Schlagworte /

Rockermilieu

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Tatort St. Pauli: Nach Medienberichten soll es sich bei dem Verletzten um den Hamburger Boss der Hells Angels handeln. Foto: Mücahid Güler
38-Jähriger schwer verletzt

Rockerboss in St. Pauli in seinem Bentley angeschossen

Der Fahrer eines weißen Luxuswagens muss vor einer roten Ampel auf St. Pauli halten, dann fallen Schüsse. Er sackt schwer verletzt zusammen, die Täter flüchten. Geht es um eine Abrechnung im Rockermilieu?

Mann in Sportbar erschossen
Ermittlungen

Schwere Vorwürfe gegen Polizisten nach Mord im Berliner Rockermilieu

Viereinhalb Jahre nach einem Mord im Berliner Rockermilieu ist die Polizei ins Visier der Ermittler gerückt. Gegen drei Beamte wurden Verfahren eingeleitet.

Copy%20of%20KAYA6617.tif
Kriminalität

Polizei findet mehr als 100 Kilo Drogen

Eine Routinekontrolle am Neu-Ulmer Bahnhof bringt die Kripo auf die Spur eines Dealers in Memmingen. Dort macht sie den größten Rauschgiftfund der vergangenen Jahre

Neu-Ulm - PK bei der Neu-Ulmer Kriminalpolizei -
Neu-Ulm

Kripo findet 117 Kilo Marihuana bei Mann aus Memmingen

Eine Routinekontrolle am Neu-Ulmer Bahnhof bringt die Kripo auf die Spur eines Memminger Dealers. Sie macht den größten Rauschgiftfund der vergangenen Jahre: 117 Kilo Marihuana.

Copy%20of%20mom010.tif
Ulm

Die große Vielfalt für Motorradfans

Die achte Ausgabe der Messe Wheelies zog am Wochenende trotz zeitweiligen Schneefalls über 20000 Besucher an. Statt Rocker bummeln Familien durch die Hallen.

Ein Mitglied der Rockergruppe Hells Angels. Foto: Fredrik von Erichsen/Illustration
Köln

Gericht verurteilt sechs Kölner Hells-Angels-Rocker

Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Fünf weitere Angeklagte erhielten Bewährungsstrafen.

LG_MM_Schie%c3%9fkugelschreiber_2_wk_0303.jpg
Kreis Günzburg/Memmingen

Ein geladener Schießkugelschreiber liegt auf dem Kühlschrank

Warum ein früherer Outlaw-Rocker trotz bewaffneten Drogenhandels ohne einen Knastaufenthalt davon kommt.

Razzia gegen Hells Angels
Nordrhein-Westfalen

Razzia im Rockermilieu: Über 700 Polizisten im Einsatz

In 16 Städten durchsuchte die Polizei Wohnungen und Geschäfte. Über 700 Polizisten waren im Einsatz. Grund ist das Verbot einer besonders berüchtigten Gruppe.

Polizeibeamte beobachten in Neuss ein Treffen der türkischstämmigen Rockergruppe «Osmanen Germania». Foto: Dieter Staniek
In mehreren Bundesländern

Razzia im Rockermilieu: Räume von "Osmanen" durchsucht

Wieder eine Razzia bei der Rockergruppe "Osmanen". Experten stufen sie als türkisch-nationalistisch ein. Zehn Männer werden unter anderem mit Geldwäsche, Erpressung und Drogen in Verbindung gebracht.

Am späten Abend des 26.09.1980 kamen bei einem Bombenanschlag auf dem Münchener Oktoberfest zwölf Menschen ums Leben. Foto: Istvan Bajzat/Archiv
München

Wiesn-Attentat: Soko-Chef nach Ermittlungen abgelöst

13 Tote, über 200 Verletzte: Das Wiesn-Attentat von 1980 war der schwerste rechte Terroranschlag in der bundesdeutschen Geschichte. Bis heute sind die Hintergründe ungeklärt.