Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Alle wissen, wie es weitergeht

27.07.2010

Alle wissen, wie es weitergeht

Die Schüler haben für die Abschlussfeier der Hauptschule Schwabmünchen ein stimmungsvolles und fulminates Programm zusammen gestellt. Fotos: Ivanka Williams-Fuhr
3 Bilder
Die Schüler haben für die Abschlussfeier der Hauptschule Schwabmünchen ein stimmungsvolles und fulminates Programm zusammen gestellt. Fotos: Ivanka Williams-Fuhr

Schwabmünchen Schüler aus zwei zehnten und vier neunten Klassen hat die Leonhard-Wagner-Hauptschule nun verabschiedet. Zwei Drittel der Schulabgänger haben den qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft, 40 der 41 Schüler der M-Klassen haben die Prüfungen zur mittleren Reife bestanden.

Alle wissen schon, wie es weitergeht: Sie fangen im September ihre Lehrstellen an, besuchen weiterführende Schulen oder berufsvorbereitende Maßnahmen. "Ich bin stolz auf das Ergebnis", sagte Rektorin Monika Zintel bei der Abschlussfeier mit Zeugnisverteilung in der Stadthalle.

"Eure Zeit an der Schule ist beendet", so die Rektorin in ihrer Rede. "Ihr habt menschliche Qualitäten erwiesen, Einsatzbereitschaft, Höflichkeit und gutes Benehmen gezeigt - alles Eigenschaften, die euch auch weiterbringen werden. Es warten neue Herausforderungen auf euch, jetzt heißt es, Eigeninitiative und Kreativität zu zeigen, selbst denken und Verantwortung zu übernehmen." Zintel ermutigte die Absolventen, "das Leben selbst in die Hand zu nehmen", nicht alles mitzumachen, was gerade "in" ist, öfters kritisch nachzufragen und den eigenen Verstand einzusetzen. "Du allein bist jetzt gefordert", betonte sie.

Die Schulabgänger hätten einen Meilenstein im Leben erreicht, sagte Bürgermeister Lorenz Müller. "Es hat viel Schweiß, viel Herzblut gekostet, jetzt könnt ihr den Erfolg genießen. Ihr seid gut ausgebildet, eurer Schulabschluss ist der Grundstock für eine erfolgreiche Zukunft."

Alle wissen, wie es weitergeht

Die Hauptschule lebe nicht nur von der materiellen Ausstattung, sondern vor allen von den Lehrern, die sich "mit großem Engagement für ihre Schüler einsetzen", so der Bürgermeister. "Geht mit Selbstvertrauen ins Leben." Auch Gertrud Werner und Johannes Piel vom Elternbeirat gratulierten den jungen Damen und Herren zum Erfolg und ermunterten sie, den neuen Lebensabschnitt mutig anzugehen. Sie bedankten sich bei den Lehrern, der Schulleitung und allen, die so lange Zeit die Schüler begleitet haben.

Schwarzlichttheater und Showtanz

Ein fulminantes Programm hat sich die Schule für die Abschlussfeier einfallen lassen. Musik, Gesang, Akrobatik, Showtanz, Showkämpfe und Schwarzlichttheater umrahmten die fröhlich-stimmungsvolle Feier. Viele Gäste aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft, Eltern, Großeltern, Freunde und Ehemalige feierten mit den Hauptschülern den Abschluss, unter anderem auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, Vertreter der Stadt und Leiter der benachbarten Schulen. Rina Sefa und Elisabeth Werner moderierten charmant das Abschiedsfest, Nicolas Janjatovic und Jacqueline Wagner hielten die Schülerrede. Die Hauptorganisation oblag Irene Zeiger-Schmid.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren