1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Auto fährt bei Kleinaitingen gegen Bahnschranke

Kleinaitingen

19.09.2019

Auto fährt bei Kleinaitingen gegen Bahnschranke

An einem solchen Bahnübergang zwischen Oberottmarshausen und Kleinaitingen geriet ein 31-Jähriger auf die Gleise.
Bild: Julia Böcken (Symbolfoto)

Zwischen Oberottmarshausen und Kleinaitingen ist ein Auto auf die Bahngleise geraten. Der Fahrer übersah Schranke und Ampel.

Ein Autofahrer ist am Mittwoch gerade noch mit dem Schrecken davongekommen: Gegen 18.50 Uhr fuhr der 31-Jährige laut Polizei auf der Ortsverbindungsstraße von Oberottmarshausen nach Kleinaitingen. Weil die Sonne tief stand, übersah er die geschlossene Bahnschranke und die rote Ampel an der Zugstrecke, fuhr gegen die Schranke und geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gleise.

Fahrzeug und Bahnschranke wurden beschädigt

Glücklicherweise gab es keinen Zusammenstoß mit dem Zug, für den die Schranke die Straße blockiert hatte. Der Unfallschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Neben dem Auto hat auch die Schranke Schaden genommen: Sie sei verbogen, aber noch funktionstüchtig, berichtet die Polizei.

In ihrer ersten Meldung berichtete die Polizei, dass das Auto mit einem Zug kollidiert ist. Diese Aussage hat die Polizei inzwischen korrigiert.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren