Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. 81-Jähriger stiehlt Saatgut im Baumarkt in Königsbrunn

Königsbrunn

13.03.2020

81-Jähriger stiehlt Saatgut im Baumarkt in Königsbrunn

In Königsbrunn hat ein 81-Jähriger Saatgut in einem Baumarkt gestohlen. Die Polizei sucht nach einer Zeugin.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

In Königsbrunn hat ein 81-Jähriger Saatgut in einem Baumarkt gestohlen. Doch eine Frau hat ihn beobachtet und einen Mitarbeiter in formiert.

In einem Baumarkt in Königsbrunn wollte ein 81-Jähriger mehrere Packungen Saatgut stehlen. Wie die Polizei mitteilt, hatte er die Ware im Wert von knapp 10 Euro in seine Jackentasche gesteckt und wollte die Geschäftsräume verlassen ohne zu bezahlen.

Polizei sucht nach Zeugin

Der versuchte Diebstahl ereignete sich am Montag, 2. März, gegen 11.30 Uhr in einem großen Baumarkt im Messerschmittring in Königsbrunn. Eine Frau hatte die Tat beobachtet und eine Angestellte des Markts informiert. So konnte der Ladendieb gestoppt werden.

Der Baumarkt erstattete Anzeige bei der Polizei Bobingen. Allerdings fehlen die Personalien der Zeugin. Sie wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08234/96060 zu melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.03.2020

Was für eine Sensation! Ein 81-jähriger versucht für 10,00€ Saatgut im Baumarkt zu klauen. Sicher, Diebstahl ist nicht zu entschuldigen. Aber muß es sein, daß der AZ wieder mal eine sehr auffällige Überschrift wert ist, für ein solch "schweres Vergehen" das Alter des "Täters" gleich mal ins Blickfeld der Leser zu rücken.
Das sogar die Polizei Bobingen per Presse nach Zeugen, sucht läßt allerdings schon vermuten, dass, entweder die "Schuldfrage" wohl noch nicht eindeutig geklärt ist oder die Schwere der "Tat" einen solchen Aufruf nach Meinung der Ordnungshüter notwendig macht .

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren