Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. 61-Jähriger überschlägt sich in Langerringen mit Auto und haut ab

Langerringen

19.02.2021

61-Jähriger überschlägt sich in Langerringen mit Auto und haut ab

Nachdem er sich mit seinem Auto überschlagen hatte, verschwand ein 61-Jähriger.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Autofahrer kommt in Langerringen von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. Dann verschwindet er. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Ein 61 Jahre alter Autofahrer war nach Polizeiangaben am Donnerstag in der Früh auf der Hurlacher Straße in Langerringen in Richtung Hurlach unterwegs. Offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Polizei findet flüchtigen Autofahrer bei der Arbeit

Bei Eintreffen der Streife der Polizeiinspektion Schwabmünchen hatte sich der Fahrer bereits von der Unfallstelle entfernt. Er konnte allerdings später an seiner Arbeitsstelle angetroffen werden. Wie sich herausstellte, hatte sich der 61-jährige bei dem Unfall leicht verletzt. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und darüber hinaus stand er unter Alkoholeinfluss. Neben dem Schaden an seinem Auto in Höhe von etwa 2000 Euro drohen dem Mann nun strafrechtliche Konsequenzen. (SZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren