1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. 38-Jähriger veranstaltet Schießübungen und sorgt für Polizeieinsatz

Bobingen

10.04.2019

38-Jähriger veranstaltet Schießübungen und sorgt für Polizeieinsatz

Mit einer Softairwaffe veranstaltete ein Mann in Bobingen Schießübungen.
Bild: Polizei, dpa (Symbolfoto)

Ein 38-Jähriger veranstaltete am Dienstagabend Schießübungen in Bobingen, was zu einem größeren Polizeieinsatz führte. Was dem Mann jetzt droht.

Für Aufregung sorgte am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr ein 38 Jahre alter Mann, als er im Norden von Bobingen (Landkreis Augsburg) aus seinem Auto stieg und nach Polizeiangaben mit einer Pistole hantierte. Eine junge Frau hatte dies beobachtet und die Polizei verständigt, weil sie den Eindruck hatte, der Mann würde auf ein Pferd schießen.

Als die Polizei vor Ort mit zwei Streifenwagen eintraf, konnte sie erstmal Entwarnung geben. Der Mann hatte nicht auf das Tier geschossen, sondern zu Übungszwecken auf einen Holzstapel gezielt. Bei der Waffe handelte es sich um eine Softair-Waffe, die einer echten Waffe sehr ähnlich sah.

Laut Polizei ist der Besitz solcher Waffen zwar grundsätzlich erlaubt, allerdings darf sie nicht in der Öffentlichkeit geführt werden. Deshalb wird der 38-Jährige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt. Ihm droht ein Bußgeld.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Bobingen darauf hin, dass solche Softair-Waffen gefährlich sind. Bei Polizeieinsätzen sei es oft unmöglich, diese von echten Waffen zu unterscheiden, so dass im äußersten Fall Polizisten von ihrer Schusswaffe Gebrauch machen würden. Deshalb hätten solche Waffen in der Öffentlichkeit nichts verloren, so die Polizei. "Der Mann hat einfach unbedarft gehandelt und war sich der Gefährlichkeit der Situation nicht bewusst", sagte ein Polizeisprecher gegenüber unserer Zeitung. (nos)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Pol-Bob-waffen-1.jpg
Zusmarshausen

Unbekannte beschießen Rolladen am Haus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden