Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

München
Aktuelle News und Infos

Foto: Peter Kneffel, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um München. Außerdem haben wir Ihnen weitere wissenswerte Daten und Fakten zur bayerischen Landeshauptstadt zusammengefasst.

Mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern ist München die Stadt mit den meisten Einwohnern Bayerns und nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Deutschlands (nach Einwohnern, Stand 2020). Rund 6 Millionen Einwohner bilden die Metropolregion München. 

Die Stadt im Regierungsbezirk Oberbayern zählt zu den Weltstädten und gilt als Zentrum für Kultur, Politik, Wissenschaften und Medien. Fünf DAX-Konzerne haben hier ihren Sitz, nämlich Allianz, BMW, Munich Re, Siemens und MTU. Ebenso befindet sich hier der Sitz der einzigen Börse Bayerns. 

Die Lebensqualität in Bayerns Landeshauptstadt ist hervorragend: Im Jahr 2018 belegte München unter 231 Großstädten weltweit den dritten Platz hinsichtlich der Lebensqualität, wie das Beratungsunternehmen Mercer erforschte. Laut dem Magazin Monocle war München im Jahr 2018 sogar die lebenswerteste Stadt der Welt. Eingeschränkt wird diese Qualität jedoch durch die zunehmende Verkehrs- und Umweltbelastung sowie die hohen Wohneigentums- und Mietpreise. 

Besonders bekannt im In- und Ausland ist München auch dank des international erfolgreichen Fußballclubs, dem FC Bayern. Des Weiteren ziehen bekannte Attraktionen wie beispielsweise das Oktoberfest Touristen aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt.

Aktuelle News zu „München“

Zu diesen Hotels kommt man auch mit dem Zug.
Zimmerservice

Sieben Hotels, die leicht mit dem Zug zu erreichen sind

Plus Zimmer im Unterwasser-Look, ein Städtetrip oder eine Suite in der Landvilla: Wer nicht mit dem Auto verreisen will, wird auch anders fündig. Unsere Tipps für besondere Unterkünfte.

Die britische Sängerin Adele kommt im Sommer 2024 für zehn Konzerte nach München. Dafür reisen Fans aus aller Welt an – und geben dabei ordentlich Geld aus.
Lesetipp

Wie die Adele-Konzerte Münchens Wirtschaft ankurbeln

Plus Für die Konzerte der Sängerin Adele werden im Sommer 2024 Hunderttausende Menschen nach München reisen. Die Hotelpreise haben sich schon jetzt mehr als verdoppelt.

Montage AZ, Patryk Kosmider, Pixel62, Sven Hoppe
Freizeittipps

Sieben Ausflüge in die bayerische Geschichte

Plus In der Gegenwart gibt es viel Vergangenes zu entdecken. Das geht beim Spazierengehen, Wandern oder auf dem Fahrrad. Sieben Tipps, um Geschichte neu zu erleben.

Am Mittwoch findet der Starkbieranstich auf dem Nockherberg statt. Bei einer Pressekonferenz stimmten (von links) Fastenprediger Maximilian Schafroth, Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt sowie das Singspielteam Stefan Betz und Richard Oehmann auf die Traditionsveranstaltung ein.
Starkbieranstich

Auf dem Nockherberg ist diesmal jeder ein Albtraum für den anderen

Am Mittwoch geht es beim Starkbieranstich wieder zur Sache. Ein Schwerpunkt des Derbleckens dürfte die „toxische Beziehung“ zwischen Söder und Aiwanger sein.

Bayerns Ministerpräsident Söder besichtigt das Esrange Space Center.
Besuch in Schweden

Augsburger Firma schießt im August erste Rakete ins All

Plus Bayern im Weltall: Ministerpräsident Markus Söder besucht in Nordschweden Firmen, die sich am Weltraumprogramm des Freistaats beteiligen. Dabei geht es um ein Milliarden-Geschäft.

Im August in München: Adele tritt zehnmal auf dem Gelände der Messe in München auf.
Kommentar

Adele-Konzerte sind was für privilegierte Menschen

Hunderttausende Fans freuen sich, Adele in München live zu sehen. Währenddessen bleiben mindestens genau so viele enttäuscht zurück. Die Gründe dafür sind unfair.

Die Düngeverordnung des Freistaates bleiben bei den Landwirten umstritten. Ihre Klagen wurden beim VGH in München nun jedoch weitgehend abgelehnt.
Düngeverordnung

Klagen gegen Bayerns Düngeverordnung weitgehend erfolglos

Landwirte hatten gegen die bayrische Düngeverordnung geklagt. Doch nur in einem der vier Verfahren bekamen sie recht. Noch sind die Urteile nicht rechtskräftig.

Am Dienstag ist ein Mann mit einem Deko-Samuraischwert durch München gelaufen.
Polizeieinsatz

Mann läuft mit Samuraischwert durch Münchner Innenstadt

Am Dienstagmittag lief ein Mann mit einem Deko-Samuraischwert durch die Münchner Fußgängerzone. Als die Polizei ihn aufspürte, vollführte er eine Art Choreographie.

Maximilian Schafroth ist 2024 zum vierten Mal in Folge Fastenredner auf dem Nockherberg.
Derblecken

Nockherberg 2024: Alle Infos im Überblick

Ende Februar findet wieder das traditionelle Politiker-Derblecken auf dem Nockherberg in München statt. Termin, TV-Übertragung, Fastenpredigt – hier gibt es den Überblick.

Die Zahl der Verkehrstoten in Bayern sinkt von Jahr zu Jahr. Allerdigs gab es vergangenes Jahr insgesamt mehr Unfälle und auch mehr Verletzte. 
Verkehr

In Bayern gibt es immer weniger Verkehrstote

Jedes Jahr sterben in Deutschland weit über 2000 Menschen in Verkehrsunfällen. Allein auf den Straßen in Bayern sind es hunderte. Doch von Jahr zu Jahr werden es weniger.

Die Bayernheim hat 1800 Wohnungen im Bau.
München

Der staatliche Wohnungsbau holt langsam auf

Minister Christian Bernreiter beteuert im Landtag, dass die oft kritisierte staatliche Bayernheim "gut unterwegs" sei. Was heißt das?

Religion

Kulturwissenschaftler Bernhard Purin ist tot

Die Arbeit im Jüdischen Museum München war für Bernhard Purin mehr als nur ein Job. An Häusern in Wien, Fürth oder München setzte er wichtige Akzente - und wurde auch weltweit als Experte geschätzt.

Das Modellprojekt zur neuen Bezahlkarte für Asylbewerber geht in Bayern ab März an den Start.
Migration

Bayerns Asyl-Bezahlkarte geht im März an den Start

Ab März gibt es im Freistaat für Flüchtlinge die umstrittene Bezahlkarte. Das Modellprojekt soll den Abfluss von Geld verhindern. Zunächst nehmen nur vier Kommunen teil.

„Wir streiken“ steht auf einem Plakat an einem Tor des Flughafens Frankfurt. Die Gewerkschaft Verdi hat das Lufthansa-Bodenpersonal erneut zu einem Warnstreik aufgerufen.
Luftverkehr

Streiks machen Lufthansa flügellahm: Verhandlungen

Die Gewerkschaft Verdi überzieht den Luftverkehr in Deutschland mit einer Reihe schmerzhafter Warnstreiks. Doch es gibt Hoffnung auf ein Konfliktende an gleich mehreren Verhandlungstischen.

Die Sonne geht hinter Windrädern und Hochspannungsleitungen auf.
Streit um Stromtrasse

Aiwanger bereit für Treffen mit Ramelow

Schon der grobe Planungskorridor einer neuen Stromtrasse hat im bayerisch-thüringischen Grenzgebiet viel Ärger hervorgerufen. Nun wurde eine Bitte aus Erfurt in München erhört.

Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister von Bayern.
Corona-Pandemie

Bayern kritisiert umfangreiche Prüfungen von Hilfsgeldern

In der Pandemie verteilte der Bund großzügig Hilfsgelder an Unternehmen und die Wirtschaft. Jahre danach laufen dazu hinter den Kulissen noch immer viele Prüfverfahren. Das sorgt für Ärger.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Polizei

Jugendliche mit Einhandmesser bedroht

Mit einem Einhandmesser hat eine 15-Jährige zwei Jugendliche in einem Hinterhof einer Sozialeinrichtung in München bedroht.

Markus Söder (CSU, l), Ministerpräsident von Bayern und Parteivorsitzender, eröffnet die Haushaltsklausur des bayerischen Kabinetts. Rechts Staatsminister Florian Herrmann.
Finanzen

Ministerium verteidigt Zeitplan für Haushaltsaufstellung

Aus der Opposition im Landtag kommen kritische Stimmen zur Aufstellung des neuen Doppeletats. Dieser dürfte erst im Juni beschlossen werden. Die Regierung hält die Kritik für unbegründet.

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Kriminalität

Falsches Wohnungsangebot in München: 34-Jährige in Haft

Nachdem sie unter falschem Namen für einige Tage eine Wohnung in München gebucht hatte, hat eine 34-Jährige die Unterkunft im Internet zur Miete eingestellt.

Außenhandel

Neue Außenhandelsstrategie soll bayerischen Export ankurbeln

Seit Jahren importiert Bayern mehr Waren, als in die Welt verkauft werden. Das Außenhandelsdefizit umfasste 2023 rund 10 Milliarden Euro. Nun soll ein neuer Kurs das Missverhältnis lindern.

Ein Flugzeug der Lufthansa steht am Flughafen München auf dem Vorfeld.
Reisen

448 Flüge in München wegen Warnstreiks annulliert

Die Gewerkschaft Verdi fordert von der Lufthansa mehr Geld für das Bodenpersonal. Ein Warnstreik führt zu erheblichen Beeinträchtigungen am Münchner Flughafen.

Stuttgarts damaliger Co-Trainer Andreas Brehme (r) bespricht sich mit dem italienischen Cheftrainer Giovanni Trapattoni während des Trainings beim VfB Stuttgart. Fußball-Weltmeister Andreas Brehme ist im Alter von 63 Jahren gestorben.
Todesfall

Brehme und ein Elfmeter für die Ewigkeit

Der 8. Juli 1990 machte aus Elfmeterschütze Andreas Brehme einen WM-Helden für die Ewigkeit. Wie Helmut Rahn, Gerd Müller und Mario Götze krönte er Deutschland zum Weltmeister. Nicht nur das bleibt.

Ein Zug der Münchner S-Bahn fährt ein.
Kriminalität

37-Jähriger stößt Einkaufswagen vor einfahrende S-Bahn

Ein 37-Jähriger hat einen Einkaufswagen absichtlich vor eine einfahrende S-Bahn in München gestoßen.

Das Bodenpersonal der Lufthansa streikt am Dienstag.
Verdi

Lufthansa-Streik: 448 Flüge am Flughafen München gestrichen

Um Mitternacht endete der Pilotenstreik bei Discover. Nur vier Stunden später legte dann das Bodenpersonal der Lufthansa die Arbeit nieder. Auch in München sind etliche Flüge betroffen.

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, sitzt bei Eröffnung der Deutschen Bischofskonferenz.
Kirche

Kardinal Marx wirbt für mehr Mitbestimmung in der Kirche

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat sich für mehr Mitsprache in der katholischen Kirche ausgesprochen, um zukunftsfähig zu bleiben.