Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"

Verkehrsschule

07.08.2019

Ausflug für gute Radler

Die Siegerklassen der Jugendverkehrsschule mit den Klassenleiterinnen Karin Neumann und Jutta Emmert sowie Rosemarie Reichel und Roland Schur von der Polizeiinspektion Bobingen. Foto: Roland Schur

Kinder lernen sicheres Fahren

Mit einem Ausflug ins schwäbische Volkskundemuseum und Kloster Oberschönenfeld wurden die besten Teilnehmer der Jugendverkehrsschule 2018/2019 belohnt.

Es handelt sich um die Klasse 4b der Grundschule Wehringen und die Klasse 4c der Grundschule Nord in Königsbrunn. In Oberschönenfeld gab es für sie Führungen in der Ausstellung „Best of 35 Jahre Museum Oberschönenfeld“. Anschließend wurden in der Museumswerkstatt unter pädagogischer Anleitung Brettspiele gebastelt. Zur Stärkung gab es Getränke, Butterbrote und Äpfel. Das Brot stammte aus der dortigen Klosterbäckerei. Der Ausflug wurde durch die Raiffeisenbank Bobingen, Raiffeisenbank Stauden und der Augusta Volksbank Königsbrunn finanziell unterstützt.

Insgesamt 453 Schüler (25 Klassen der Grund- und Förderschulen) aus dem Raum Königsbrunn, Bobingen, Wehringen und Oberottmarshausen haben in den vergangenen Monaten an der Jugendverkehrsschule am Verkehrsübungsplatz in Königsbrunn teilgenommen und dort verkehrssicheres Fahrradfahren gelernt.

24 Schüler konnten für eine fast fehlerfreie Prüfung eine besondere Auszeichnung, den Ehrenwimpel, entgegennehmen. Für die allgemein bestandene Prüfung gab es natürlich den Fahrradausweis, einen Wimpel, einen Aufkleber und eine Urkunde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren