Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. 84-Jähriger übersieht Auto und prallt in Gartenzaun

Bobingen

21.10.2020

84-Jähriger übersieht Auto und prallt in Gartenzaun

Die Polizei meldet einen Unfall in Bobingen. Dort hat ein Mann ein Auto übersehen, als er in den Kreisverkehr fuhr.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein 84-jähriger Fahrer wollte in Bobingen in einen Kreisverkehr fahren und hat einen Unfall mit hohem Schaden verursacht.

Ein 84-jähriger Fahrer hat in Bobingen ein Auto übersehen und einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann am Dienstagmorgen von der Lindauer Straße in den Kreisverkehr an der Kreuzung am Venusberg einfahren. Dabei übersah er das Auto eines 88-Jährigen, das sich bereits im Kreisverkehr befand.

Polizei schätzt Gesamtschaden auf 12.000 Euro

Durch den Zusammenstoß kam das Auto des Unfallverursachers von der Fahrbahn ab und prallte in den Gartenzaun eines angrenzenden Grundstücks. Der andere Fahrer wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in die Wertachklinik in Bobingen gebracht.

Die Feuerwehr Bobingen war mit etwa 20 Mann im Einsatz und band Öl, das auf der Fahrbahn auslief. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 12.000 Euro. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.10.2020

Das war zu erwarten, da sich in dem neuen Kreisverkehr kaum jemand an die Vorgaben hält und meist zu schnell durchfährt, so als gäb es den Kreisel nicht. Ich hatte auch schon das Vergnügen mehrerer Vollbremsungen, ob wohl ich mich im Kreis befand.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren