Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Begleitung in Zeiten der Trauer

23.01.2019

Begleitung in Zeiten der Trauer

In Klosterlechfeld beginnt bald eine neue Trauergruppe

Das Team „Herzenswunde“ um Pfarrer Thomas Demel und Seelsorgerin Michaela Grimminger eröffnet am Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr eine neue geschlossene Trauergruppe im ehemaligen Franziskanerkloster am Franziskanerplatz 6 in Klosterlechfeld. Die geschlossenen Trauergruppen bleiben über einen längeren Zeitraum zusammen.

Durch die Verbindlichkeit der Teilnahme und den Charakter der Geschlossenheit kann eine vertraute Atmosphäre entstehen, um eine Strecke des Trauerweges gemeinsam zu gehen.

Die elf einzelnen Themen umfassen den Spannungsbogen von Erinnerungen aus der Zeit „vor dem Sterben“, über das Abschiednehmen, das Sterben, die intensive Zeit zwischen Tod und Beerdigung, die nachfolgenden Wochen und Monate bis zum Blick in das jetzige Leben mit der Perspektive in die Zukunft, bei der die Trauer als wertvolle Quelle des eigenen Lebens erfahrbar werden kann.

Das Ziel ist es, den erlittenen Verlust in das weitere Leben stabil zu integrieren und die gemeinsam erlebte Zeit voll Dankbarkeit als wertvollen Lebensschatz geborgen zu halten.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die sich bewusst auf die gemeinsame Zeit mit dem Verstorbenen und auf die intensivsten Momente ihres Trauerlebens einlassen möchten, um daraus Ressourcen, Schätze und „offen Gebliebenes“ heilsam zu entdecken. Wer sich tiefer auf seinen persönlichen Trauerweg einlassen möchte, kann durch Impulse und Anregungen im Zusatzmaterial für die Beschäftigung zu Hause ein persönliches Erinnerungsbuch gestalten.

Der „Trauerweg IV-2019“ beinhaltet elf monatliche Treffen, jeweils sonntags von 17 bis 18.30 Uhr im ehemaligen Franziskanerkloster. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich. Ein späterer Einstieg als Januar ist nicht möglich.

Die Gruppentermine sind am 27.1, 24.2, 24.3, 28.4, 19.5, 23.6, 21.7, 8.9, 6.10, 3.11 und 1.12. Anmeldungen sollen an das Pfarrbüro der katholischen Pfarreiengemeinschaft Lechfeld, Telefon 08232/96190 oder per E-Mail an herzenswunde@gmx.de gerichtet werden. Ansprechpartner sind Michaela Grimminger und Pfarrer Thomas Demel. Das Angebot ist kostenfrei. (rony)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren