drogenhandel gehören zu den Tätigkeitsfeldern der äußerst brutalen "Mara Salvatrucha". Den US-Behörden ist nun ein großer Schlag gegen die aus Mittelamerika stammenden Gang gelungen.

Haftstrafen und Schwächeanfall

Urteile im Sontheimer Mordprozess gefallen

Klassiker kommt wieder ins Kino

Der Film „Mord im Heiligenwald“ wird in Nördlingen gezeigt