Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Aus besonderem Holz geschnitzt

11.03.2009

Aus besonderem Holz geschnitzt

Über den Boss der bayerischen Schiedsrichter, Rudi Stark, freute sich Walter Baumgartner zusammen mit 140 Kameraden aus Südschwaben bei der Versammlung. Der Landshuter, der seit über 20 Jahren dem höchsten bayerischen Schiedsrichter-Gremium angehört, lobte die Entscheidung, auch Kreisligaspiele mit Assistenten durchzuführen.

Über die Welt der 20 Erstliga-Referees meinte Stark: "Wer heute vor 80 000 Zuschauern in Dortmund aufläuft, muss aus einem besonderen Holz geschnitzt sein."

Doch wichtiger als alles andere auf der Welt sei die Gesundheit. Auch die Familie und die Schule oder der Beruf müssten in die Welt des Schiedsrichterdaseins passen. "Und wenn das nicht so ganz klappt, dann erfreut man sich eben an der Kreisliga oder Bezirksoberliga."

Zur technischen Zone meinte er: "Sie wird sich sehr rasch ohne Probleme durchsetzen." In Sachen Nachwuchsförderung zeigte er auf, dass man sich nicht ausruhen dürfe. Südschwaben würde ausgezeichnet sichten, fordern und fördern.

Stark würzte seine Ausführungen mit Anekdoten und Erlebnissen aus seiner eigenen Zeit als Schiedsrichter und sorgte für so manchen Lacher bei Alt und Jung. (pr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren