Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Absage: Corona trifft beliebte Konzertreihe in Schwabmünchen

Schwabmünchen

11.08.2020

Absage: Corona trifft beliebte Konzertreihe in Schwabmünchen

Die Familie Scherer mit (von links) Monika, Valentin, Dominik und Wolfgang engagiert sich schon seit 25 Jahren für die Kartei der Not. Doch im Corona-Jahr muss das beliebte Konzert junger Talente ausfallen.
Bild: Fred Schöllhorn

Seit 25 Jahren veranstaltet die Musikerfamilie Scherer aus Königsbrunn die Konzerte junger Talente zugunsten der Kartei der Not. Doch heuer fällt die Veranstaltungsreihe aus.

Das Ziel für das 26. Konzert junger Talente in der Stadthalle Schwabmünchen war zum Greifen nah: In diesem Jahr wollte die Königsbrunner Musikerfamilie Scherer, die das Konzert seit Beginn an veranstaltet, die Spendenmarke von 100.000 Euro knacken.

Der Erlös der Konzerte geht an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Bis zum vergangenen Jahr sind bereits 96.500 Euro zusammengekommen. Doch dabei wird es vorerst bleiben. Grund dafür ist die Corona-Krise.

Konzertbesucher sollen keinem Risiko ausgesetzt werden

„Die Organisation eines Konzerts in dieser Größenordnung mit rund 1300 Besuchern an zwei Abenden und etwa 100 Künstlern auf der Bühne dauert mehrere Monate. Momentan ist es aber wegen der Corona-Pandemie unmöglich, die Rahmenbedingungen für den geplanten Termin im November vorauszusehen“, sagt Valentin Scherer, der die Verantwortung für die Konzertreihe vor fünf Jahren zusammen mit seinem Bruder Dominik von den Eltern Wolfgang und Monika übernommen hat.

Die Solisten hätten bereits im Frühjahr angefragt werden müssen, die Proben mit den Schülern der Musikschule Beathof und dem Lech-Wertach-Orchester wären nach den Sommerferien in die heiße Phase gestartet. Gerade die Orchesterproben sind Scherer zufolge aber aktuell auch nicht sinnvoll durchführbar.

Nächste Konzertreihe ist erst im kommenden Jahr geplant

Außerdem wolle man die Konzertbesucher keinem Risiko aussetzen: „Wir möchten nicht, dass unsere Zuhörer mit einem mulmigen Gefühl im Publikum sitzen oder sich deswegen entscheiden müssen, ob sie in diesem Jahr lieber aussetzen“, sagt Scherer.

Einen Ersatztermin wird es daher nicht geben – für den November 2021 sind aber wieder zwei Konzertabende junger Talente in Schwabmünchen geplant. Unterstützung dafür hat auch bereits der Hauptsponsor der Veranstaltungsreihe, die Raiffeisenbank Schwabmünchen, zugesichert.

Seit 25 Jahren veranstalten Wolfgang und Monika Scherer die Konzerte in der Stadthalle Schwabmünchen. Zahlreiche Solisten traten mit dem Lech-Wertach-Orchester auf.
34 Bilder
Jubiläum! 25 Jahre "Konzert junger Talente" für die Kartei der Not
Bild: Fred Schöllhorn

„Wir bedauern die Absage für dieses Jahr sehr, sie war für dieses besondere Jahr aber die einzig richtige Entscheidung“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Bank, Herbert Jauchmann. Er freue sich aber umso mehr über die Neuauflage im kommenden Jahr – dann hoffentlich ohne Corona-Beschränkungen. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren