Newsticker
Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. 60 Mal das Sportabzeichen gemacht

Breitensport

28.11.2019

60 Mal das Sportabzeichen gemacht

Die Skiabteilung des TSV Schwabmünchen ehrte Mitglieder, die das Sportabzeichen abgelegt haben.
Foto: Wihelm Haupeltshofer

Ehrung bei der Skiabteilung des TSV Schwabmünchen

Die Sportabzeichengruppe der Skiabteilung des TSV Schwabmünchen traf sich traditionell im Hotel Deutschenbaur zur Übergabe der Urkunden und Anstecknadeln. Übungsleiter Willi Haupeltshofer konnte 36 Teilnehmer begrüßen, die sich im Laufe des Sommers den geforderten Leistungen stellten. Die Gruppe entwickelte dabei einen besonderen Ehrgeiz, mit dem Ziel, das goldene Leistungsabzeichen zu schaffen, was bei vollem Einsatz dann auch allen gelungen ist. Berthold Heubeck, Sportabzeichen-Referent für den Sportkreis 4 (Augsburg-Land) berichtete über die aktuelle Anpassung im Leistungskatalog. Außerdem überreichte er die Anstecknadel in Gold, als besondere Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes, an Kurt Scharmann, der bereits sagenhafte 60 Leistungsprüfungen abgelegt hat.

Das Sportabzeichen abgelegt haben: Albert Aurbacher, Manuela Baumgartner, Engelbert Baur, Claudia Büchler, Josef Büchler, Theo Decker, Jochen Diehl, Stefanie Doll, Gottfried Egg, Edith Greisinger, Udo Hägele, Rudolf Hämmerle, Ingeborg Hoffmann, Ludwig Jacob, Anke Josten, Adelinde Kreuzer, Katja Lammich, Christine Mayer, Gerhard Mayer, Josefine Mayer, Marco Mayer, Simon Mayer, Gisela Maywald, Ingrid Ostner, Anja Rinkenburger, Erich Rinkenburger, Lara Rinkenburger, Kurt Scharmann, Roland Schreier, Renee Stauß, Claudia Stegmann, Renate Weis, Ulrich Weißenbach, NicoleWenzl, Cornelia Zahn. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren